Leerlauf geht nicht rein

2 Antworten

Die Schaltung ansonsten geht sehr weich und problemlos. Es ist nur der Leerlauf. Bin auch nicht sicher ob es unbedingt mit dem Öl zusammenhängt, wäre aber naheliegend. Schaut sich das eine Werkstatt KOSTENLOS an?

Schau in deine Bedienungsanleitung, das kostet weniger. Ich habe auch einmal beim Öl danebengegriffen, weil ich daas irgedwie falsch in Erinnerung hatte, und musste mit rutschender Kupplung und einem sehr unruhigen Motorlauf kämpfen. Aber da ich ein Kämpfer bin, hab ich das Öl wieder schnell gewechselt. :-))

0

Konntest Du vor dem Ölwechsel den Leerlauf problemlos einlegen? Wenn ja, hat es wohl mit dem verwendeten Öl was zu tun. Wenn Nein, dann hat es mit dem Öl nichts zu tun. Was ich eigentlich eher vermuten würde. Bei meinem Möppi ist das einlegen mit dem Leerlauf auch so eine Sache. Ich hab da folgenden Trick, mit dem es bei mir immer funktioniert: Wenn ich anhalten muss dann schalte ich im langsamen ausrollen zunächst in den 1.Gang und dann während ich noch Rolle gleich in den Leerlauf! Wenn ich erstmal stehe bekomme ich den Leerlauf, so gut wie nie eingelegt. Allerdings ist das Getriebe meines Rotax-Motors dafür bekannt, das es etwas hakelig ist.

Was möchtest Du wissen?