Wie mischen 2-Takt-Fahrer ihr Sprit-Öl-Gemisch perfekt ?

1 Antwort

hey leute habe nen 2 takt motor der eigentlivch immer gut lief... gestern lief er auch komisch aber dann habe ich nachgetankt und jetzt wenn ich standgas laufen lasse, dann läuft er so unruhig; das bedeutet: gas für ne halbe sekunde und dann reguliert er wieder ab. wenn ich die regulierung festhalte, dann geht er aus... kann das jetzt daran liegen, das ich billig-öl genommen habe? oder das falsche mischungsverhältnis habe? wäre gut für ne antwort weil ich hänge an meinem einachser und i9ch habe ihn dieses jahr gerade restauriert... und wäre schade, wenn er jetzt auf den schrott müsste... mfg Henrik^^

Hallo Tamburini, der Sprit an der Tanke ist ja bereits 1:50 oder 1:25 vorgemischt.Dann wird einfach die entsprechende Menge Gemisch getankt. Beim Selbstmischen 1:50 halt 1 Teil Öl auf 50 Teile Kraftstoff.

Die Biker im der Ehemaligen haben dieses Problem nicht da gibs noch genug Tankstellen die das Gemisch noch anbieten.Und an den anderen Tankstellen gibs das Zweitaktöl zum mischen.Auf der Flasche steht auch das Mischungsverhältnis und ich glaube die Kappe ist auch gleich der Messbecher dazu.VG Frank

Kleinen Messbecher mit der richtigen Dosierung und 5 l - Kanister nutzen, dann hast Du immer das errechnete Mischungsverhältnis.

Viele mischen zu Hause mit einem Messbecher selber!!!

Was möchtest Du wissen?