Wie lange bis zur Übergabe?

2 Antworten

Schreibe einen Brief in dem du eine Frist von 2 Wochen setzt. Bis zu diesem Zeitpunkt muss dir das Motorrad übergeben worden sein, ansonsten trittst du wegen Nichterfüllung vom Kaufvertrag zurück. Schicke den Brief per Einschreiben.

Telefonisch hat das ganze ja scheinbar nicht geklappt, der Händler scheint eine Pfeife zu sein. Das etwas dazwischen kommt passiert ja mal, da sollte der Händler allerdings proaktiv tätig werden und dich rechtzeitig informieren, dass sie den vereinbarten Termin nicht einhalten können.

Du hast das Motorrad unter der Annahme gekauft es sei direkt für dich verfügbar, ihr habt einen Termin ausgemacht, zu dem das Motorrad nicht fertig war, alles weitere ist Nichterfüllung des Kaufvertrags seitens des Händlers.

KTM kann Dir nicht sagen wie lange der Händler für den Aufbau braucht, nur der Händler selbst.

Je nachdem wie fit die Leute in der Werkstatt sind, ist so ein Ding locker innerhalb eines Tages betriebsfähig aufgebaut, da diese Bikes vormontiert ankommen. D.h. so muss. z.B. der Motor nicht erst zusammen- und eingebaut werden usw.

Betriebsfähig heißt nur, dass das teil funktioniert. Soll er auch die Zulassung machen? Dann kann es je nach Stadt mehrere Tage bis smehrere Wochen dauern bis man einen Termin bekommt. Kann u.a. wegen Coronaeinschränkungen leider etwas dauern.

Was möchtest Du wissen?