Wie geht man beim ersten Ölwechsel bei der Skyteam PBR vor?

7 Antworten

Man gibt beim Händler einen Ölwechsel in Auftrag und fragt höflich ob man den Leuten in der Werkstatt dabei zusehen darf. Dabei kann man noch fragen auf was speziell geachtet werden sollte.

Würde wirklich abwarten und mir dann genau die Anleitung durchlesen. Das mit dem erst warmlaufen lassen kann schon einen Sinn haben, auf der anderen Seite müsste man wirklich fahren, sonst kriegt man das Öl nicht so recht auf Temperatur. Vielleicht ist die Suppe aber auch so dünn, dass man garnicht erst den Motor anlassen sollte, dann natürlich gleich raus damit (kalt) und neues Öl rein.

Vorsichtig in kleinen Flaschen abfüllen und verkaufen.

China Öl benutze ich schon seit längerem. Ist sehr zu empfehlen bei verschiedenen  „Weh-Wehchen“. Kann man sogar trinken. ----

http://www.chinaoel.de/

 Warte doch erstmal ab. Kann Deine Vorfreude aber verstehen,  bin da nicht anders. Herzlichen Glückwunsch.  Gruß Bonny

 - (Ölwechsel, Replica, Skyteam)

Also mito125

arges Vertrauen scheinst du ja zu deiner Neuerwerbung nicht zu haben. Zappel doch nicht so nervös herum sondern packe das Prachtstück erstmal aus, führ dir die Betriebsanleitung zu Gemüte und da steht bestimmt drinne, was du zu tun hast. Kann ja sein dass das China Prunkstück nur mit China Öl fährt und nichts anderes verträgt, mein Milch erzeugt bei vielen Chinesen auch Magengrimmen, obwohl es ein Statusprodukt ist.

Also das ist absolut korrekt, das man den Ölwechsel am besten nach dem ersten Warmlaufen des Motors macht!

Hab die Dinger ja auch laufend bei mir :-)

Hier mal ne Anleitung dazu:

https://bonsaiecke.wordpress.com/2010/12/29/10-punkte-olwechsel/

Einen Punkt gibt es zu beachten!   Besorg dir "VOR" dem Ölwechsel eine Kupplungsdeckeldichtung. Da gibt es 2 Arten von.

Ich würde beide kaufen, kosten nicht die Welt!

Das Ölsieb hängt ab und an voll mit Spänen, das ist aber normal, die Chinesen entsorgen so den Kehricht aus der Werkstatt ;-)   

Ich hab auch immer die Dichtung der Zentrifugalfilterglocke immer an Lager, die reisst ab und an ein.  

Und immer schön warm fahren die Mopedles, die Motoren vertragen kalten Betrieb mit Vollgas gar nicht.  

Viel Spaß mit dem Bastelmoped ......

Was möchtest Du wissen?