Metallspäne im Öl.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Goldfarbene Späne oder Abrieb könnten ein Indiz für Mangelschmierung an Gleitlager, oder Lagerbuchsen aus Sintermetall sein. Denkbar wäre auch ein defekter Wälzlagerkäfig aus Messing. Du solltest bei einer Fachwerkstatt nachfragen, ob Dein Motorrad solche Lager hat.

Yamaha wr 125 r Ölwechsel-Intervallanzeige?

Hi liebe Community ich habe mal eine Frage. Ich bin heute von der Schule mit meiner wr nach Hause gefahren kurz vor meiner Haustür blinkt dann die Oil Anzeige auf diese Zeigt ja an das ist wieder Zeit für einen Ölwechsel ist. Ich habe gerade 28743 km auf der Uhr und sie hatte mit 25753 km ihre letzte Inspektion und auch einen Ölwechsel. Ich wusste das es zeit für einein Wechsel des Öl's ist habe auch schon am Dienstag Öl bestellt. Meine Frage kann ich noch 2-3 Tage(100-800 km) mit gutem Gewissen fahren oder sollte ich sie lieber stehen lassen den in der Betriebserlaubnis hab ich nix von nicht weiter fahren gelesen ?

Ps Es ist genug Öl drauf !

j.k

...zur Frage

Wie prüft ihr ob ein Ölwechsel korrekt durchgeführt wurde ?

Das Öl soll ja immer bei warmen Motor abgelassen werden. Glaubt ihr das die Werkstatt das macht ? Ich frage deshalb weil ich bisher solche Sachen immer selbst gemacht habe. Bei einer Neuanschaffung käme ich aber um die Kundendienste in der Werkstatt wegen der Garantiebedingungen nicht herum.

...zur Frage

Ölwechsel bei kaltem Motor: Bleibt zu viel altes Öl im Motor?

Wenn man lieber das alte Öl bei kaltem Motor ablassen möchte (weil man den Motor mit dem alten Öl lieber nicht starten möchte), fließt dann mit genug Geduld genug Öl aus dem Motor? Kalt ist es ja nicht mehr.

...zur Frage

Habe heute bei meiner Aprilia Rs4 125 das Öl gewechselt. Hatte dann im Filter grobe Späne, Motor klackert auch leicht, Ventile wurden noch nie eingestellt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?