wie führe ich einen kompletten ölwechsel bei einer kawasaki el 250 durch ?

5 Antworten

Motor warmfahren, mopped inne garage stellen, auffangwanne drunter stellen, ablassschraube entfernen und warten bis es öl draußen ist. Wieviel öl reinkommt findet man im internet.

Motor warm fahren, Motorrad aufbocken (senkrecht stellen), Ölablassschraube unten rausdrehen, Öl ablassen (in einer Wanne. Achtung, sich nicht verbrennen), Ölfilter abdrehen, neuen Ölfilter einschrauben, Ölablassschraube wieder eindrehen (ev. neue Dichtung), neues Öl (wahrscheinlich 20/50) oben in den Öleinfüllstutzen einfüllen. --- Die Menge erfährst Du im Handbuch. Ob Du synthetisches oder teilsynthetisches oder mineralisches Öl verwenden sollst, steht auch im Handbuch. Nach getaner Arbeit zurücktreten und sich mit einer Brause belohnen. Gruß Bonny

1

Hallo Bonny Zunächst vielen Dank für die schnelle und kompetente Antwort. Ich habe mich etwas unglücklich ausgedrückt. Grundsätzlich weiß ich den Ablauf. Nur aus den Bildern im Werkstatt- Handbuch im Net kann ich nicht erkennen, wo der Ölfilter sitzt und ob ich einen speziellen Schlüssel zum Abbau brauche. Vielleicht kannst du mir da ja weiter helfen ? Gruß Jürgen

0
41
@absalom

"etwas unglücklich ausgedrückt"...ich fasse es nicht.

Warum hast das nicht gleich geschrieben? Hast du entzündete Fingerkuppen?

Ganz nebenbei: Deine Fragen / Probleme werden in dem Link von "puch37" in den Kapiteln 6-6 und 6-7 beantwortet.

5
1
@deralte

Meine Fingerkuppen sind okay. Danke für die netten Hinweise. Tut mir leid, dass ich dich mit so viel Text belastet habe. Hoffentlich sind jetzt deine Augen nicht entzündet. Schönen Abend noch !

4

Kawasaki KLX 250 Bj.93

Motorrad läuft nur mit Coke, Vergaser wurde schon gereinigt.

...zur Frage

Service (Ölwechsel etc.): Vor oder Nach der Winterpause?

Was spricht für und was spricht gegen?!

...zur Frage

Ölwechsel bei kaltem Motor: Bleibt zu viel altes Öl im Motor?

Wenn man lieber das alte Öl bei kaltem Motor ablassen möchte (weil man den Motor mit dem alten Öl lieber nicht starten möchte), fließt dann mit genug Geduld genug Öl aus dem Motor? Kalt ist es ja nicht mehr.

...zur Frage

Wo fülle ich Kühlflüssigkeit ein???

Hallo, ich stell jetzt einfach meine Frage auch auf die Gefahr unglaublich dumm zu wirken.....

Hab mir ne Kawasaki EL 250 gekauft (und erreiche meinen Verkäufer nicht sonst würde ich mich hier nicht so zum Affen machen), und jetzt weiss ich einfach nicht wo ich die Kühlflüssigkeit einfüllen soll. Aus den miesen Kopien im Werkstatthandbuch werd ich einfach nicht schlau.... und das Internet ist auch keine Hilfe.

Ich vermute mal stark direkt an l unterhalb des Lenkers (an das man sehr schwer ran kommt)

Bitte helft mir ;-)

...zur Frage

Kawasaki KLX 250 vs. Yamaha W250R?

Ich habe heute Bilder von der neuen Kawasaki KLX 250 gesehen – Und bin begeistert! Besonders, wenn der Preis tatsächlich weit unter 5000€ sein soll. Hat vielleicht jemand etwas weiteres bezüglich der Technik etc gehört – Kann die Kawa mit der Yamaha W250R konkurrieren? Weiß jemand, wann das teil released wird ;)?

...zur Frage

WR 125 X falsches Öl?

Hi, ich habe momentan noch eine WR 125 X. Sie hat jetzt ca. 21.000 Kilometer drauf und ist seitdem immer ein Öl mit 10W40 gefahren. Als ich sie vor ein paar Tagen von der Werkstatt abgeholt habe, habe ich bemerkt dass sie mir 15W50 reingetan haben. Hat das irgendwelche Folgen? Ich habe dort angerufen und er meinte, dass das Öl auch verwendbar sei. Allerdings steht in der Bedienungsanleitung von der Maschine nix von 15W50 (nur 10W40, etc.). Ist das schlecht für den Motor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?