Wie funktioniert der Stufenführerschein?

1 Antwort

Mit 16 Jahren A1 Führerschein.

Maximal 125 Kubik und maximal 15 PS.

Danach Nachschulung und

Mit 18 Jahren A2 führerschein

Maximal 48 PS

Nach 2 Jahren Wartefrist dann

Nachschulung und A Führerschein

Keinerlei Beschränkungen.

24

Ich denke der A1 Führerschein muss nicht sein, aber den A2 lasse ich zu. Dann muß ich nur halt was unter 48PS kaufen. Habe schon was im Auge. Die Honda CMX500 rebel gefällt mir ganz gut. Ich denke meiner Tochter auch. Mal sehen ob ich die mal irgendwo zur Probe fahren darf. Bis dahin gibt es die gebraucht günstiger. Was meinst Du zur rebel? Schick, oder ? ...und 46PS reichen doch vollkommen, da braucht sie den A1 erst gar nicht mehr zu machen, finde ich. 

0
42
@nagelpilzotto

Tja, deine Tochter wird dir mit 16 ganz schön die Hölle heiss machen, wenn sie keine 125er fahren darf.

1
24
@fritzdacat

Habe schon mit ihr gesprochen. Sie kennt den Stufenführerschein nicht. Habe ihr gesagt, erst ab 18!  Dann sehen wir weiter. Zudem will sie vermutlich erst mit 19 Jahren beide Führerscheine machen und sich zunächst auf Schule oder Ausbildung konzentrieren. Irendwie vernünftig, oder! 

0
42
@nagelpilzotto

Wie jetzt, "Sie kennt den Stufenführerschein nicht"... hälst du sie irgendwo im Keller gefangen ? ;)  .

1
24
@fritzdacat

Pssst...nicht so laut. Sie muss das nicht unbedingt wissen. Zudem wäre ich nicht bereit ihr eine 125ccm Maschine zu kaufen. Da sparen wir lieber für die Honda CMX 500. 

0
51
@nagelpilzotto

@Fritzdacat ---- Sie ist doch die Tochter von Liborio. Wüsste sie bescheid, ............ ;-))) Gruß Bonny

0
15
@nagelpilzotto

Aber in der heutigen Zeit mit Internet usw. ist es schwer, offensichtliche Sachen (wie den 125er Schein) zu verbergen.

Dazu braucht man nicht mal Internet; es reicht schon, wenn dann einige mit 16 und einem Motorrad zur Schule kommen. Und wenn Deine Tochter eh schon Interesse hat, wird sie sich auch nicht scheuen, dann mal nachzufragen. Vielleicht solltest Du an einem Plan Bravo (bzw. an einer Überzeugungsrede) arbeiten, wenn es doch irgendwann ans Tageslicht kommt. :D

0

Kann man ein Motorad drosseln, dass man es mit dem mopedführerschein fahren kann?

Hi,

Ich bin 14 und überlege mit 14/15 den mopedführerschein zu machen, da mir aber die mopeddesigns nicht gefallen und ich vielleicht auch noch den Motorradführerschein machen würde und deswegen keine zwei Maschinen kaufen will, habe ich überlegt ob man ein Motorrad (was meiner Meinung nach bessere Designs hat) so zu drosseln dass man es mit dem Moped Führerschein fahren darf. Gibt es da Einschränkungen? Wie sieht es preislich aus? Wie sieht es rechtlich aus? Und habt ihr damit Erfahrungen? Und eine Frage wäre auch noch ob es vielleicht ähnliche Möglichkeiten geben würde die einfacher sind. Ich habe so gut wie gar keine Erfahrung mit Moped und Motorrad deswegen kann ich jetzt auch keine genauen Angaben machen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke schonmal im voraus.

...zur Frage

Suche günstiges Einsteigermotorrad für den A2 Führerschein

Hi Leute,

Ich hab vor dieses Jahr mit meinem Autoführerschein zusammen den A2 Motorradführerschein zu machen. Darum suche ich schon einmal nach Motorrädern die Ich mir als angehender Abiturient mit meinen mühevoll zusammengekratzten 2500 € leisten kann. Zu meiner Person:

  • ich bin knapp 1,90m groß
  • eher schlank bis normal
  • zum Motorrad: Also rein optisch bin ich ein Cruiser-fan, aber als Einsteigermodell scheint mir diese Klasse eher ungeeignet (bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege! :) ) Was mir auf jeden Fall wichtig ist, ist eine angenehme Sitzposition, also Supersportler fallen direkt aus der Auswahl. Ebenso Cross Motorräder oder Enduros, wiel mir die einfach optisch nicht gefallen (ein Kompromiss wären höchstens Reise-Enduros). Also Ich denke ich sollte mit einem Sporttourer oder Nakedbike recht gut bedient sein (auch hier: bitte korrigiert den armen Unwissenden :D ! ).

Das Motorrad allgemein darf gerne gebraucht sein (so lange es nicht zu viele km auf dem Tacho hat... Da kommt mir nebenbei die Frage: Wie viel Kilometer sollten bei einer Gebrauchten Maschine höchstens drauf sein? ) und es sollte am besten "pflegeleicht" sein, denn mein handwerkliches Geschick hält sich in Grenzen :).

Naja also ich bin schon auf die Antworten gespannt, danke schonmal an Alle im Voraus!

...zur Frage

Darf ich diesen Reifen fahren - Einerseits von Hersteller freigegeben andererseits fraglich...?

Guten Morgen!

Kurz zu meiner Maschine, fahre eine Yamaha YBR 125 von 2008.

Momentan sind folgende Reifen drauf:

Vorne: irgend ein Chinagummi, ist noch der erste ab Werk 2.75-18 42P hinten: Michelin, der auch die Freigabe 90/90-18 57P

Hinten ist er noch wie Neu, vorne muss er neu drauf. Nun zur Frage**

Eingetragen ist 2.75-18 42P. Hätte einen Metzeler gefunden der mir ganz gut gefällt (Preis Leistung Optik;) ) und er ist auch 2.75-18 aber 48P. Theoretisch ja besser, aber darf ich das??

[Mir geht es nur darum, dass ich vorne und hinten gerne den gleichen Hersteller hätte. Habe aber keinen Hersteller gefunden von dem beide Reifen passen! und zwei Verschiedene Hersteller möcht ich auch nicht unbedingt...wenn das überhaupt erlaubt ist]

Danke schonmal!

Gruss Faps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?