Kann man als Mädchen Probleme haben das Gewicht eines Motorrads zuhalten?

 - (Motorrad, Anfänger, Gewicht)

4 Antworten

Wichtig ist, dass Du mit den Beinen sicher auf dem Boden stehst (nicht nur mit den Zehenspitzen). Wenn das Bike in der Waage ist, oder fährt, merkst Du kein Gewicht. Erst beim Rangieren oder extrem langsamen Fahren. Es gibt auch die Möglichkeit des "Abpolsterns". Da wird der Sitz "tiefer gelegt". Es gibt etliche Fahrer/innen, die noch zierlicher sind. Einfach ausprobieren. Gruß Bonny

Also eine S1000RR würde ich generell keinem 18 jährigen oder 18 jähriger raten!!! Denn das ist vieeeel zu viel leistung. Aber ich denke schon das du bei einem schweren motorrad probleme haben könntest. bei einem sportler aber sicher nicht. du sollst es ja nicht aufheben sondern damit fahren! ;-)

mhm hab ich mir gedacht das dieses Motorrad noch nichts für mich ist... aber vielleicht ja irgendwann mal.. :)

0

Hi! Wenn es ganz dick kommt, kannst du dein Motorrad auch ein wenig tieferlegen, bzw. die Sitzbank abpolstern lassen. Alles keine Millionenfrage, also würde ich mich nicht zu sehr einschränken sondern schon in Richtung Traumbike schielen! Klar sollte natürlich sein, dass eine Husaberg Sportenduro eher nicht DIE Wahl für den Alltag ist ;) Aber ein durchschnittliches Nakedbike oder auch Sportler - why not... Eine Freundin von mir ist auch nicht größer als du und fährt z.B. eine SV650 mit Tieferlegung am Federbein.. Gruß

beim fahren wirst du keine probleme haben nur wenn du dein motorrad zurück schieben mußt und mit den füssen nicht richtig auf dem boden stehst .selbst männer haben schwierigkeiten die maschine zu halten wenn sie an einer kreuzung oder ähnlichen drehen wollen und die maschine kippen will ,das sind im schnitt nun mal 200kg.

Was möchtest Du wissen?