motoradführerschein ja/ nein?

4 Antworten

Ui, fahrt ihr sparsame Mobbedln (zu den Kommentaren von sunny und haudegen)

Gestern hab ich den Tank meiner Wumme (21 l) viermal gefüllt (musste mal testen was nach langer, langer Zeit so abgeht. Heut bin ich so was wie ohnmächtig, aber die Nachbarin und ich haben es genossen. 15 Stunden unterwegs, 800 km und u.a. die Sivretta Hochalpenstraße genossen wie Weihnachten, das ist das Schöne am Motorradfahren.

Übrigens, Motorrad fahren bildet. So konnten wir gestern erfahren Österreicher fördern den öffentlichen „Verkehr“, nur die Radlfahrer bleiben außen vor ;-)

so muss das - (Motorrad, Führerschein) so sieht ein Rückblick aus - (Motorrad, Führerschein) Trutzburg hinter Galtür - (Motorrad, Führerschein) über 1000m ist man nicht nur per Du - (Motorrad, Führerschein)

Ich würde dir empfelen das du mal bei jemanden mitfährst den du kennst und der auch Motorrad fährt.

Mich fastziniert einfach das Zusammengehörgkeitsgefühl zu allen Motorradfahrern indem man sich beim vorbeifahren grüßt, sich auf Motorradtreffen ohne Hemmschwelle anspricht und einfach nur gut versteht. Einfach ein rießengroßer Kreis an Leuten die irgendwie alle Freunde sind. :) Auch mit dem besten Freund durch die Gegend zu fahren macht übelst Spaß, an jeder Kreuzung labbert man ein bisschen und lacht sich einen weg und in den Pausen wird eigentlich auch nur über die gefahrene Strecke, das Motorrad usw. geredet. :) Es scheißt irgendwie alle Zusammen und das ist ein geiles Gefühl. :)

Beim Fahren für mich selber ist es einfach das Gefühl der Freiheit, du fährst offen und spürst den Wind, siehst die Landschaft du fährst im Vergleich zum Auto mit einem ganz anderem Kopf. Hier freust du dich auf die Kruven, auf den offenen Bereich und offt biste in der Arbeit und sagst "heute Abend fahr ich wieder". :) Wenn du einmal auf dem Motorrad 100 gefahren bist und dann im Auto, kommt dir das auf dem Motorrad schneller und schöner vor. :)

Ich persönlich habe mir das ganze noch ein bissl ausgebaut und mir eine Kamera zugelegt, wo ich nebenbei meine Fahrten aufnehme und oft Szenen mit meinem Kumpel auch plane und aufnehme. So füllt man auch die Pausen mit Gespärchen über Ideen für ein Motorradvideo und nimmt auch nebenbei viel lustige scheiße auf... xD

Im großen und ganzen, wenn du dir mal einen Einblick gönnst wirst du sicher merken ob dir das gefällt oder nicht. ;)

Achja, wegen dem Geld ich fange mit einer 125er an. :D

Ich habe für meine Textilkombi, Handschuhe & Stiefel 250€ hingelegt. Einen Helm für 150€ hatte ich bereits.

Mein Führerschein hat mir 1.400€ gekostet, bei A2 sind ca. 1.600€ zu rechnen.

Für mein Motorrad (Honda NSR 125 R, 15.000km, Bj. '98, repariertes Unfallfahrzeug) habe ich 800€ hingelegt. Allerdings kosten die meisten gedrosselten A2-Maschienen gebaucht (Ich beobachte nur die 600-750ccm Supersportler) liegen momentan bei 5.000-8.000€

Am meisten Geld kannst du eigentlich beim "schlauen" Kauf einer Maschiene sparen, ähnlich wie bei mir habe ich einen Idiot gefunden der sich nicht auskennt und nicht wusste das meine Maschie noch kaum unterwegs ist und nicht mehr gebaut wurde und sie mir für lächerliche 800€ verkauft... Wo sie in diesem Zustand eigentlich 1.300€ Wert währe... xD

0
@TheSunnyRR

Will mal hoffen, Dein Verkäufer wäscht dir wegen dem I...en nicht den Kopf! Wir versuchen hier ein klein wenige Höflichkeit, "ohne" Beschimpfungen ;-) auch wenn es hier um einen "Unbekannten" geht, Danke!

3

Du bist auf Motorradfrage.net... da wirst du wohl kaum jemanden finden, der dich vom Motorradfahren abbringt ;) Wir sind alle süchtig und wollen am liebsten auf zwei Rädern schlafen :D

Meine Antwort nicht gelesen?

3
@deralte

Wenn ich ehrlich bin: Nein. Schau dir die Anzahl der Antworten an. Da alles durchzulesen.... würde mich meine wertvolle Zeit auf dem Moped kosten.

0

Was möchtest Du wissen?