motoradführerschein ja/ nein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde dir empfelen das du mal bei jemanden mitfährst den du kennst und der auch Motorrad fährt.

Mich fastziniert einfach das Zusammengehörgkeitsgefühl zu allen Motorradfahrern indem man sich beim vorbeifahren grüßt, sich auf Motorradtreffen ohne Hemmschwelle anspricht und einfach nur gut versteht. Einfach ein rießengroßer Kreis an Leuten die irgendwie alle Freunde sind. :) Auch mit dem besten Freund durch die Gegend zu fahren macht übelst Spaß, an jeder Kreuzung labbert man ein bisschen und lacht sich einen weg und in den Pausen wird eigentlich auch nur über die gefahrene Strecke, das Motorrad usw. geredet. :) Es scheißt irgendwie alle Zusammen und das ist ein geiles Gefühl. :)

Beim Fahren für mich selber ist es einfach das Gefühl der Freiheit, du fährst offen und spürst den Wind, siehst die Landschaft du fährst im Vergleich zum Auto mit einem ganz anderem Kopf. Hier freust du dich auf die Kruven, auf den offenen Bereich und offt biste in der Arbeit und sagst "heute Abend fahr ich wieder". :) Wenn du einmal auf dem Motorrad 100 gefahren bist und dann im Auto, kommt dir das auf dem Motorrad schneller und schöner vor. :)

Ich persönlich habe mir das ganze noch ein bissl ausgebaut und mir eine Kamera zugelegt, wo ich nebenbei meine Fahrten aufnehme und oft Szenen mit meinem Kumpel auch plane und aufnehme. So füllt man auch die Pausen mit Gespärchen über Ideen für ein Motorradvideo und nimmt auch nebenbei viel lustige scheiße auf... xD

Im großen und ganzen, wenn du dir mal einen Einblick gönnst wirst du sicher merken ob dir das gefällt oder nicht. ;)

TheSunnyRR 11.08.2013, 10:43

Achja, wegen dem Geld ich fange mit einer 125er an. :D

Ich habe für meine Textilkombi, Handschuhe & Stiefel 250€ hingelegt. Einen Helm für 150€ hatte ich bereits.

Mein Führerschein hat mir 1.400€ gekostet, bei A2 sind ca. 1.600€ zu rechnen.

Für mein Motorrad (Honda NSR 125 R, 15.000km, Bj. '98, repariertes Unfallfahrzeug) habe ich 800€ hingelegt. Allerdings kosten die meisten gedrosselten A2-Maschienen gebaucht (Ich beobachte nur die 600-750ccm Supersportler) liegen momentan bei 5.000-8.000€

Am meisten Geld kannst du eigentlich beim "schlauen" Kauf einer Maschiene sparen, ähnlich wie bei mir habe ich einen Idiot gefunden der sich nicht auskennt und nicht wusste das meine Maschie noch kaum unterwegs ist und nicht mehr gebaut wurde und sie mir für lächerliche 800€ verkauft... Wo sie in diesem Zustand eigentlich 1.300€ Wert währe... xD

0
user5432 11.08.2013, 11:50
@TheSunnyRR

Will mal hoffen, Dein Verkäufer wäscht dir wegen dem I...en nicht den Kopf! Wir versuchen hier ein klein wenige Höflichkeit, "ohne" Beschimpfungen ;-) auch wenn es hier um einen "Unbekannten" geht, Danke!

3

Ui, fahrt ihr sparsame Mobbedln (zu den Kommentaren von sunny und haudegen)

Gestern hab ich den Tank meiner Wumme (21 l) viermal gefüllt (musste mal testen was nach langer, langer Zeit so abgeht. Heut bin ich so was wie ohnmächtig, aber die Nachbarin und ich haben es genossen. 15 Stunden unterwegs, 800 km und u.a. die Sivretta Hochalpenstraße genossen wie Weihnachten, das ist das Schöne am Motorradfahren.

Übrigens, Motorrad fahren bildet. So konnten wir gestern erfahren Österreicher fördern den öffentlichen „Verkehr“, nur die Radlfahrer bleiben außen vor ;-)

so muss das - (Motorrad, Führerschein) so sieht ein Rückblick aus - (Motorrad, Führerschein) Trutzburg hinter Galtür - (Motorrad, Führerschein) über 1000m ist man nicht nur per Du - (Motorrad, Führerschein)

Tja, ich hab zu Anfang "vor" dem Führerschein ne "heiße" Eahrt auf dem Soziussitz einer GPZ1100 mit gemacht, einfach nur genial. Wenn mit 240 alles an dir vorbei fliegt. Ich bekomm jetzt noch graue Haare, wenn ich ich dran denke, das ich nur mit Jeans, Kunststoffrockerjacke, und Strassenschuhen hinten drauf "hing"

............. aber das hat die Entscheidung für´s Moped nur noch verstärkt.

Es ist eine Einstellung, die man zum Zweirad bekommt, und in Faszination endet.

Sprich mit einer Fahrschule, und frag nach Probestunden........ denn wenn Du dir danach sicher bist, kann nichts mehr schief gehen! Einen Helm und ne Jacke kann man sich "mal" ausleihen...... und wie bereits Lucas schrieb, spare nicht an der Sicherheitsausstattung, du hast nur einen Kopf und eine Haut :-)

Viel Spaß!

Moin Kathi,

wenn du dich für Motorräder faszinieren kannst, ist doch der wichtigste Grundstein erstmal gelegt. Meines Erachtens ist Motorradfahren die beste Sache der Welt, ich würde es nie mehr missen wollen ;). Ich bin zum Motorrad gekommen, weil für mich einfach von klein auf feststand, mit 18 wird der Schein gemacht...da gabs gar nicht mehr viel zu diskutieren ;) Wenn du mit Vollgas um die Kurve fliegst und du die ganzen Kräfte spürst, die an dir zerren, während du neben deinem Motorrad hängst, und du weißt, dass du so ziemlich die direkteste Verbindung zwischen Mensch und Straße eingehst, die motorisiert möglich ist, dann ist das für mich das beste Gefühl der Welt. Da verzehnfacht sich der Adrenalinspiegel spontan :) Natürlich kann auch alles ganz schnell vorbei sein, wenn ich mit 200 in hier ein beliebiges Objekt einsetzen knalle, aber dann könnte ich mich gleich zuhause einsperren, meiner Meinung nach. Man muss ja nicht überall selbstmörderisch wie der letzte Gestörte entlang blasen (auch wenn es solche Leute sicherlich gibt, die sind für die Riege der Motorradfahrer nun nicht repräsentativ, ich werde schon relativ selten überholt aber fahre an sich wirklich human).

Bedenke aber, dass du zum einen neben dem Schein (800-1600€ je nach Region und Talent), auch noch Schutzkleidung kaufen solltest, mit 1000€ und bisschen Schnäppchensuche bist du schon ganz gut ausgestattet.

Zum Thema ER-6n: Absolut geeignet im allgemeinen für Einsteiger, gedrosselt mit 48PS geht sie auch ganz gut, offene Leistung auch ausreichend und vor allem dank Reihen-2Zylinder einfach zu kontrollieren. Gibts gebraucht günstig, auch mit ABS (Gruß an Christine :P), und wenn die mal umfällt ist nicht gleich die ganze Verkleidung kaputt.

LzG

Max

Hey,

am Motorrad sollte dich nicht nur die Geschwindigkeit faszinieren, sondern vor allem das einzigartige Fahrgefühl. Ansonsten kann dir hier natürlich niemand die Entscheidung abnehmen. Ob Motorräder was für dich sind oder nicht, musst du selber entscheiden. Wenn du dich aber für Motorräder "faszinierst", machst du bestimmt nichts falsch ;)

Zum Rest: Ja, die ER6N ist gut für Einsteiger geeignet. Da du drosseln musst und die Gefahr dass sie dir am Anfang umfällt hoch ist, empfiehlt sich eine (im optimalfall gedrosselte) gebrauchte.

Beachte in deiner Kalkulation für Führerschein und Maschine auch knapp 1000€ für komplette Schutzkleidung. Wenn du drunter kommst super, aber du tust dir keinen Gefallen wenn dein Budget dafür von Anfang an nur 500€ sind.

Gruß - Lucas

P.S. Viele typische Einsteigerfragen am besten erst googeln, das erspart unangenehme Zusammenstöße mit der Community hier :)

deralte 10.08.2013, 22:48

Den letzten Satz finde ich besonders gut. :)

3
user5432 10.08.2013, 22:49

Wie, gab´s hier schonmal wegen vernünftig formulierten Anfängerfragen Stress?

Die Antworten zu Deinen Fragen waren doch alle vernünftig beantwortet. Wenn man allerdings genau in den MF.net Statuten liest, steht da was von leicht ergoogelbaren Fragen, da sind hier schon einige Fragen beantwortet worden, obwohl sie nicht den Regeln entsprachen........ soooooo schlimm ist es hier ja wohl nicht, oder?!?

LG

Klaus

4
lucas193 10.08.2013, 23:21
@user5432

Das wollte ich damit auch keinesfalls andeuten. Mein letzter Kommentar war lediglich ein gut gemeinter Rat an die Fragestellerin.

Meine Fragen hier wurden alle sehr kompetent beantwortet. Kritik an Fragen seitens der Community bei solchen "Wurde mit meinem getunten Mofa bei 100 in der 30er-Zone geblitzt" halte ich auch stets für berechtigt.

In diesem Sinne, ceep calm and carry on :)

2
user5432 11.08.2013, 11:57
@lucas193

Hehe, ach ja, das sind aber auch Themen, die "polairisieren" und werden hier vorbehaltlos ohne Blatt vorm Mund diskutiert .......

.........egal ob unbedachte Geschwindigkeitsübertretung, oder nicht legales "tunen", und umbauen von Motorfahrzeugen auf 2 Rädern ;-)

1

der Autoschein war zu erst da, ich wollte damals beides zusammen machen, aber das Geld fehlte, also machte ich Auto, fuhr eine Weil mit Roller rum, und einis Tages, fuhr mein Roller etwas schneller, da dachte ich "dann mache ich mal den Schein und darf dann Schnellere Fahrzeuge fahren".

Mein Erstes Motorrad war eine 125er, dann eine Enturo, dann ein Straßen Motorrad, und jetzt wieder eine 125er, dabei bleibt es erst mal.

Warum ich Motorrad fahren möchte, ich finde Motorrad fahren einfach schöner, und günstiger, es macht einfach mehr spass.

TheSunnyRR 11.08.2013, 10:35

Naja, günstiger bei normaler Fahrweiße schon...

Ich hau pro Wochenenende mit meinem Kumpel eine Tankfüllung (13 Liter) raus. :D

1
haudegen 11.08.2013, 17:14
@TheSunnyRR

sage und schreibe 13 liter? das ist lächerlich. ich verfahr ca. 20 liter bei längeren einer tagestour, und nicht an 2 tagen.

1
Mogges 12.08.2013, 01:54
@haudegen

20 liter sind eine kleine Nachmittagsrunde ;)

2

Vergiss es, lass es sein, hake es ab. Allein deine grübelnde Frage zeigt, dass du nicht mit dem Moped-Bazillus infiziert bist. Der Moped-Bazillus unterdrückt mit aller Macht das rationelle Denken. Der schreit nur: "ICH WILL !" Dem ist "Geld" vollkommen schnurzegal.

user5432 11.08.2013, 12:00

Ich find es gut, wenn Man(n)/Frau sich da auch wegen der Kohle Gedanken macht. Ich würde dem/der Fragenden nicht so krass abraten, aber ich gehe vollkommen konform mit Deiner Aussage: .......Dem ist "Geld" vollkommen schnurzegal. :-)

2
deralte 11.08.2013, 16:02
@user5432

Zitat von Kathi: "...um danach zu sagen "ne, ist nichts für mich"

Das bedeutet für mich, dass Kathi halbherzig an das Mopedfahren herangeht. Entweder ist der Wille hundertprozentig da, oder man sollte es vergessen.

3

Du bist auf Motorradfrage.net... da wirst du wohl kaum jemanden finden, der dich vom Motorradfahren abbringt ;) Wir sind alle süchtig und wollen am liebsten auf zwei Rädern schlafen :D

deralte 13.08.2013, 17:38

Meine Antwort nicht gelesen?

3
amazerace 24.09.2013, 15:46
@deralte

Wenn ich ehrlich bin: Nein. Schau dir die Anzahl der Antworten an. Da alles durchzulesen.... würde mich meine wertvolle Zeit auf dem Moped kosten.

0

Was möchtest Du wissen?