Weshalb eigentlich "Moped"?

2 Antworten

Ich bin mir fast sicher, dass dieser Begriff aus Berlin kam. Ende der 60´er Jahre waren meist nur 250ccm bis 600ccm Motorräder unterwegs (das waren die großen). Es gab etliche Mc´s in Berlin. Der Treff war damals das Racing-Center, später das Athener-Grill (beide am Kurfürstendamm). Wenn die Harley´s anrückten, durfte man sein Motorrad nicht neben einer Harley stellen. Man wurde aufgefordert, sein „Moped“ weg zu nehmen. Hat man das ignoriert, lag das „Moped“ auf der Seite und oft gab es noch dicke Backen. So war es eben damals. Wir fuhren oft in großen Gruppen durch „Westdeutschland“, um uns mit anderen Clubs zu treffen (war die einzige Möglichkeit, da Berlin ja durch die Mauer eine „Insel“ war). In und um Hamburg (Vorort von Berlin – Hä,Hä,) waren mehrere Treffs (ich war öfter mit meinem MC dabei), die in der Summe schon sehr viele Mitglieder hatten. Irgendwann fing man an, so wie in Berlin schon üblich, „ich gehe mal zu meinem Moped“, oder „ich hole mein Moped“ zu sagen. War immer ein riesiger Lacher, bei einer 600´er BMW von einem „Moped“ zu sprechen. Es spricht sich natürlich sehr schnell rum. Harleys wurden „Bock“ genannt und alle anderen eben liebevoll „Moped“. Der Begriff „Bike“ kam erst Jahre später auf. Gruß Bonny2

Es ist keinesfalls eine dumme Frage. Du siehst ja die Reaktion. Es gibt viele "Ausdrücke", von denen man gerne den Ursprung wissen möchte. Nur selten traut sich jemand die Frage danach zu stellen. Ich würde gerne mal wissen, was die ganzen Abkürzungen hier bedeuten (LOL, ROFL, :-, u.s.w.), trau mich aber nicht. Gruß Bonny2

LOL= laugh out loud ROFL = roll on the floor laughing sind Kürzel aus der Anfangszeit des Internets.....

0

Kann ich vom 4 gang in den leerlauf schalten , ohne dabei zu fahren (d.h.beim stehen)

wenn ich mit dem moped fahre und dem 4 gang habe und will dabei stehen bleiben,kan ich in den leerlauf schalten ,oder nicht ??? wenn ja wie...

...zur Frage

Welches Mopped passt am besten?

Hallo Gemeinde,

ich überlege mir ein neues Mopped zu kaufen. Am liebsten wäre mir ein Supersportler. Nun bin ich mit 193 cm nicht gerade klein. Ich habe schon einige Modelle getestet und wollte mal Eure Meinung hören welches Modell optisch am besten zu mir passt. Ich möchte ungern wie ein Affe auf dem Schleifstein aussehen.

Die Bilder findet Ihr unter folgendem Link

https://picasaweb.google.com/Dr.Ruemenapf/0804201103?authkey=Gv1sRgCKGqxcKfv_7-AQ&feat=directlink

...zur Frage

Führerschein Klasse B, aber noch nie zuvor ein motorisiertes Zweirad gefahren, was tun?

Morgen,

bin 18 Jahre alt, habe meinen Führerschein der Klasse B und spiele seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, mir ein Moped zuzulegen. Mein Problem ist allerdings folgendes. Laut Führerscheinregelung dürfte ich das Teil problemlos fahren (sofern 50 ccm und bauartbedingt 45 km/h max. Höchstgeschwindigkeit) richtig? Wäre es dennoch zu empfehlen, einfach drauf los zu fahren, so ganz ohne Erfahrung und sicheren Vorkenntnissen? Wohne in der Stadt und hätte leider somit nicht wirklich die Option auf irgendwelchen Feldwegen oder Wiesen rumzukurven und ein Gefühl fürs Fahren zu bekommen. Soll ich nun das Wagnis eingehen und einfach die ersten Tage in der Nachbarschaft rumfahren und dann komplett durch die Stadt und den Kreis, oder sollte ich irgendwo speziellen Theorie- und Praxisunterricht nehmen, um ganz sicher für den Straßenverkehr zu sein?

Wie denkt ihr darüber?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?