Weshalb eigentlich "Moped"?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich bin mir fast sicher, dass dieser Begriff aus Berlin kam. Ende der 60´er Jahre waren meist nur 250ccm bis 600ccm Motorräder unterwegs (das waren die großen). Es gab etliche Mc´s in Berlin. Der Treff war damals das Racing-Center, später das Athener-Grill (beide am Kurfürstendamm). Wenn die Harley´s anrückten, durfte man sein Motorrad nicht neben einer Harley stellen. Man wurde aufgefordert, sein „Moped“ weg zu nehmen. Hat man das ignoriert, lag das „Moped“ auf der Seite und oft gab es noch dicke Backen. So war es eben damals. Wir fuhren oft in großen Gruppen durch „Westdeutschland“, um uns mit anderen Clubs zu treffen (war die einzige Möglichkeit, da Berlin ja durch die Mauer eine „Insel“ war). In und um Hamburg (Vorort von Berlin – Hä,Hä,) waren mehrere Treffs (ich war öfter mit meinem MC dabei), die in der Summe schon sehr viele Mitglieder hatten. Irgendwann fing man an, so wie in Berlin schon üblich, „ich gehe mal zu meinem Moped“, oder „ich hole mein Moped“ zu sagen. War immer ein riesiger Lacher, bei einer 600´er BMW von einem „Moped“ zu sprechen. Es spricht sich natürlich sehr schnell rum. Harleys wurden „Bock“ genannt und alle anderen eben liebevoll „Moped“. Der Begriff „Bike“ kam erst Jahre später auf. Gruß Bonny2

Ich denke, wenn du die Frage beantworten kannst, warum ihr selbst "Töff" sagt, weißt du auch, warum hier oft Moped gesagt wird.

Bezeichne es vielleicht als Kosenamen oder als Abkürzung. Ist doch auch irgendwie niedlich, ein 300 km/h-Geschoss leicht untertreibend als "Moped" zu bezeichnen. :-)

Und im Normalfall baut man ja schon irgendwie eine "Beziehung" zu seinem Motorrad auf. Was macht Rossi oft, wenn er ein Rennen gewonnen hat? Er steigt ab und küsst sein "motorgetriebenes Zweiradfahrzeug" auf die Verkleidungsscheibe. Sicher nicht, weil ihm die platten Sechsbeiner so gut schmecken. ;) Und so etwas macht man eher nicht, wenn man eine rein sachliche Beziehung zum Fahrzeug hat. Und "Motorrad" ist ein sachlicher, emotionsloser Begriff.

Man sitzt da drauf, wird "eins" mit der Maschine. Das "Ding" hat mit seinen hervorragenden Bremsen eben mal wieder einen Fehler ausgeglichen und dein Leben gerettet. Außerdem bringt es dermaßen viel Spaß, beschleunigt irre und jede Kurve ist ein Genuß... Wer da keinen Kosenamen erfindet, der nennt seine Frau auch Ehegattin.

Das erste Wort, das mein Patenkind sagen konnte, war nicht Mama oder Papa, sondern "Modad". Eine Zeitlang das das bei uns der oft benutzte Begriff. Konnte aber niemand verstehen, der diese Geschichte nicht kannte.

Außerdem, ganz einfach, "Moped" tippt sich einfach schneller und besser auf der Tastatur als "Motorrad". ;)

Annette 15.04.2009, 20:15

Schön beschrieben .Hätte man nicht besser sagen können.

0

Ich glaube es liegt daran dass das Wort "Motorrad" etwas hochtrabend klingt. Und wenn man gleich die eigentliche Bezeichnung seines Motorrades - z.B.: "CBR900SS" gebraucht, wissen viele damit nichts anzufangen. Deswegen stapelt man tief, und sagt "Mopped". Das ist ein Allgemeinbegriff, und für Jeden verständlich.

Servus!

Ich verstehe auch nicht, warum viele Motorräder mit Begeisterung als Moped bezeichnen.

Moped sind für mich die 50 cm³ Fahrzeuge.

Der Name leitet sich ab von Motor-Pedal als man auch noch diese Fahrzeuge in Fahrradfunktion auch verwenden konnte.

Wie ihr in der Schweiz Töff sagt, das verstehe ich eher als "Nick" fürs Motorrad, so wie Mühle.. usw. stimmts?

marcb90 15.04.2009, 13:37

Genau! Aber "Töff" ist so verbreitet, dass der Begriff Motorrad praktisch ausgestorben ist!

0

Liegt vieleicht daran, dass früher einige doch eben ein "Moped" gefahren haben alá Kreidler Herkules usw. und daher den Begriff auch fürs Motorrad nehmen. Und langsam waren die Kisten füher, relativ zum Motorrad gesehen, sicher auch nicht.

Die Erklärung von Bonny2 mag richtig sein, obwohl ich persönlich bei "Moped" auch eher an einen kleinen Stinker mit 50 ccm denke.

Den Begriff "Töff" kenne ich zwar, aber auch der lässt mich eher an eine kleine Rangierlokomotive denken.

badboybike 15.04.2009, 20:41

Du bist ja auch kein Österreicher (ich war jetzt versucht "ÖSI" zu schreiben, der Einfachheit halber, aber es könnte ja auch falsch verstanden werden. Der Vollständigkeit halber: meine Frau ist eine Ösi, als ist es nicht schlecht gemeint, ok?) :-)

0
Bonny2 15.04.2009, 23:12

Es stimmt schon, dass die 50ccm – Bike´s schon immer als „Moped“ bezeichnet werden. Aber eine „große“ als „Moped“ zu bezeichnen, kommt aus der Rockerzeit der 60´er. Alles was nicht „Harley oder Indian“ war, wurde abwertend als „Moped“ später „Mühle“ bezeichnet. Habe die Zeit selber als „Biker“ erlebt und genossen. Gruß Bonny2

0
Bonny2 15.04.2009, 23:12

Es stimmt schon, dass die 50ccm – Bike´s schon immer als „Moped“ bezeichnet werden. Aber eine „große“ als „Moped“ zu bezeichnen, kommt aus der Rockerzeit der 60´er. Alles was nicht „Harley oder Indian“ war, wurde abwertend als „Moped“ später „Mühle“ bezeichnet. Habe die Zeit selber als „Biker“ erlebt und genossen. Gruß Bonny2

0

Ich denke der Ausdruck Moped ist eine Koseform von Motorrad und zugleich ein wenig Tiefstapelei.

Es ist keinesfalls eine dumme Frage. Du siehst ja die Reaktion. Es gibt viele "Ausdrücke", von denen man gerne den Ursprung wissen möchte. Nur selten traut sich jemand die Frage danach zu stellen. Ich würde gerne mal wissen, was die ganzen Abkürzungen hier bedeuten (LOL, ROFL, :-, u.s.w.), trau mich aber nicht. Gruß Bonny2

schnepf 15.04.2009, 13:27

LOL= laugh out loud ROFL = roll on the floor laughing sind Kürzel aus der Anfangszeit des Internets.....

0
badboybike 15.04.2009, 20:39

Doch, hast du!

0

Ich erwisch mich auch immer wieder bei Moped schreiben.... Ist einfacher zu schreiben!

Bonny2 15.04.2009, 12:31

Geht mir immer mit" Pormo..,Pohrtm,..Pudmu.., äh, Geldbörse. Gruß Bonny2

0
badboybike 15.04.2009, 20:39
@Bonny2

Man muss ja Buchstaben sparen, vielleicht hat man sein eigenes Kontingent zu schnell verbraucht. Und was dann?

0

Ich finde es einfach gut, obwohl irgendwelche Germanen das jetzt mit "pp" schreiben. Ich mir schei..egal, mein Baby ist ein Moped. MfG aus HH 1200RT

Was möchtest Du wissen?