Servus! Ich hatte die Adventure Version davon. Zum Service: alle 2500 km (sic!) Ölwechsel, alle 5000km Öl und beide Filter. Ist aber nicht so schlimm, da die Ölmenge gering ist und die ganze Sache schnell von statten geht. (ohne große Abbauten) Allerdings verlangt sie nach vollsynthetischem Öl, also nicht so günstig. Generell gilt, wie bei allen "starken" Einzylindern, wie hat sie der Vorbesitzer behandelt, aber das wird dir eh klar sein....;-) Einzig das Rücklicht hats mir alle 1000km "geputzt" sonst hatte ich nie Probleme damit. Ansonsten, wie T.J. schon sagte, gibts gute Foren, einfach mal googlen, das waren nur meine persönlichen Erfahrungen und die waren sehr positiv... lg aus Ö Ch.

...zur Antwort
Mache ich

Logisch, sonst könnte ich ja eh selber mit dem Auto stauen...obwohl ich in grauer Vorzeit (vor der EU) an der österreichisch/italienischen Grenze durch mein Vorbeifahren am 20 km langen Stau so manchen Blutdruck in die Höhe getrieben habe....:-))

...zur Antwort

Servus Branca! Deine Anfrage ist leider sehr wage...durch Österreich?...oder eine bestimmte Region?

Kärnten ist wie schon erwähnt immer eine sehr gute Wahl. Schöne Strecken, Landschaft, Seen und meistens, da südlich des Alpenhauptkammes, schöneres Wetter.

Eine, zu unrecht, wenig beachtete Region ist auch das Mühl- und Waldviertel. (nördl. Grenze zu Tschechien)

Zwar gibt es hier keine spektakulären Pässe und hohe Berge, aber dafür tollen Asphalt, weite geschwungene Kurven durch eine sehr verkehrsarme, wunderschöne Landschaft.

Kulturell bieten sich genug Klöster und Burgen an, auch die Küche (mit böhmischen Einschlag) ist meist beachtlich.

Noch eine gute Alternative wäre das Salzkammergut.

Ebenfalls schöne Seen, Salzburg ist nicht weit und eine der schönsten Landschaften Österreichs.

Das ist nun natürlich schwer subjektiv, da ich ja am Rande desselbigen wohne:-)))

Wirst sicher was finden. Viel Spaß!

...zur Antwort
Ich würde das Mopped immer auf dem Privatmarkt verkaufen, weil....

Also gerade wenn das Moped schon älter ist denke ich kannst du privat mehr lukrieren als beim Händler. Der muß ja dann wieder volle Gewährleistung geben usw. Das macht sich im Kaufpreis mit Sicherheit bemerkbar.

...zur Antwort

Nein, denn dann hätten wir uns vorher sowieso zu wenig gekannt wenn ihr auf einmal einfällt, dass das Motorrad stört. Im Gegenteil habe ich eine freiwillige Pause eingelegt bis meine Tochter 7 Jahre alt war. Einfach weil die Zeit sonst zu knapp gewesen wäre. 2 WE Dienst und dann dauernd fahren wollte ich mir und meiner Family nicht antun, somit wurde das Hobby ein wenig zurückgeschraubt.....Kompromiß ist alles im Leben...;-))

...zur Antwort

Das ist teilweise richtig...Bereits 1986 wurde Metzeler von der Pirelligruppe übernommen und konsequenterweise werden auch die Reifen der Einzelmarken parallel entwickelt. Der Tourance ist z.B. ziemlich der gleiche Reifen wie der MT 90 Scorpion. Nur das Profilmuster ist unterschiedlich. Deshalb finde ich es ganz witzig wenn bei diversen Reifentests auf einmal riesige Unterschiede z. B. bezüglich der Laufleistung auftreten. Ob das denn nicht doch mehr am Fahrer liegt...;-))

...zur Antwort

Hallo Demosthenes! Ich hab das bei meiner XTZ auch gemacht und hatte bisher noch nie Probleme damit obwohl beide Scheinwerfer in der Plastikverkleidung integriert sind.

Zusätzlich hab ich noch einen "ON-OFF" Schalter eingebaut um auswählen zu können ob ich die beiden Lichter zusammen brennen lassen will oder nicht. Also ich denke, dass die Geschichte mit dem Schmelzen eher eine Schauergeschichte ist.

Wenn du die Scheinwerfer einzeln betreibst (auch in der Stadt bei wenig Fahrt) passiert ja auch nichts...und wenn die schmelzen wollten hilft schnell fahren auch nix ;-))

lg aus Ö

...zur Antwort

Ich sehs wie Endurist. Wer will schon auf grosser Tour mit den Crossstiefeln bei 40°C durch italienische Innenstädte laufen, taub vom Lärm des MX-Helmes.:-D. Optik muß bei mir schon noch der Bequemlichkeit weichen. Wenn ich natürlich die "Kleine" auspacke und es ab in die Natur geht ist das andere Zeug angesagt.

...zur Antwort

Na ja nicht so erfolgreich ist gut....25 Grand Prix Siege, 1 WM Titel (wenn auch leiderbedingt durch den Sturz mit Folgen von Wayne Rainey)ist nun ja nicht so schlecht. In Erinnerung blieb er glaube ich v.a. durch seine extremen Fahrstil und seine coolen Sprüche. "Wenn du Gott siehst mußt du bremsen...." Irgendwie waren die Typen in den 80er und 90er Jahren noch nicht so glatt und geschniegelt wie die Typen heutzutage..(Kann aber auch nur die Verklärung eines Anfang der 70er aufgewachsenen Burschens sein ;-))))

...zur Antwort