Werden Zündkerzen mit Drehmoment angezogen?

5 Antworten

Bisher habe ich immer die Kerzen, wie alle anderen Schrauben auch, immer „angeknallt“ bis geht nicht mehr geht. Obwohl ich mehrere Drehmomentschlüssel besitze, benutzte ich die kaum. Bisher nur Glück gehabt. Seit kurzem benutze ich den Schlüssel häufiger (war ein guter Rat aus diesem Forum, den ich jetzt beherzige). Ich war überrascht, als ich jetzt an meinem PKW die Kerzen mit dem Drehmomentschlüssel angezogen habe, dass es auch „Anti-Gewinde-Kaputt-Engel“ gibt, die mir immer beigestanden haben. In Zukunft nur noch mit Drehmomentschlüssel. Gruß Bonny2

Fällt mir noch zusätzlich dazu ein:

Nicht mit normale Fett vorher schmieren! der "flüchtige" Anteil von Fett verdünstet bei hohe Temperaturen und hinterlässt ein "Kohle" Schicht. Durch Druck und Temperatur wird diese Kohle so hart wie Diamanten (so entstehen Diamanten eigentlich) und die Kerze kann für's Leben fest sitzen....

Also, Gruß,

Gregie

@ Endurist, ich streiche die Kerzengewinde seit Jahrzehnten immer mit Kupferpaste ein und habe noch nie ein Problem damit gehabt. Kupferpaste verhindert ein festbacken des Kerzengewindes im Alukopf zuverlässig. Übrigens steht in dem Link von Dir kein Fett oder Öl verwenden, Kupferpaste ist bis 1000° C Hitzebeständig. Zündkerzen drehe ich immer nur Handfest und noch eine Viertelumdrehung dazu.

Dreht ihr Zündkerzen mit Drehmoment fest?

Neulich sah ich eine Liste mit dem Drehmoment für unterschiedliche Zündkerzen. Ich kenne niemanden, der mit Drehmoment Zündkerzen anzieht, das wäre meist gar kein Platz für den Schlüssel, auch nicht mit Verlängerung...

...zur Frage

Wie lange kann ein luftgekühlter Motor im Stand laufen, bis er kaputt geht?

Im Sommer in der Stadt wird ein luftgekühlter Motor ja ganz schön heiß. Wie lange geht das ohne jeden Fahrtwind gut, wenn man einen Motor im Stand laufen lässt?

...zur Frage

Drehzahl des maximalen Drehmoments in jedem Gang gleich?

Liegt das maximale Drehmoment in jedem Gang bei der gleichen Drehzahl an oder ist das unterschiedlich?

...zur Frage

Braucht die Ritzelmutter viel Drehmoment, obwohl die Drehrichtung sie sichert?

Ich wundere mich immer, wie stark die Mutter auf dem Ritzel angeknallt ist, die entgegengesetzte Drehrichtung des Ritzels sollte die doch eigentlich verlässlich sichern. Warum braucht die so viel Drehmoment?

...zur Frage

Kette ungleichmäßig gespannt?

Hallihallo,

Ich habe vorhin die Kette meiner Yamaha XT660R etwas lockern wollen, weil mein "Freundlicher", die wohl zu stark gespannt hat. Im Handbuch sind 40-55mm angegeben!

Als ich die Kette nach dem lockern der Radmutter und lösen der Einstellschrauben wieder fester anziehen wollte, war die eine Seite nach ein paar Umdrehungen schon stramm und die andere Seite musste noch ein ganzes Stück weiter auf die Schraube gedreht werden um ähnlich stark angezogen zu sein. Nun hat die Kette einen Durchhang, wie im Handbuch und das Rad sieht auch nicht schief aus (Augenmaß), aber dennoch bin ich mir unsicher, weil eine der Einstellungsschrauben weiter reingedreht ist, als die andere..

was habe ich falsch gemacht bzw. wie korrigiere ich das Ganze?

...zur Frage

Woran erkannt man, mit wie viel Drehmoment Bolzen angezogen werden dürfen?

Bolzen sind doch aus unterschiedlichem Material und damit auch für unterschiedliches Drehmoment beim Anziehen ausgelegt. Kann man das von der Beschriftung ablesen? Wenn das Handbuch nicht vorgibt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?