Werden Zündkerzen mit Drehmoment angezogen?

5 Antworten

Bisher habe ich immer die Kerzen, wie alle anderen Schrauben auch, immer „angeknallt“ bis geht nicht mehr geht. Obwohl ich mehrere Drehmomentschlüssel besitze, benutzte ich die kaum. Bisher nur Glück gehabt. Seit kurzem benutze ich den Schlüssel häufiger (war ein guter Rat aus diesem Forum, den ich jetzt beherzige). Ich war überrascht, als ich jetzt an meinem PKW die Kerzen mit dem Drehmomentschlüssel angezogen habe, dass es auch „Anti-Gewinde-Kaputt-Engel“ gibt, die mir immer beigestanden haben. In Zukunft nur noch mit Drehmomentschlüssel. Gruß Bonny2

Fällt mir noch zusätzlich dazu ein:

Nicht mit normale Fett vorher schmieren! der "flüchtige" Anteil von Fett verdünstet bei hohe Temperaturen und hinterlässt ein "Kohle" Schicht. Durch Druck und Temperatur wird diese Kohle so hart wie Diamanten (so entstehen Diamanten eigentlich) und die Kerze kann für's Leben fest sitzen....

Also, Gruß,

Gregie

@ Endurist, ich streiche die Kerzengewinde seit Jahrzehnten immer mit Kupferpaste ein und habe noch nie ein Problem damit gehabt. Kupferpaste verhindert ein festbacken des Kerzengewindes im Alukopf zuverlässig. Übrigens steht in dem Link von Dir kein Fett oder Öl verwenden, Kupferpaste ist bis 1000° C Hitzebeständig. Zündkerzen drehe ich immer nur Handfest und noch eine Viertelumdrehung dazu.

kawasaki VN 900 - Nimmt das Gas schlecht an

Hallo Community,

ich habe mir ne VN 900 gebraucht gekauft ( BHJ 2007 ) und musste leider feststellen das sie zeitweise das Gas nicht richtig annimmt, kling als läuft sie dann nur auf einem Zylinder.

Zündkerzen sind in Ordnung, Stecker sitzen fest drauf.

Ist eine Falcon Auspuffanlage mit Kat verbaut, aber daran dürfte es kaum liegen?

Desweiteren habe ich mal den Stecker des Drosselklappenpoti gezogen wodurch sie noch schlechter lief.

Woran könnte es sonst noch liegen?

Im Vorraus besten Dank

...zur Frage

Kawasaki GPZ 500s/Ex500A Bj. 92 geht aus bei Belastung?

Hallo seit einiger Zeit geht meine GPZ aus unter Belastung. Sprich im Stand läuft der Motor ruhig und sehr gut aber nur mit Choke. Habe die Drossel ausgebau(Verjüngung im ansaugstutzen) wenn man losfahren will und die Kupplung los lässt geht sie sofort aus. Hat jemand schonmal so etwas gehabt und kann mir weiter helfen?

Bis jetzt habe ich den vergaser sauber gemacht und die Zündkerzen erneuert.

...zur Frage

Bandit geht schlecht an

Ich hatte mit meiner Susi einen rutscher gehabt, Motordeckel war aufgeschliffen und Öl ausgelaufen. Es lag ein bisschen auf der Seite. Nun hab ich den Deckel ersetzt und wieder öl drin. So jetzt das Problem, mein Motorrad geht nur schlecht an, mit vollgeladener Batterie hat man eine Chance. Mit Anrollen geht es gut an und wenn sie an ist läuft sie auch gut. Macht man den Motor dann aus geht sie manchmal auch direkt wieder an, manchmal geht aber auch nichts mehr. Der Anlasser dreht immer, aber es kommt nichts. Den Vergaser hatte ich auch schon runter und hab den etwas ausgeblasen. Zündkerzen sind neu.

Hat jemand einen Rat?

...zur Frage

Zylinderbefestigung im Motor?

Hallo! Ich kenne mich bei den Motorinnereien nicht so gut aus, interessiere mich aber sehr für die Funktionsweise von Motorradmotoren. Ich habe mich auch darüber informiert, wie man Motoren "aufbohrt" und erfahren, dass man meist einen neuen Kolben und eine neue Zylinderwand nimmt um z.B. größere Bohrung zu bekommen. Für den Hub braucht man ja scheinbar auch eine andere Kurbelwelle... Bis dato dachte ich jedenfalls immer, dass die Zylinderwände fest im Gehäuse sitzen und nicht getauscht werden können (deswegen doch der Ausdruck "aufbohren", oder?). Kann mir jemand erklären, wie die Zylinder im Motor nun festgemacht sind? Ist das wie eine Röhre, die unten und oben verschraubt ist oder wie kann man sich das vorstellen? Danke euch!

...zur Frage

Honda FMX Motor geht aus !!

Hallo Zusammen !!! Schaue eigentlich regelmässig nach dem Ölstand. Gesern war der Ölstand etwas über minimum also hab ich passend wieder Öl nachgefüllt. Jetzt habe ich das Problem das mein Motor nach ca 1-2 km einfach aus geht ... Nach ca 20 min springt er ohne Probleme an und macht auch keine komischen Geräusche !!! Alles normal , wenn ich jedoch wieder 1-2 km fahregeht sie wieder aus . Habe den Luftfilter heute gesäubert aber daran lag es nicht !! Wird der Moto vllt zu heiss?? Bitte um Hilfe Gruss

...zur Frage

Geräusche im Antriebsstrang beim ab touren,was ist das ?

Es tut sich ein neues Problem mit meiner V-max ich sage mal vorsichtig ankündigen aber eigentlich ist es schon da.Was geht ist der Motor und die Schaltung und auch das Beschleunigen klappt problemlos,aber dann beim ab touren kommt es da treten Geräusche auf die ich im Antrieb vermute.Es ist ein hörbares rauschen ( Ich vermute Lager oder Kegelräder ) Kann mir jemand einen Rat geben oder hat das schon wer gehabt ? Ich bin dankbar für alle weiterhelfenden Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?