Wer kann mit ein gutes System für Helm-Lautsprecher die mit Bluetooth funktionieren empfehlen?

2 Antworten

ich habe gute erfahrungen mit dem midland BT 1 gemacht. sprachanweisungen und telefongespräche sind von guter klangqualität. auch die verständigung mit der sozia funktioniert prima. früher ich habe mal versucht mittels normaler kopfhörer mp3 während der fahrt zu hören, entweder war die musik zu leise, so das man durch nebengeräusche kaum noch etwas gehört hat. oder sie war zu laut, so das ich mich nicht mehr richtig konzentrieren konnte. zudem haben die kopfhörer nach einiger zeit stark gedrückt und schmerzen verursacht.

seit ich fest eingebaute lautsprecher im helm habe und musik via bluetooth hören kann, fahre ich fast ausschliesslich mit musik auf den ohren. dabei nehme ich aber noch alle nebengeräusche im verkehr war und der musikgenuss kommt auch nicht zu kurz.

Bestes Bluetooth-Helmheadset?

Hallo liebe Bikergemeinde, ich suche ein Headset zum Einbau in den Helm. Es sollte die Verbindung über Bluetooth zum Handy oder Navi möglich sein, so wie der Anschluss von einem Funkgerät und der Anschluss eines externen Mikrofons, z.B. Kehlkopfmikrofon, um die Sprachqualität zu verbessern. Gibt es Geräte die so etwas ermöglichen, und wenn ja welche könnt ihr empfehlen, mit welchen habt ihr Erfahrung, wie ist die Soundqualität (zum Musik hören), etc.? MfG

...zur Frage

Musikhören beim Motorradfahren?

Hi, Ich bin auf der Suche nach einem Audiosystem für meinen Motorradhelm, stelle dabei aber viele Ansprüche und hab bis jetzt noch nix gefunden was mir gefällt.

Einerseits sollte es besser nicht Bluetooth sein, sondern eine Kabelverbindung, wegen der besseren Audioqualität. Außerdem wird es in meinem Helm bei Geschwindigkeiten ab 90 km/h schon ziemlich laut, weshalb das System zusätzlich Aussengeräusche auf ein Minimum reduzieren sollte (ist mir am wichtigsten). Ob man damit Telefonieren oder sich mit Mitfahrern unterhalten kann ist mir recht.

Ich lege viel Wert auf Sicherheit, aber bevor ich taub werde, stecke ich mir lieber Ohrstöpsel in die Ohren (ob das nun mit dem Gesetz vereinbar ist, ist mir also ziemlich egal!). Dabei würde sich zusätzlich die Möglichkeit anbieten Musik zu hören.

Hätte an Noise-Cancelling In-Ears von Bose (oder halt von anderen Marken) gedacht, würde mir zum Musikhören reichen, die Frage ist, inwiefern Aussengeräusche effektiv gedämmt werden. Müssen nicht zwingend Noise-Cancelling sein, wenn sie denn gut genug isolieren, dass ich die Musik nicht allzu laut aufdrehen muss und taub werde. Hat das schonmal jemand ausprobiert?

Wenn jemand hier Erfahrung damit, oder mit einem sonstigen Audiosystem hat, bitte antworten, wäre um eine hilfreiche Antwort sehr dankbar!

Gruss Strtfghtr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?