Bluetooth Helmlautsprecher gesucht. Keine Systeme !

3 Antworten

Hallo zusammen, habe das Prob, dass mich das Mikro gestört hat. Hab das Mikro dann einfach abgeschnitten. Natürlich vorher den Akku abgemacht. Danach die beiden Kabel isoliert, damit kein Kurzschluß entsteht. Dauert keine 5 Minuten. Der Empfang klappt, da sich die BT Antenne nicht im Mikro befindet. Hab mir dafür vom grossen Onlineauktionshaus ein billiges gebrauchtes Headset geschossen. Navi Ansage, Telefon hören wenn ich es verbinde oder Musik hören klappt alles ohne Mikro.

Hallo Leines22 Da

http://www.louis.de/_303022a7a45cdfb1f27572af22ef283ecb/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=10004781 es ist zwar bei Strafandrohung verboten das Micro wegzulassen, aber ich sag es nicht weiter

Gruß Nachbrenner

40

Kopfhörer gibt es auch einzeln mit Kabel zum einstecken, auch ins Smartdingens und das könntest auch einstecken, ins Tascherl. ;-)

0
1

Danke für den Tip, aber das ist mir viel zu viel. Ich möchte eigentlich nur eine Soundübetragung ohne Interkom und sonstiges. Ok, Mikro kann man abmachen. Aber 129,- EUR für zwei Blutoothlautsprecher ??? Mehr brauche ich ja nicht.

0
40
@Leines22

Dann wirst Du dir selber was basteln müssen. Die Lautsprecher mit Kabel, einen Bluetooth-Empfänger und ein Akku Pack, Das alles am Helm unterbringen und ob das preiswerter wird?.

Oder das Kabel direkt ins Telefon und dein Telefon in die Brusttasche stecken.

Das eine was man will,

das Andere was man bekommt

0

Was möchtest Du wissen?