Wer fährt mit Auspuff ohne ABE rum?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Ne, brauche ich nicht 71%
Ja ich 19%
Hab ich mal, mir zu gefährlich geworden 9%

4 Antworten

Ne, brauche ich nicht

Mein Leovince ist mir schon mit DB-Eatern zu laut und an einen Auspuff zu kommen der keine ABE hat, ist in Deutschland auch gar nicht so einfach ;) Gruß

Ja ich

Für mich gehört zum Motorradfahren auch der entsprechende Sound dazu. Und das darf ruhig richtig laut sein.

33

Laut und ohne Tüv ist zweierlei,den die heutigen EG Anlagen machen auch ganz schön Rabas.

0
Ja ich

Ich habe eine Komplettanlage von Akrapovic dran. Hat ordentlich Leistung gebracht!!! Ist zwar ohne ABE aber ein db Einsatz ist drin.

Auspuffanlage/Endtopf - ohne modellspezifische ABE - Eintragungsfähig?

Hallo, mal eine allgemeine Frage, die sich nicht auf ein bestimmtes Motorrad bzw. eine bestimmte Abgasanlage bezieht:

Das Angebot an Zubehörauspuffanlagen ist ja recht groß. Nur hat nicht jede Anlage eine ABE für jedes Motorrad.

Kann man dennoch, Anlage/Endtopf "A", mit ABE für Motorrad "B", an Mopped "C" verbauen und das Ganze dann beim TÜV eintragen lassen?

Die Frage mag blöd erscheinen, denn in vielen Umbauprojekten findet man Abgasanlagen, welche nicht unbedingt eine ABE für das Motorrad haben dürften. Somit dürfte die Frage mit "ja" zu beantworten sein.

In Diskussionen in Internetforen, fällt aber oftmals der Hinweis, daß ein bestimmtes Auspuff Modell, nicht für das Motorrad erhältlich ist.

Nun, wenn man's problemlos eintragen lassen kann, dürfte das kein Problem sein. Vorausgestzt, das Teil passt.

...zur Frage

Custom Auspuff für mein zukünftiges Bike möglich?

Hallo zusammen,

hatte für mein zukünftiges Bike (SC57) schon den perfekten Auspuff gefunden. Es sollte der Leovince GP Pro werden. Der ist seitlich verbaut. Leider musste ich gestern feststellen: DAS VERDAMMTE DING GIBTS NUR FÜR DIE SC59! Hab nie darüber nachgedacht, dass es den Pot nicht für die SC57 gibt. Nun zur Frage: Kann man einen Pot auch für ein anderes Bike, als in der ABE eingetragen, durch den TÜV bringen? Einzelabnahme? Hat sowas schon mal jemand von euch gemacht? Was würde sowas kosten? Sicher, ich könnte jetzt in allen Firebladeforen fragen. Aber da erhalt man nur die Antwort: "Du willst einen Pot an der Seite der Blade? Dann kauf dir die SC59!" Oder: "Willst Du das Bike entstellen???". Sowas hilft mir natürlich nicht. Ist es also möglich, oder kann ich das direkt vergessen? Stichwort Vorschalldämpfer/Kat....

Danke euch im Voraus.

Liebe Grüße

Toto

...zur Frage

Auspuff und Katalysator mit A1?

Ich habe einen Führerschein der Klasse A1 und fahre eine Honda CBR125r. Nun möchte ich einen anderen Auspuff montieren, allerdings brauche ich dafür einen neuen Katalysator, welcher möglicherweise die Leistung steigert. Ist das legal, wenn ich die EG/BE immer mitführe und die Teile alle E-Nummern haben oder muss ich das in einer Werkstatt eintragen lassen bzw. bräuchte ich dafür sogar einen größeren Führerschein?

Hier der Katalysator: https://www.radicalracing.de/katalysator-arrow-1052.html

Danke

...zur Frage

Sitzbank Umbau und Kotflügel vorne ABE?

Brauche ich eine abe oder ein e prüfzeichen oder ähnliches wenn ich die sitzbank wechseln möchte bei meiner yamaha sr400? will rahmen etc nicht verändern? und wie sieht es mit dem vorderen kotflügel/schutzblech aus?

MfG

Simon

...zur Frage

Yamaha FZ6 Two Brothers

Hi,

ich würde mir gerne den Two Brothers Slip-On für meine FZ6 zulegen...

Ich habe im Internet viel darüber gelesen, dass Two Brothers nicht mit ABE zu kriegen sind, aber es gab ab und an immer mal Hinweise, dass es eventuell doch geht.

Weiß wer etwas genaueres?

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Wegen fehlender ABE - kann der TÜV Mopped stilllegen?

Habe an meinem Motorrad einen Lenker ohne ABE der Fa. Magura verbaut. Mitgeliefert wurde ein Teilegutachten sowie ein technischer Bericht, so dass einer Eintragung eigentlich nichts hätte im Weg stehen sollen.

Nach Durchsicht der Papiere viel auf, dass der exakte Lenkertyp nicht im Teilegutachten aufgeführt ist - wohl aber im technischen Bericht (vom TÜV Süd).

Eigentlich nur eine Formsache, aber beim nächst gelegenen TÜV weigert man sich nun den Umbau einzutragen.

Frage: Wenn ich bei einer anderen TÜV-Station mein Glück versuche, kann ich wegen diesem Umbau auch das Pech haben, dass der dortige TÜV mein Motorrad deswegen still legt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?