Welches Motorrad mögen Frauen?

4 Antworten

Deine Frage zielt wohl darauf ab, ob Frauen eher Männer auf Supermotos oder auf Supersportlern attraktiv finden, richtig? Das ist denen sch*** egal.

Lass dir Folgendes gesagt sein, Tim: (Heterosexuelle) Frauen stehen auf Männer, nicht auf die Dinge, die Männer besitzen. Ein Mann braucht keine Accessoires. Ein Mann ist das, was über bleibt, wenn alles was nicht Teil seines Körpers ist, unsichtbar wird.

Wenn du dir ein Motorrad kaufst, weil es dir gefällt und es dir egal ist was jemand davon hält ist das "männlich". Dabei spielt es keine Rolle ob du dir einen pinken Roller oder eine 1000er kaufst. Wenn du dir aber ein Motorrad in der Hoffnung kaufst, dass Frauen dich dann cooler finden ist das "unmännlich".

Die Vorstellung Frauen wollten Männer mit coolen Motorrädern ist eine Illusion aus Filmen. Wenn du keinen Erfolg bei Frauen hast liegt das an deinem Verhalten und deinem Frauenbild, nicht am falschem Motorrad.

Die schlechte Nachricht: Ob eine Frau einen Mann attraktiv findet, ist nicht ihre Entscheidung. Dazu kannst du sie daher auch nicht überreden. Du kannst ihre Gefühle weder kaufen noch mit irgendwelchen Dingen erzeugen.

Die gute Nachricht: Frauen geben dir mit Freuden alles was du willst, wenn du aufhörst sie für bestechlich zu halten ;)

Spitze Antwort!

Ich glaube am attraktivsten finden die Frauen es, wenn es dem Mann scheiß egal ist, auf welchem Motorrad er gesehen wird ;)

Und noch viel attraktiver ist es, wenn man seine Persönlichkeit nicht abhängig macht von dicken Autos oder coolen Bikes. Ein Hobby sollte eine Persönlichkeit unterstreichen, nicht definieren.

2
@fxhbr

Ich komme mir wie in den 70´ern vor. Kennst Du noch die "Bravo" mit "frag Dr. Sommer"? (Hi,Hi,Hi). Gruß Bonny

1

ich weiß auch das frauen mich nicht toll finden, nur weil ich ein bestimmtes motorrad fahre. Aber es gibt doch bestimmt motorräder auf denen lieber mitfahren.

1
@tim222

Wie alt bist du? 16? Dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen ob, die Mädels in deinem Alter bequem sitzen oder nicht. Sie fährt jedenfalls nicht nur mit dir mit, weil sie dein Moped bequem findet. Sondern nur dann, wenn sie dich mag. Und dann würde sie auch mit dir auf einem Cityroller mitfahren ;)

Auch wenn es nett von dir ist, dass du dir um sowas Gedanken machst. Frauen sind nicht komplizierter als Männer. Halte es simple und denk weniger darüber nach was jetzt das Richtige für die Frauen ist. Es geht um das "wie" nicht um das "was". Frauen wollen Emotionen. Eine witzige Tour auf deinem kaputten Mofa ins nächste Cafe ist 100x schöner als mit Papas Porsche ins Sterne-Restaurant zu fahren.

Jetzt geh raus rede mit den Mädels, statt dir in einem Motorradforum Ratschläge zu Frauen geben zu lassen ;)

1
@tim222

Ein "pinkfarbenes" Moped, das der Pfarrer (äh, Fahrer) fest im Griff hat. ---

0
@tim222

Selbstvertrauen ist so ne beschissene Sache, gell?

Wenn n Mädel mit dir mitfährt, dann tut sie das nur weil sie dich sowieso schon mag. Kein vernünftiges Mädel würde sich bei jemandem hinten drauf hocken, dem sie nicht eh schon vertrauen würde. Egal ob Supersportler oder Chopper.

Und wenn sich n Mädel nur wegen dem Moped hinten bei dir drauf hockt, dann senkt auch das Moped nicht die Hemmschwelle.

Also mach dir keine Gedanken, kauf das was dich mehr anspricht. Wenn du mehr wert drauf legst dir selbst gerecht zu werden, kommt das bei Frauen besser an, als wenn du unbedingt die Chayas klar machen willst.

Frauen sind halt nun mal auch nur Menschen. Die haben keinen Einheitstyp, den die gut finden. Wenn du mit dir selbst klar kommst und dich nicht durch das was andere von dir halten Wert schätzen musst, dann werden andere Menschen dich auch gut finden. Egal ob Mann oder Frau, wenn jemand mit sich selbst im Reinen ist, finden andere das attraktiv.

Und jetzt mal ehrlich, wenn du mit nem neon pinken Roller durch die Gegend fahren würdest und n Mädel würde sich weigern mit dem Ding mitzufahren (obwohl das ein sau cooles Gefährt wäre), dann hast du mit der sowieso keinen Spaß.

3

Noch ein 125er Fahrer der nur wegen angeblicher "Coolness" fährt?

Allein schon die Erwartung dass Mädchen/Frauen immer auf Motorräder stehen ist fragwürdig

Von den motorradbegeisterten "Ladies" stehen 2,33% auf Chopper, 8,42% auf Supersportler, 0,05% auf hohe Supermotos, 4,54% auf Roller und 84,66% fährt lieber im Auto.

Hilft dir eine derartige Behauptung nun weiter? Kaufst du jetzt ein Auto?

Stimmt nicht: Auf einer Chopper fahren sie am liebsten mit. Sieh mal auf den Harleys, den Goldschweinen und anderen Choppern. ---- Aber mit den Autos hast Du recht. Dazu ist der Fragesteller aber noch zu jung. Gruß Bonny

2
@Bonny2

Ja, dem Bike entsprechend sind die Frauen dann meistens mehr Mann als der Knecht vor ihnen am Lenker ;)

1

Wenn Du Deine Pubertät überstanden hast, wirst Du feststellen, dass es andere Werte gibt als die Wahl des Motorrades. ---

Nach der Heirat ist die "80-40-20" Entscheidung beliebt: Der "Alte" muss 80 Jahre alt sein, 40 Grad Fieber und 20 Millionen auf dem Konto haben. ;-) Bonny

Was möchtest Du wissen?