Welchen Vorteil bieten Mehrkolbenbremsen?

1 Antwort

Du hast 2 wichtige Punkte schon selber angesprochen. Bei größeren Belägen braucht man mehrere Kolben. Die Kolben sind immer rund. Die Breite der Bremsfläche auf den Scheiben ist eng begrenzt. Man will so weit wie möglich nach außen, um bessere Hebelverhältnisse zwischen Reifenradius und Bremsflächenradius zu bekommen. Daurch wird die Bremsbelagfläche sehr begrenzt. Umgangen wird das Problem, indem man mehrere runde nacheinander auf der Bremsfläche platziert. Man hat mehr Belagfläche und eine gleichmäßige Druckverteilung.

Da nach den Gesetzen der Physik die Größe der Reibungskraft unabhängig ist von der Größe der Reibungsfläche, sollten eigentlich auch kleine Beläge genügen - tun sie aber nicht, weil die Erwärmung eine wichtige Rolle spielt. Größere Bremsbelagflächen erhitzen sich weniger und geben dem Konstrukteur mehr Spielraum bei der Auswahl der idealen Belagmaterialien.

Was möchtest Du wissen?