Welchen Kettenöler habt ihr verbaut?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Scott 27%
Kettenöler 27%
McCoi 20%
CLS 13%
Loobman 7%
ProOiler 7%
LoBo 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
ProOiler

Ich habe von einem Freund den www.pro-oiler.com gegen eine Kiste Rotwein bekommen. Der wird jetzt an meinem neuen Fang einer 98 Transalp montiert. Das System finde ich perfekt da durch die Mikropumpe das Öl unabhängig von Temperaturen und dadurch unterschiedlichem Fließverhalten immer gleich rausgedrückt wird. :-) Gruß T.J.

Wenn Du es nicht wärst, würde ich fragen, warum Du nicht die Kiste Rotwein montiert hast... ;-))

0
McCoi

Seit 16.000 km an einer DL650 und seit 12.000 km an einer GS500, Ketten mussten noch nie gereinigt werden und sind immer gut geschmiert, auch nach einigen heftigen Regenfahrten.

CLS

Bei meinem letzten Mopped hatte ich CLS, bei meinem neuen für dieses Jahr muss ich mir das noch überlegen.

Scott

Ich habe keinen Kettenoeler,aber mein Freud hat einen verbaut,die Kette ist immer sauber und hält länger.

Also ich nehme seit 33.000km Profi-Dry-Lube-Kettenspray und damit bin ich sehr zufrieden. Klar, es ist ein Spray, das man alle 400-500km aufsprayen muß. Aber es ist trocken und die Kette, Verkleidung etc. supersauber. Ansonsten schien mit der Öler von CLS am präziesesten, laut Infos, die ich habe.

Was möchtest Du wissen?