Unterhaltskosten einer Ducati

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Motorradnews (3/2010) sind mal ein paar Anhaltswerte bei Inspektionskosten verschiedener Modelle angegeben. Bei der Ducatti Monster 696 wurde folgendes angegeben:

alle 12.000 km 200-450 € + Ventile (ca. 3,6 h)
alle 24.000 km 470-650 € (4h) + Ventile/ Zahnriemen (ca. 3,5 h)

Ducati 1198S

alle 12.000 km 250-580 € (2,8 h) + Ventile (ca. 5,2 h)
alle 24.000 km 470-900 € (4,6 h) + Ventile/ Zahnriemen (ca. 4,7 h)
Bei 36.000 km 250-580 € (2,8 h) + Ventile (ca. 5,2 h)

Die "von-bis" Angaben kommen von den unterschiedlichen Stundensätzen der Werkstätten. Als besonders teuer wurde der Zahnriemenwechsel alle 24.000 km bzw. alle zwei Jahre angegeben.

Genau, die Wartung ist intensiver (Desmo) und damit schnell mal teurer. Solange das Schließerspiel noch stimmt ist das bei einem fairen Händler nicht so schlimm. Wenn aber das Schließspiel nicht stimmt, wird es zeitaufwändig. Für Selbstschrauber gilt: Es gibt kaum was günstigeres als eine gängige DUC. Auch die 748/916/996/998 Serie! Warum? Ebay ist voll an Teilen gebraucht und neu! Da kann man schön zocken und billigst fahren. Meine 748(EZ98) braucht gut eingestellt 4,5l auf 100km, beim bösen Anheizen etwa 6l. Satz Riemen (die Guten, die locker 4-5 Jahre drinbleiben können oder 20000km) unter 50 Euro! Habe für 4 komplette sehr gute Zylinder mit Kolben und kompletten Köpfen inkl. TOP Kipphebel und Nockenwellen 160 Euronen berappt (zocken bei ebay!) Ersatzeinspritzanlage 40 Euro etc etc. Also, ein Japaner kommt mich teurer bei einem Sturz oder einer Motorrevision. Aber vielleicht geht da ja nie was kaputt, das wäre natürlich noch billiger. Ich rede aber von einem Motorrad EZ98. Ist ja schon 50000km und 12 Jahre alt. 2 Kipphebel musste ich schon tauschen... was solls!! Ich nehme die ALU Kupplungsbeläge im Alu Korb. Die 12 Nasen pro Belagscheibe habe ich schon 3 mal wieder auf 12,1mm Breite gekloppt und auf 12mm passend gefeilt (richten auf Stahlplatte nicht vergessen!) und fahre so mit einem Satz Beläge ohne viel klappern 30000km und mehr ohne rupfen! Korb hält auf die Art doppelt so lange! Die Nichtschrauber sollten aber besser bei den Japsen bleiben - kommt wahrscheinlich dann doch billiger! Und die bauen auch sehr gute Mopeds. Ich für meinen Teil bleibe aber bei DUC! Und mein Bruder auch (750SS EZ95)!

Was möchtest Du wissen?