Welche Stollenreifen kann man legal auf eine Honda xr 125 l machen

1 Antwort

Hallo binder332,

ich besitze die Xr 125 und wollte mir Reifen mit möglichst großen Stollen aufziehen lassen. Habe mehrere Wochen geguckt und nachgefragt und bin dann leider wieder am Anfang geendet. Auf der Honda Xr 125 L darf man leider nur (wie es auch in den Papieren steht) die Pirelli (MT60) fahren. Tut mir leid ;)

44

Naja die Frage ist jetzt genau 5 Jahre alt. Da wird deine Antwort dem Fahrer wohl nicht mehr helfen, auch nicht die Fettschrift!

1
49
@Endurist

Naja, aber wenn jemand nach Reifeninfos sucht, wäre es hilfreich, solange was neues drin steht :-)

Aber ich kann mir nicht vorstellen, das es nur eine einzig zugelassene Reifenpaarung gibt. Da werden bestimmt noch mehr Reifen möglich sein..... man muss nur richtig suchen ;-)

2

Neue Motorradkette nach 1500km ausgeleiert?

Hallo zusammen

Ich besitze eine Honda CBR 125 JC50 aus Baujahr 2016

Ich habe bei 16000km ein neues Kettenkit bei Honda drauf machen lassen. Das Kettenkit habe ich aus dem Internet bestellt. Es handelt sich hierbei um die Kette- DID 428HD

Wie ich gelesen habe sind DID Ketten recht gute Ketten die auch zur Qualitätsware gehören daher habe ich mir Sie geholt.

Ich bin die Kette 1000km gefahren und bin dann zu Honda sie Nachspannen lassen.

Dort wurde festgestellt, dass die Kette sich nicht richtig spannen lässt.

Nun der Werkstattmeister meinte ich solle erst einmal weiter fahren und schauen wann die Kette sich wieder längt. Keine 50km später war Sie sehr wieder locker.

Von was kann das kommen? Habe ich eventuell ein Montagsmodell erwischt und habe einfach Pech gehabt sprich muss mir eine neue Kette zulegen oder ist es eventuell etwas anderes? Bin die Kette jetzt 1500km gefahren und Sie gibt beim schieben Geräusche von sich und ist ungleich gelängt.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen da ich leider nicht wirklich Ahnung davon habe.

...zur Frage

Wie lange kann man Bremsflüssigkeit verwenden, bei der die Flasche noch original verschlossen ist?

Beim Aufräumen meiner Werkstatt habe ich noch eine Flasche Bremsflüssigkeit gefunden. Da steht ein Datum drauf 10.08. Die Flasche ich noch original verschlossen, also noch nie geöffnet worden. Ich habe im Internet versucht zu recherchieren, wie lange die eigentlich noch gebrauchsfähig ist. Die Meinungen gehen da sehr auseinander. Selbst bei den Herstellern. Von höchstens einem und bis zu acht Jahren war da die Rede. In dieser Winterpause wechsele ich auch wieder die Bremsflüssigkeit wie alle 2 – 3 Jahre. Es kommt mir nicht darauf an, die paar Euro zu sparen, aber mich würde schon mal interessieren, ob da jemand Erfahrung hat mit „älterer“ Bremsflüssigkeit. Ich meine nicht irgendwo mal gelesen (habe ich ja auch), sondern wirkliche Erfahrung. Ich werde vermutlich sowieso neue kaufen, aber es wäre schon interessant zu wissen. Gruß Bonny

...zur Frage

Ferse rutscht aus neuen Stiefeln

Hallo Leute,

Ich bin ganz frisch im Forum, habe jedoch sofort eine Frage bezüglich meiner neuen Stiefel. Übers Internet (ich weiß, ist generell heikel bei Schuhen/Kleidung) habe ich mir die Stiefel die auf dem Bild zu sehen sind gekauft.

An sich bin ich super zufrieden, sie passen am Spann und am Fuß wie angegossen, nur die Ferse macht mir Probleme. Ich rutsche beim normalen gehen hinten mit der Ferse hoch.

Kennt ihr eine Lösung für das problem? ich möchte mir das umtauschen ersparen, da der Schuh ansonsten super sitzt. Ich habe schon einige (alte) Einlagen ausprobiert, mit denen das Problem besser wurde, jedoch nicht ganz verschwand.

Kann ein Schuster mir helfen?

Evlt. hatte hier ja schon jemand ein ähnliches Problem, über baldige auskunft würde ich mich freuen =)

Felix

...zur Frage

Passt dieser Auspuff an meine Maschine?

Hallo liebe Community?

Ich bin recht neu, was das Motorradfahren betrifft, deshalb nehmt es mir bitte nicht Übel. Ich suche derzeit für meine Honda CBR 125R jc50 einen gescheiten Auspuff, da der mir der Standardauspuff kein bisschen zusagt Ich habe diesen hier gefunden: http://ctc-bikeparts.de/IXIL-HYPERLOW-Auspuff-HONDA-HORNET-CB600-PC41?gclid=CjwKEAiA-rfDBRDeyOybg8jd2U4SJAAoE5XqJAVd0qOIo3_8Hp06GQKAb9TzRREcVMXIvb3QkIZwaRoCdSPw_wcB

Ich weiß, dass es den IXIL Hyperlow auch für die CBR gibt, auch wenn gesagt wird, dass dieser für eine Honda Hornet gedacht ist. Auf der offiziellen Seite von IXIL sind allerdings nur 3 Hyperlow Auspüffe vorhanden. 2 davon haben noch ein "XL" als Zusatz. Deshalb bin ich mir ziemlich unsicher, ob der verlinkte Auspuff auch an meine CBR passen würde. Generell wäre es sehr nett, wenn mir jemand erklären könnte, woran ich erkenne, dass ein Auspuff an meine Maschine passt. Es tut mir sehr leid, falls eine solche Frage schonmal gestellt wurde, aber leider habe ich im Internet nichts gefunden, was mir weitergeholfen hätte. Oder ich bin zu inkompetent es zu verstehen... Naja.

Ich danke schoneinmal für hilfreiche Antworten

LG

...zur Frage

Entscheidungshilfe bei Endurokauf?

Hallo,

habe mich jetzt schon des längeren mit dem Thema Enduro und Co. auseinandergesetzt. Bin mittlerweile sogar zu einer engeren Auswahl einiger Enduros gekommen, aber entschieden habe ich mich noch nicht. Deshalb eine Frage an euch, die Erfahrung haben oder selber eine der genannten Enduros besitzen/besaßen. Noch ein paar Infos vorweg: Bin 16, 165cm groß, weiblich (obwohl das nichts zur Sache tut, nehme ich mal an) und darf bis 125ccm fahren. Ich würde mit der Enduro kurz zur Schule (ca. 10km) und ins Gelände. Ich würde die Enduro wahrscheinlich gerne noch wenn ich 18 bin weiterfahren, deshalb wäre eine Maschine mit mehr als 15 Ps gut, wo ich dann ab 18 die Drossel ausbauen kann.

Mir gefällt die Aprilia RX 125 sehr gut, allerdings weiß ich nicht viel darüber und habe sowohl gute als auch total schlechte Rezensionen gelesen. Allerdings ist die Aprilia ein 2-Takter und da wurde mir gesagt, dass die viel schneller kaputt gehen und nicht so robust sind, gerade wenn ein unerfahrener Fahranfänger drauf sitzt.

Zum anderen gefällt mir auch die Beta RR 4T 125 LC gut. Allerdings sind da so einige Dinge dran die mir wiederum nicht gefallen. Z.B der E-Starter, dass sie "nur" 15 PS und und und.

Generell finde ich den Sound von den 2 Taktern nicht ganz so dolle, kommt mir vor als würde ein Rasenmäher fahren, aber den Auspuff kann man ja noch wechseln.

Um es zusammen zu fassen: Ich kann mich nicht ganz entscheiden, sind die 2 Takter wirklich so empfindlich? Oder hättet ihr noch andere Enduros die auf meine Suchbeschreibung passen? Hat schon mal jemand Erfahrung mit der Aprilia RX 125 gemacht, weil die mir echt gut gefällt.

Danke im Voraus

...zur Frage

Z750 - Erfahrungen

Hallo zusammen,

also kurz zur Info vorab: Vor 3 Jahren konnte ich meinen heißersehnten 125er Führerschein machen. Seit dem fahre ich eine Honda XR125L. Jetzt habe ich seit ca einem Monat die Erlaubnis auch große Maschinen zu fahren - zumindest mal bis 34 PS..

Ich bin zwar noch ein junges Hühnchen und sicher kein Profi, jedoch sagt selbst mein "Schrauber" (fährt seit Jahren), dass ich besser als manch ein Junge/Mann in meinem Alter fahre - also: fahren kann ich, keine dummen "Anti-Frauen"-Kommentare.. danke ;))

Nun zum eigentlichen.. Ich bin seit klein auf auf Kawasaki gepolt (die XR war ne Ausnahme ;)). Ich bin am überlegen mir ne Z750 so etwa Bj '08/'09 zu kaufen.

Wer hat Erfahrungen mit der Maschine? Zicke oder treuer Freund? Auch für längere Strecken (Richtung Holland zB) geeigent? 2-3 Mal im Jahr vielleicht. Der Sozius sitzt ja doch sehr hoch.. damit habe ich keine Erfahrungen. Wie ist das für den Fahrer(Fahrverhalten)/Sozius? Ich drehe öfters mal eine Tour mit ner guten Freundin hinten drauf.

Danke im Vorraus!

LG 2RadJunkie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?