welche 125er ist nicht zu teuer und trotzdem lohnenswert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von gebrauchten Sportlern würde ich dir abraten. Wie schon geschrieben, werden diese oft verheizt. Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Meine alte Cagiva Mito, welche ich zwischen 1999 und 2001 gefahren habe, hat mittlerweile bei der Mutter eines Freundes 52.000km auf dem ersten Motor g.

Wenn es jedoch was sportliches sein soll, geh lieber auf eine Honda NSR 125. Die Motoren von Honda sind kaum tot zu kriegen. Vieleicht hast du auch die Möglichkeit, ein solches Mopped von einem junggeblieben Herren zu erstehen, der sie mit altem 3er Führerschein vor 1980 für schöne Sonntage genutzt hat (z.B. wie mein Onkel g).

Mit etwas Glück findest du eine NSR 125 mit etwa 15-20 tkm (viel mehr sollte eine 125er nicht drauf haben) im Internet schon für um die 1000 Euro.

Nächste Sache. Nimm lieber einen Zwei- als Viertakter. Als 125er geht ein Viertakter doch wesentlich schlechter, vor allem im gedrosselten Zustand.

Maschinen, die ich als sehr Zuverlässig kenne sind im Übrigen DT 125, NSR 125, Sachs ZX und je nach Pflege auch die Cagiva Mito Evo II.

Bei der Mito jedoch etwas aufpassen, im gedrosselten Zustand ist der Motor sehr anfällig (vor allem das italienische Modell) weil mehr Öl als benötigt dem Brennraum zugeführt wird, der Auspuff sich dadurch innen total verkrustet und dieser Rückstau wiederum dem Motor schadet. Also im offiziellen Betrieb auf 15PS mit Drehzahldrossel nicht zu empfehlen.

Vorteile bei der DT (auch wenn du nicht so auf Enduros stehst)sind die güstig verfügbaren Teile. Selbst komplette Motoren bekommst du gebraucht sehr sehr günstig.

Falls du ein Modell siehst das dir gefällt, rate ich dir generell dazu mal zu checken, wie verfügbar gebrauchte Teile dafür sind. Einfach mal auf ebay gehen und nach Motoren, Verkleidungsteilen, Bremsscheiben, Beläge, Luftfilter, Kettenkit etc. schauen. Gerade Verkleidungsteile sind in passender Farbe oft schwer zu finden, was nach einem Rutscher doch sehr nervig und teuer werden kann.

Also auch voraus denken...

DU wirst schon das richtige Mopped für dich finden.

Zu teuer --- Bleibt nur eine gebrauchte. Solltest aber wissen, dass 125´er meist von jungen Leuten und wegen der kleinen Leistung mit fast immer "Vollgas" gefahren werden. Wird die noch mit Sozia (Freundin) gefahren, ist die Abnutzung (des Mopeds, nicht der Freundin) natürlich noch größer.

Alternativ gibt es noch den Chinaschrott. Solltest Du aber nicht nehmen. Sind "billig" im wahrsten Sinn des Wortes. Billig und preiswert sind zwei völlig andere Bedeutungen. Gruß Bonny

Hi! Ich empfehle dir eine Honda CBR 125R. Sieht zwar nicht soo scharf aus, ist aber ein super Moped für den Anfang. Ansonsten die Yamaha YZF125R, hier gibt es auch langsam Gebrauchtangebote.. Gruß

Night of the jumps in Berlin lohnenswert?

Nächstes Frühjahr startet in Berlin wieder mal die Night-of-the-jumps, zu der ich letztes Jahr leider nicht konnte. Am Schluss war mir das Ticket mit knapp 60€ auch zu teuer wenn ich ehrlich bin ;) Nun habe ich gesehen dass es Frühbucherrabatt gibt und die Tickets teilweise fast zur Hälfte des Preises zu haben sind. Meine Frage: War letztes Jahr jemand von euch auf einem FIM-Freestyle-Event? Würdet ihr noch mal hingehen oder ist das eher eine Circusveranstaltung wie ich schon von ein paar Leuten gehört habe?

...zur Frage

Wie kann ich meine Yamaha DT 80 LC2 auf legalem Weg verschnellern?

...zur Frage

Verhandlungsspielraum bei Gebrauchtmotorrädern

Hallo zusammen,

ich möchte mir nach langer Zeit ein gebrauchtes Motorrad zulegen (Yamaha XJ 600/Kawasaki ER 5 o. Zephyr/Honda CB 500/Suzuki GS 500 E). Habe im Internet Angebote von ca. 1.400 € bis 1.800 € für BJ 1994 bis 1999 gesehen. Die Maschine sollte min. 1 Jahr TÜV und keinen Reparaturstau haben. Wie realistisch sind diese Preise? Hat jemand aktuelle Erfahrungen, inwiefern man hier handeln kann und was man tatsächlich bezahlen muss?

Ich würde mich sehr über Antworten von euch freuen! Vielen Dank schon jetzt!

...zur Frage

Ich suche eine 125er Maschine die auch was aussehen soll, Leistung hat und nicht allzu teuer ist.

...zur Frage

Hohe Preise bei Trialmaschinen normal?

Ich habe letzten Herbst ein Trialtraining mitgemacht und bin irgendwie angefixt. Ich habe schon im November angefangen nach einer günstigen Einsteigermaschine zu schauen, aber unter 1500€ bekommt man entweder nur Kernschrott oder nichts ;) Sind hohe Preise bei Trialmaschinen (z.B. bei einer Honda Montesa nur 800€ günstiger als neu bei Baujahr 07, Gebrauchsspuren und unbekannten Betriebsstunden) normal? Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Brutto Netto Unterschied?

Hallo ich wollte fragen was Brutto und was Netto bei einem Motorradpreis bedeutet. Wenn ich Bar bezahle, ist es dann Netto?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?