Einkaufen mit Helm

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich persönlich nehme fast immer meinen Helm ab wenn ich einkaufen gehe, ausser beim Lebensmittelgeschäft (Tante Emma Laden) neben meiner Firma wenn ich mir Frühstück hole. Dort kennt man mich auch mit Helm schon seit vielen Jahren und ich brauche maximal 2 Minuten, rein raus und weg.

Für mich ist es irgendwie eine Sache von Anstand beim einkaufen sein Gesicht zu zeigen. und ausserdem ist es ziemlich unbequem mit Helm im Laden herum zu laufen-

Jayjay12 22.10.2012, 08:54

sehe ich auch so ..

0

Wenn Du mal bei Google "beim tanken helm abnehmen" eingibst, dann werden Dir allein schon 119000 Hits geliefert

An manchen Tankstellen stehen sogar ultimative Forderungen, den Helm abzunehmen vor dem Betreten des Shops, was ich persönlich aber erst dann zu akzeptieren bereit wäre, wenn dasselbe auch für Träger von Kapuzenpullis mit aufgesetzter Kapuze und vielleicht noch Basecap - die sind an sehr viel mehr Tankstellenüberfällen beteiligt als Biker mit Helm - oder Burkaträgerinnen verlangt würde.

So empfinde ich die Forderung schlicht als diskriminierend, als wäre (ausschliesslich!) jeder Biker mit Helm ein potentieller Räuber.

Wenn jemand in ein Geschäft geht, noch mit dem Helm auf dem Kopf um sich etwas zu trinken zu kaufen und mit dem Gedanken dieses unmittelbar sich in den Hals zu schütten, den würde ich es als Verkäufer natürlich lassen. Ich möchte schon sehen, wie er die Unterlippe á la „Udo Lindenberg“ innen an den Helm legt um sich durch das offene Visier die „Brause“ in den Unterkiefer laufen lässt.

Ich trage nur „Jet-Helme“. Die behalte ich an der Tankstelle auf. Natürlich nehme ich die Sonnenbrille ab und habe das Portmonee schon sichtbar in der Hand. Die sollten es eigentlich schon gewohnt sein. In „normalen“ Läden nehme ich den Helm natürlich ab. Ist allerdings noch unklar, wann die sich mehr erschrecken --- wenn ich den Helm auf behalte, oder wenn ich ihn abnehme. ;-)) Gruß Bonny

Als Ladeninhaber wäre ich über "Helm auf" nicht beleidigt. Allerdings dann, wenn der Motorradfahrer das Getränk nur schnappt, aber nicht bezahlt!!!

An meinen Tankstellen kennt man mich - auch mit Helm. Und wo man mich nicht kennt, und motzt, wenn ich mit Helm aufm Kopp tanke, frage ich immer zurück, ob ein Einbrecher die Kreditkarte zückt, wenn er denn den Laden überfällt!?

Die dummen Gesichter sehe immer wieder gerne....... Alleine deswegen lohnt sich für mich das Tanken mit Helm....

Schließlich sehe ich doch aus wie der nette Nachbar von nebenan.....

chapp 22.10.2012, 10:32

:-))

0
demosthenes 22.10.2012, 12:22

Schließlich sehe ich doch aus wie der nette Nachbar von nebenan.....

Aber nur mit Helm!"

(duckundwech)

0

Ist es erlaubt? Nunja, wenn draußen ein Aufkleber ist ala Helm abziehen etc. dann nicht. Der Geschäftsführer von dem Laden hat in seinem Laden Hausrecht, wenn er sagt abziehen und du das nicht machst, braucht er dir a) nichts zu verkaufen und b) kann er dir Hausverbot erteilen.

An meine Stammtanke bin ich immer mit Helm drauf gegangen, habe mal probeweise in einem Supermarkt nur den Helm abgenommen, Sturmhaube aber oben gelassen..gab dann schon komische Blicke :D

Aus Anstand mache ich aber das Gesicht zur Erkennbarkeit sonst immer frei.

LzG

Max

deralte 21.10.2012, 20:56

Demnächst kommt die ultimative Frage: "Pinkeln mit Helm?"

0
Mogges 21.10.2012, 20:57
@deralte

Oder "hilft Urin am Visier gegen Beschlag?" :D

Man merkt, es wird Winter...

0
deralte 21.10.2012, 21:23
@Mogges

Du stellst also die These auf, dass Synapsen einfrieren können?

0
Mogges 21.10.2012, 22:27
@deralte

Nunja, ich stelle die These auf, dass die Signalverarbeitung in direkter Abhängigkeit zur Temperatur steht :)

0
habibi 21.10.2012, 22:31
@Mogges

...und Mono-Synaptiker haben's besonders schwer...

0

Was möchtest Du wissen?