Wechsel auf Blinker mit mehr Watt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise braucht man ein lastunabhängiges Relais beim Umbau auf LED mit geringerer Leistungsaufnahme. Hier liegt ja der Fall genau andersrum und daher denke ich, dass ein neues Relais vermutlich nicht nötig ist.

Es kann u.U. passieren, dass die Blinkfrequenz sich so stark ändert, dass ein anderes Relais notwendig wird.

Ich möchte nur zu Bedenken geben, dass gerade preiswerte, kleine Blinker bei Sonneneinstrahlung kaum wahrgenommen werden, da die sichtbare Leuchtfläche für eine betrachtungspräsente Wahrnehmung meist einfach zu klein ist.

21

Es kann u.U. passieren, dass die Blinkfrequenz sich so stark ändert, dass ein anderes Relais notwendig wird.

Genau das ist ja der Grund warum man überhaupt ein lastunabhängiges Relais verbaut.

1

Relais gibt's da sowieso keins mehr. Sind alles schon elektronische Blinkgeber. Den austauschen gegen einen, der lastunabhängig ist.

Wichtig wenn du voll auf LED umbauen willst: Eine oder zwei Kontrollleuchten für die Anzeige im Cockpit? Bei zwei -> kein Problem. Bei einem -> Umbau notwendig.

Wenn du wieder Halogen verbauen willst (21 Watt) brauchst du lediglich einen Blinkgeber, welcher die Belastung aushält UND dafür geeignet ist. Ansonsten verändert sich die Frequenz.

Also: Lastunabängigen Blinkgeber mit Belastung für 42 Watt finden und alles ist gut. Ohne im Cockpit etwas verändern zu müssen.

Selbst wenn es das "mitmacht" würde sich bei einem lastabhängigen Relais die Blinkfrequenz erheblich verändern wenn da doppelt so viel Strom fließt. .

2

Wenn ich das Relais sowieso benötige, würde sich ein Wechsel auf die LED-Technik lohnen?

0
21
@jona173

Wenn ich das Relais sowieso benötige,

Erst mal nachsehen. Auf Grund der etwas exotischen Leistung könnte es sein, daß da eh schon ein Lastunabhängiges drinnen ist.

würde sich ein Wechsel auf die LED-Technik lohnen?

Kommt drauf an. Was ist es denn für ne Husky?

2
2
@Effigies

125er SM von 2006. Die hat generell ihre Eigenheiten was die Beleuchtung angeht... 10 Watt Blinker, Bilux Scheinwerfer... 

0

Wo bekomme ich diesen Stecker fürs Blinker Relais?

Hi,

der Vorbesitzer meines Fahrzeugs hatte auf LED Blinker umgerüstet aber das Relais/Blinkgeber nicht gewechselt.

Mir waren die LEDs zu schwach sodass ich wieder auf Glühbirne umgerüstet habe. Hat alles normal funktionert bis ich dann eine Standzeit von 6 Wochen hatte. Jetzt habe ich kein Blinken mehr sondern Dauerlicht aber alle Leuchten bei Betätigung auf. Bei der Fehlersuche bin ich dann als erstes ans Relais und habe bemerkt das die Kabel nicht mehr im Besten Zustand und die weißen Stecker sogar angebrannt sind.

Meine Frage nun: Wo kauft Ihr euch diese Pol-Stecker, finde im Internet tausende aber bislang noch keins das diese L-Form hat... oder kennt jemand einen Shop bei dem ich den Blinkgeber samt stecker 2-polig als Set bekomme.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. (Siehe Bild)

...zur Frage

Sequentielle Blinker (Lauflichter) die nicht richtig funktionieren?

Hallo, mein folgendes Problem;Habe mir Sequentziellen(Lauflicht) Blinker bestellt. Nun habe ich eine ktm duke 125 die schon LED Blinker verbaut hatt und ich somit kein neues relais benötige. Habe sie angeschlossen und es blinkte zuerst garnichts. Dann habe ich den Vorwiderstand von den Originalen KTM Blinker genommen und bei den Blinkern haben nur die ersten beiden leds geleuchtet. Die Original hatten 3W und die von ihren shop nur 1,3 W. Somit habe ich mir Widerstände betellt mir doppelt so viel Ohm wie die drannwaren da die Leistung (Watt) um ca die hälfte abgenommen hatt. Nun Leuchten immer nur noch 2 von den vielen Leds. Habe es an beiden mitgeliefterten Blinker probiert. Nun bin ich am verzweifeln und habe nächste Woche eine Tour nach Südtirol geplant. Was kann ich noch probieren das die Blinker normal funktionieren?Würde mich über eine schnelle und hilfreiche Antwort freuen.Gruß Chris

...zur Frage

Elektronik Spinnt?

Hallo ich habe ein Problem mit meiner Pegasus r50x, Wenn ich den schlüssel einstecke und auf on schalte passiert erstmal gar nichts Display bleibt aus,licht funktioniert nicht der EStarter macht auch kein mucks wenn man ihn drückt. Wenn der Motor dann durch Kickstart läuft funktioniert das Lich (zwar sehr dunkel) jedoch Blinker funktionieren immer noch nicht das relais klackt zwar(ziemlich schnell) aber sonst nichts nicht mal auf dem Tacho wird mir angezeigt das er blinkt was jedoch anders ist wenn ich die vorderen u. hinteren blinker abklemme zun dann blinker an macgh da wird mir auf dem tacho angezeigt das er blinkt. Sicherung an der Batterie ist nicht durchgebrannt, die Batterie (12V,3Ah) ist vorgestern neu gekauft worden.

(edit)

"Bremslicht geht auch wenn die Motor an ist"

Ich Hoffe mir kann jmd helfen danke im vorraus

MFG

...zur Frage

Honda XL 350R Blinker funktionieren nicht?

Servus Leute,

da meine Honda (typ siehe oben) bald zum TÜV muss, hab ich heute alle Lichter ausprobiert und festgestellt, dass die Blinker nicht funktionieren. Alle anderen Lichter funktionieren einwandfrei, sie hupt auch, doch es funktioniert kein einziger Blinker, einmal hat sie lang aufgeblinkt, wieder aufgehört, jetzt tut sich nichts mehr... ich meine auch das brummen eines Relais vernommen zu haben. Nur mein Problem: wo wär denn das? und ist es sicher das Relais?

Gruß Christoph

...zur Frage

Yamaha XV 125 LED Blinker?

Servus Leute, ich würde gerne an meiner Yamaha XV 125 LED Blinker anbringen. Dafür brauche ich aber zusätzlich noch Relais das die Blinker nicht zu schnell blinken. Jetzt habe ich mich ein bisschen umgeschaut und finde auf Ebay immer Angebote, bei denen 2 dieser besgten Relais verkauft werden. Reichen diese zwei Relais oder brauche ich vier davon, weil ich ja auch vier Blinker habe. Ich hoffe ihr lacht mich nicht aus weil die Frage wahrscheinlich total unnötig und einfach ist aber ich hänge gerade echt an der Sache :D

Schönen Abend noch und genießt das Spiel :)

...zur Frage

Hat schon wer an einer Yamaha FZR 600 LED Blinker montiert ?

Hallo Freunde

Ich sollte am Wochenende bei der Yamaha FZR 600 Bj. 93/94 von der Frau eines Kumpels die neuen LED Blinker anschliessen, mein Kumpel hat es schon mit einem lastfreien Relais von Kellermann und auch mit 21 Watt Vorwiderständen erfolglos versucht. Das originale Blinkerrelais hat 5 Anschlüsse ( und nur eine Blinker Kontrolllampe ), er hat das entfernt und gegen das 5 polige elektronische von Kellermann getauscht, nichts hat funktioniert.

Ich vermute fast, dass das Kellermannrelais schadhaft ist und habe ihn zum Umtausch geschickt.

Mit den Vorwiderständen und dem Originalrelais ist die Blinkfrequenz genau so schnell wie ohne, obwohl der Gesamtwiderstand gleich hoch wie mit den normalen 21 W Blinkerlampen ist.

Ich bin mir sicher, dass ich das Problem lösen kann, notfalls verdrahte ich die Blinker halt komplett neu, aber wenn schon einer von Euch an so einer alten Yamaha die Blinker gegen LED`s getauscht hat kann er mir vielleicht einen brauchbaren Tipp geben und mir damit eine Menge an Arbeit ersparen.

Für zielführende Tipps wäre ich sehr dankbar.

Lieben Gruss

Wolfi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?