Was passiert wenn ich mit zu viel ccm angehalten werde?

2 Antworten

Du bist hier im Bereich einer Straftat (Führen eines Fahrzeugs ohne gültige Fahrerlaubnis). Im Normalfall wird das mit einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr, ersatzweise Geldstrafe bis zu 180 Tagessätzen geahndet.

Wenn du Glück hast wirst du nach Jugendstraftrecht belangt, da sind keine Geldstrafen vorgesehen, aber statt Tagessätze gibt es dann halt Sozialstunden.

Es ist auch ein super Eintrag im Vorstrafenregister, wenn du also mal bei der Stadt oder beim Staat arbeiten willst, kannst du dir das direkt abschminken.

Stillgelegt kann die nicht werden, ist ja nicht zugelassen. Aber beschlagnahmt kann das Ding durchaus werden. Meistens um eine Prüfung durchzuführen, die dann letztendlich die Schwere der Tat feststellen soll. Nochmal Vorführen gibt es bei einer Straftat nicht.

Die Kosten der Prüfung durch einen von der Polizei bestellten Prüfer darfst du übrigens auch trotz Jugendstrafrecht selbst tragen. Da gibt es auch so eine schöne Standgebühr, die ist nicht gerade billig.

Du fährst ohne gültigen Führerschein mit einem nicht zugelassenen Kraftfahrzeug. Das Strafmaß kannst Du selber ergoogeln. Dein Führerschein ist weg, eine hohe Geldstrafe und eine Führerscheinsperre ist zu erwarten. Dazu Gerichtskosten, Anwalt- und Nebenkosten.

Hast du einen Unfall, auch schuldlos, kommst du dafür auf. Die "Allgemeine Versicherung" kommt erstmal dafür auf, holt sich aber einen großen Teil von Dir wieder. Das wird "richtig teuer". wird jemand verletzt, ist es noch Körperverletzung. Vorstrafe, Schadensersatz und Schmerzensgeld. Lohnt sich nicht. Gruß Bonny

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Aber heh! Er kann vor seinen Freunden mit sage und schreibe 20 ccm mehr, angeben! Das ist wie ein "Röckchen-heb-dich" bei Tussys...

3

Was möchtest Du wissen?