Was ist kaputt wenn ich beim E-starten immer nur ein "Klacken" höre?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann ist wahrscheinlich nur die Batterie hinüber. Diese liefert nicht mehr genug Spannung für den Starter. Neue kaufen, laden, einbauen, starten und wieder losfahren...

44

Und wenn es ein anderes "Klack" ist, bist nur zu besoffen und die Bierpullen sind umgefallen. ;-))

PS: Der Killschalter ist nicht versehentlich umgelegt worden?

0

Ich wuerd mal die Batterie checken. Falls die noch ok ist, koennte es auch ein Korrodiertes Kabel sein, so dass kein vernünftiger Kontakt zustandekommt.

44

Hi Juergen, prima Antwort! Bei meinem Kumpel Manni war´s mal ein loses Massekabel. BTW: wenn die Zahl in deinem Nick dein Jg. ist isses der Beste! ;-) Willkommen im Portal. Gruß T.J.

0

Hallo, ich denke, dass diese Batterie entweder entladen ist oder aber auch das Alter erreicht hat, sie auszutauschen. Das Klacken ist das durch den Magnetschalter ausrückende Anlasserritzel an das anzutreibende Zahnrad. Erst dann bekommt der Anlasser den Strom. Dieser ist aber für ihn deutlich zu schwach, so dass er sämtlichen Strom für sich beansprucht, was das dann stromlose Ritzel wieder per Feder zurückschnellen lässt. Dann beginnt der Vorgang wieder neu. Das ganze geht sehr schnell, daher kommt das Klackern, ohne dass sich der Motor bewegt.

Nach Winterpause: Probleme beim Starten des Mopeds

Hallo

Mein Moped war den ganzen Winter in der Scheune. Heute habe ich das Öl gewechselt und die Batterie wieder eingebaut. Leider springt es nicht an.

Wenn ich den Anlasserknopf drücke, macht der Anlassermagnetschalter nur Geräusche (Klicken). Beim ersten Versuch hat es sich noch normal angehört.

Wenn währenddessen ich den Gasdrehgriff betätige, tut sich auch nichts weiter.

Was könnte das Problem sein?

Danke

...zur Frage

Kupplung ziehen beim Starten "Sinn" oder "Unsinn"?

In den nächsten Tagen überbrücke ich den Taster im Kupplungshebel. StVZO klammere ich mal aus (kenne ich). Mich nervt es, immer beide Hände zum Starten zu benutzen. Wenn das Bike auf dem Seitenständer steht, kann man es sowieso nicht starten wenn ein Gang drin ist. Also nur wenn ich drauf sitze und starte. Instinktiv werde ich sowieso die Kupplung ziehen wenn ich auf dem Bike sitze und starte. Selbst wenn nicht, was passiert? Es macht einen kleinen Ruck nach vorne, dann startet man ja nicht weiter. Also hüpft man nicht wie eine Antilope mit dem Bike durch die Gegend. Anspringen tut sie auch nicht, da sie sich ja abwürgt. Früher gab es so ein Schalter auch nicht und es ist sehr selten etwas passiert. Die Sperre im Seitenständer ist aber schon wichtig, kann ich bezeugen (Grins). Also, was nützt der Schalter in der Kupplung? Gruß Bonny

...zur Frage

Wieso wird eigentlich eine Rechtskurve immer mit einer Lenkbewegung nach links ausgelöst?

Höre davon immer wieder... Kann das garnicht so genau nachvollziehen..

...zur Frage

Yamaha XJ 900 S Geht wenn man stehen bleibt einfach aus und die Zündung ist tod.

Ich habe seit kurzem folgendes Phänomen: Die Maschiene lässt sich normal starten, fahren, ... und sporadisch, ohne genaue gefahrene Kilometer, Temperatur oder Zeit geht sie wenn ich stehen bleibe einfach aus. Manchmal sind alle Leuchten (auch Uhr,... ) im Cockpit aus, manchmal auch nicht. Wenn ich sie starten will mach sie, wie wenn die Batterie leer wäre dieses "Klacken" vom Anlasser. Wenn ich die Zündung aus- und wieder einschalte immernoch das gleiche. Anschieben funktioniert aber und dann kommt auch die Anzeige im Cockpit wieder.

Das Phänomen ist aber, wenn ich sie dann zur Seite (Straßenrand) schiebe oder auch manchmal nur 4-5 Meter vor oder zurück dann macht sie auch einfach nur dieses "Klacken" vom Anlasser und alles funktioniert ohne Probleme. Sie lässt sich dann auch 15-20 mal starten ohne Zicken zu machen o.ä. Habe bereits die Kontakte an der Betterie geprüft und dabei die Batterie gemessen und auch die Kontakte, außer am Zündschloss und im Cockpit überprüft.

Weiß da jemand vielleicht weiter???

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Schlechtes anspringen von Motor?!?!?!?!?!

Hallo,

Habe einen Zongshen Motor der beim starten mit dem anlasser immer ,,sperrt". wenn der Anlasser den Motor durchdreht stellt es den Motor im nach wenigen Umdrehungen und läuft somit nicht an. Zündzeitpunkt liegt wie er sollte kurz vor OT hab ich kontrolliert. Und wenn ich voll gas gebe stellt es den Motor nicht, läuft aber trotzdem nicht an.

Vielleicht hat jemand von euch eine Idee.

Danke schon mal

Otto

...zur Frage

Immer noch Geräusche

Hallo,immer noch ich mit meiner Max .Könnte es sein das der Anlasser irgendwie Probleme macht , ich hatte vor einiger zeit das der Anlasser beim Starten richtig schlimme Geräusche machte. Aber danach war alles wieder gut . Vor 2 Wochen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?