Komisches Klackern ka ob das Normal ist, ist halt lauter als sonst

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Abbildungen von Ventil mit Gabelkipphebel, über Rolle von der Nockenwelle angetrieben......

.........und der Kettentrieb der Nockenwelle samt Spanner..........

Die Nockenwelle, läuft verschleißarm in eigenen Wälz-Lagern.

Ventiltrieb - (Klackern, laut, alssonst ) Nckenwelle - (Klackern, laut, alssonst )
49

Wenn die Ventile klappern, dann ist Spiel zwischen Einstellschraube Nr 9 und Ventil Nr 1 1. Bild

Gelegentlich machen auch die Antriebsrollen der Gabelschlepphebel etwas Radau :-)

Wenn die Steuerkette Krach macht, ist der Kettenspanner schuld (Nr 16) 2. Bild

...... und Nicole, das sind alles nur mögliche Geräuschquellen, ob es so ist, muß jemand vor Ort hören!

2
35
@user5432

ich habe schon mit dem Händler gesprochen, sobald ich schnupfenfrei bin soll ich mal vorbei kommen, dh. meine erste fahrt die ich wieder mache wird erst zum Händler sein.

es war halt komisch ich bin auf dem Parkplatz runden gefahren, die ersten 2 Runden hörten sich mehr normal an, und dann ein klick und dann klackern.

Mein Onkel meind es würde nur am langen stehen und an der Kälte liegen, nur so habe ich das noch nie gehört, schon etwas aber so . sagen wir mal so von Lautstärke 10, war es sonst immer 3 laut und jetzt 5 oder 6

1
49
@enigmaenomine

Hi Nicole, dann wünsch ich Dir baldige Genesung, nen Schnupfen wirst Du ja sicher schnell wieder los. Abends nen steifen Grog, und dann schön eingemummelt ins Bettchen und schwitzen :-)

Gute Nacht!

4
35
@user5432

Danke gib mir mit Gesund werden mühe :) ich kann ja schon fast wieder Durch schlafen, wache mit Halzweh auf, aber nach ein Paar min. ist das wieder weg, und Tagsüber geht es mir schon fast wieder Normal.

1

Unregelmäßiges Rasseln Yamaha r6 (2001) was könnte das sein?

Hallo,

ICH BRAUCHE HILFE! Ich habe mir vor einem 3/4 Jahr eine gebrauchte Yamaha r6 bj 2001 rj03 20.000 km bei einem Händler gekauft.

Nach kurzer Zeit ist mir ein RASSELN/KLAPPERN aus der Richtung des Motors aufgefallen. Allerdings war dieses Klappern NICHT DAUERHAFT zu hören. Wenn die Maschine kalt war war es lauter, nach dem Warm fahren ist es teilweiße ganz weg oder selten zu hören. Auch wenn ich die Kupplung gezogen habe und es klappert und ich die Kupplung bis zum Schleifpunkt kommen lasse ist es ganz WEG!!

Ich war bei meinem Händler wegen der Garantie und hab die Maschine eine Nacht dort gelassen. Er meinte dann das klappern sei teilweise normal bei den alten Maschienen und am STEUERKETTENSPANNER wäre nichts kaputt... Ich solle ohne bedenken weiterfahren!

Optisch steht die Machine TOP da und bei den geringen KM weis ich nicht ob da schon so ein Teil kaputt sein könnte wenn ja wäre ich ja nicht allzuweit gekommen. Bin jetzt aber schon ca 4000km damit gefahren.

Hat jemand eine Idee woher das kommen könnte oder ist das wirklich "normal"??

Danke für eure Antworten

Grüße

...zur Frage

Motorrgeräusch bei Motorbremse,Yzf-R125?

Hallo, Ich besitze eine Yamaha Yzf-R125,Bj 2011. Habe meinen Führerschein frisch gemacht und fahre jetzt 5 Tage. Da ich Anfänger bin mache ich öfters Fehler.Da ist es 3-4 mal vorgekommen dass ich beim Motorbremsen zu früh runtergeschalten habe und ein lautet knacksen gegeben hat.Danach lief sie wieder normal(Es gab halt als ich zu früh runtergeschalten habe den knack es machte einen Ruck und es ging normal weiter).Allerdings habe ich nun seit 2 Tagen das Problem dass,wenn ich KEIN Gas gebe,sprich,ich halt die Motorbremse nutze ein Geräusch ,ein Art rasseln zu hören ist.Je tiefer ich mit der Drehzahl komm´umso lauter wird es.Für mein empfinden kommt es aus dem Motorraum,kenn mich aber leider mit Motor,Kette,etc. nicht so aus.Ich wollte Fragen ob jemand eine grobe Ahnung hat was es sein könnte und ob ich mir Sorgen machen muss. Danke im Vorraus:)

...zur Frage

Problem mit einer Fehlermeldung?

Hallo, Ich habe das Problem bei meiner Suzuki GSX R 600 K6 das immer abwechselnd die Wärmeanzeige und der Fehlercode FI oder F1 angezeigt wird, außerdem leuchtet eine Rote Leuchte auf. Zudem geht der Elektrostarter aber das Motorrad spring nicht. Was noch ein Rolle spielt denke ich ist, dass das Motorrad gerade erst auf 48 PS gedrosselt wurde. Zudem ist mir aufgefallen das wenn ich den Motor sonst gestartet habe die Geräusche von der Elektronik lauter waren und eine Geräusch mehr kommt als bei allen YouTube Videos die ich mir angesehen habe (Die letzten Tage seit der Lieferung ist sie nur mit den Extremen Geräuschen Angegangen was ich bis eben dachte normal sei... Anfängerfehler, Aber sie ist noch angesprungen). Damit hat sich meine letzte Frage ob es am Öl liegen könnte wohl erledigt)). Ich habe das Motorrad letzte Woche mit einem Jahr Gewährleistung gekauft, fällt dies darunter?

Schon mal danke für eure Hilfe und ich hoffe ihr könnt mit Helfen.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?