Was ist eure Motivation zum Motorradfahren ?

Support

Liebe/r Ktmduke,

bitte achte auf den Ratgebercharakter deiner zukünftigen Beiträge. Umfragen ohne Ratgeberinteresse, reine Meinungsdiskussionen etc. können gerne im Forum geführt werden - Auf der Ratgeberseite werden solche Beiträge nach der ersten "Belehrung" (siehe Richtlinien) kommentarlos gelöscht.

Herzliche Grüsse

Yanto vom motorradfrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Sonstiges (kommentar). 36%
Die Freiheit. 36%
Die Kurvenfahrt. 21%
Vorteil Kosten. 5%
Beschleunigung. 0%
Vorteil Größe. 0%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Die Freiheit.

Ich liebe die Freiheit, den Weg zu fahren den ich fahren möchte, den Alltag zu vergessen und einfach mich mit meiner Maschine zu einem anderen Wesen verwandeln... :-)

Danke für den Stern :).

LG Selim

1
Die Kurvenfahrt.

und die Freiheit. Ich setze mich auf das Bike, drehe den Schlüssel um und erlebe ein kleines Abenteuer. Motorradfahren desensiblisiert mich und trainiert meine Sinne... verglichen mit Autofahren ist das wie der Unterschied zwischen Warm- und Kaltduschen... nach dem Kaltduschen fühlt man sich wesentlich besser. Geniesst diese Zeiten, in euerem nächsten Leben dürft ihr nur noch politisch korrektes Zeug vor euch hersabblen und mit Schrittempo artig durch die Gegend rollen.

Die Freiheit.

Mich motiviert es, weil ich immer wieder neue Orte oder etc. durchfahren und sehen kann. :) Weil ich so relativ viel, vom Umkreis mitbekomme und sehe. :)

Was möchtest Du wissen?