Warum schluckt eine Lichtmaschine PS?

3 Antworten

Die Energie für dein Moped liefert das Benzin; der Motor wandelt diese Energie um in Bewegung- (senergie). Erstmal in Drehbewegung, dann mittels Hinterrad in Vortrieb. Mit der Drehbewegung wird aber auch mittels Lichtmaschine elektrische Energie "erzeugt". Wieviel elektrische Energie nötig ist, hängt von den Verbrauchern ab - viele große Verbraucher schlucken logischerweise mehr. Aber diese Energie muss irgendwo herkommen. Sie wird vom Motor "abgezweigt".

Aber in der Straßenpraxis wird das kaum auffallen, da der Lichtmaschinenverlust durch etwas mehr "Gas geben" ausgeglichen wird. Das merkt man also kaum. Nur bei den letzten 1/10 Sekunden auf der Rennstrecke kann das entscheidend sein.

Die Lichtmaschine leistet einen mechanischen Widerstand propotional zur erzeugten Leistung, der Motor wird also entsprechend gebremst und kann nur weniger Leistung für den Antrieb zur Verfügung stellen.

hallo,

die "Lichtmaschine" oder in der Fachsprache auch Generator genannt, ist ein Bauteil, was einiges an Leistung brauch. Sie wird schon PS "entnehmen", vll. 3-4 PS, mehr nicht

lg

Aha, dann läuft also ein Mofa rückwärts, wenn es weniger als 3-4 PS hat ?!? Wenn eine Lima ca 300W abgibt, kann sie nicht 3-4 PS "verbrauchen " Schon mal was von Wirkungsgrad gehört?

0

Was möchtest Du wissen?