Vorteile:A1 für Auto?

2 Antworten

Du hast in der Theorieprüfung nur noch 20 anstatt 30 Fragen und weniger Pflichtstunden im Fahrschulunterricht.

Erfahrungsgemäß bringt das nicht viel, denn der Stoff für B ist anderer (und meiner Erinnerung nach auch mehr). Das heißt, dass das einzige, was Du an Vorwissen haben kannst, die Verkehrsregeln und der Spaß außen rum sein werden. Schließlich haben zweirädrige Sachen eine andere Fahrphysik, die da behandelt werden muss. Für den A2 brauchst Du dann nur noch eine Aufstiegsprüfung in der Praxis.

Mein Fazit: Finanziell gesehen hat der A1 kaum Vorteile für den B.

Es ist aber extrem sinnvoll, diese Frage der Fahrschule Deines Vertrauens zu stellen, denn die kann Dir das beantworten, da Du sicherlich nicht der einzige bist, der so was vorhat.

Schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung
Du hast in der Theorieprüfung nur noch 20 anstatt 30 Fragen und weniger Pflichtstunden im Fahrschulunterricht.

Jein, richtig wäre:

Du hast in der Theorieprüfung nur noch 20 anstatt 30 Fragen ( darfst aber nur noch 6 Fehler statt 10 machen) und weniger Pflichtstunden im Fahrschulunterricht.

2

Motorrad fährt man mit dem Herzen, nicht mit Blick auf den Geldbeutel.

Was möchtest Du wissen?