Wie viel PS kann ich bei einer 125er drosseln?

2 Antworten

A1 müsste sie aufgrund des erforderlichen Leistungsgewichtes auf irgendwas um die 9PS gedrosselt werden. Eine EXC ist jedoch ein Sport-/Renngerät mit sehr hohen Wartungskosten, das ist dir hoffentlich bekannt.

Das mit der EXC Sache ( Wettkampfsenduro ) ist mir bewusst, jedoch würde ich sie als Supermoto kaufen, mit den entsprechenden Umbauten ist sie nicht mehr so wartungsanfällig, aber ja, es bleibt eine 2T Wettkampfsenduro.

Das Moped, dass ich entdeckt habe, hat eine angegebenes Leergewicht von 99kg und ist, wie gesagt, schon auf ein Straßensetup umgebaut. Sind mit diesem Gewicht überhaupt noch 9 ps drin, bzw. geht es überhaupt, sie "fahrbar" zu drosseln.

0
@Unknown
Das mit der EXC Sache ( Wettkampfsenduro ) ist mir bewusst, jedoch würde ich sie als Supermoto kaufen, mit den entsprechenden Umbauten ist sie nicht mehr so wartungsanfällig...

Auch beim Umbau auf Supermoto bleibt der Motor und Antriebsstrang identisch. Wüsste nicht was sich da an Wartungsaufwand dramatisch reduzieren sollte, nur weil es dann eine Supermoto wäre???

"Fahrbar" mit ca. 9PS wäre diese, aber über 90km/h kommst du damit dann auch bei günstigsten Bedingungen nicht und Beschleunigungswunder darfst du damit auch nicht erwarten.

0

Die Maschine hat soviel PS, wie auch im Fahrzeugschein drin steht. :-)

Diese 38 PS sind keine offizielle Angabe und wahrscheinlich unter fragwürdigen Bedingunge gemessen. Mit 38 PS bekommt man die nicht zugelassen.

Musst halt die Maschine dann enstprechend zurückbauen, also Spiegel links und rechts dranschrauben, den Einsatz im Luftfilterkasten wieder einbauen, und die Drossel im Auspuffkrümmer.

Was möchtest Du wissen?