Kawasaki Ninja 250r für Anfänger ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als ich nach einer größeren Maschinegesucht habe,fuhr zuvor 125ccm, wurde ich auch auf die 250ccm Kawa aufmerksam. Habe sie Probe gefahren und sie gefiel mir ganz gut, denn sie hat 34PS, ist relativ leicht und wendig. Das einzige was mir nicht so passte, war die Sitzposition. Ich wollte nach meiner kleinen Enduro, wieder eine aufrechte Sitzhaltung haben.Diesen Wunsch erfüllt die 250ccm Kawa nicht. Die Sitzhaltung ist etwas sportlicher nach vorne gebeugt und man bekommt einen leichten Druck auf die Unterarme. Für längere Strecken war das dann doch nichts für mich. Der Händler hätte das Lenkrad auch noch 2cm hoch nehmen können, durch unterlegen, das war mir aber doch zu wenig, denn ich wollte das Lenkrad gute 8-10 cm höher haben. Wer es sportlich mag, für den spricht nichts dagegen, denn Preislich liegt sie bei 4.600 Euro im Neupreis und daher bezahlbar. Mir hat sie sonst gut gefallen, aber irgendwo muss ich dannn Prioritäten setzten und habe mich dann doch für die etwas schwerere Honda Transalp entschieden. Bin damit zufrieden, aber die leichte Handhabung und die Wendigkeit der Kawa 250ccm vermisse ich, dafür habe ich das bei meiner kleinen Honda Varadero 125ccm, auch wenn die etwas mehr PS haben könnte. Ach ja, was mir bei der Kawa auffiel. Fürs gemütlich fahren ist die nichts. Die will Drehzahlen sehen und das noch und noch. Ich würde Dir auf jeden Fall eine Probefahrt anraten, dann wirst Du ja sehen ob die Kawa was für Dich ist. Viele Grüße Otto.

Hallo vittou,

besorge dir mal die Motorrad News 9/2010, da ist ein mehrseitiger Verkleichstest der Kawasaki Ninja 250R mit der Hyosung GT 250i Naked drin. Beide haben da gut abgeschnitten. :-)

Ansonsten gebe mal oben rechts in die Suchmaschinene Ninja 250 ein, dann haste schon eine Menge zu lesen. Von den Usern hier fährt (allerdings bis jetzt) keiner die kl. Ninja.

Gruß T.J.

Die kleine Ninja ist ein nettes Moped,nur aufmachen kannst Du das Teil nach 2Jahren nicht,weil nichts aufzumachen ist.Ich würde Dir zu einer 6ooter Ninja raten,die kannst Du 2Jahre auf 34Ps fahren und dann aufmachen,da hast Du mehr von,denn die 34Ps bei einem Supersportler wirst Du schnell leid,wenn Du Dich erst mal eingefahren hast.

Da sollte man wissen, was für ein Typ Motorrad für dich eigentlich sinnvoll wäre.

Für die tägliche Fahrt zur Arbeit wäre die Nija net so gut geeignet, das ist ein Sportler mit entsprechender Sitzposition.

Auch für länger Touren ist so ein Motorrad nicht optimal.

Für kleine Ausfahrten/herumwetzen ist sie aber sicher eine gute Wahl.

Für tägliche Fahrten, bzw. Touren ist eine bequeme, aufrechte Sitzposition vorzuziehen. Also ein naked Bike, oder (meine Meinung) eine Enduro (wenn die Körpergröße reicht).

Ansonsten: verschiede Typen probesitzen/-fahren.

Hi! Neben der Hyosung, der 250er Ninja etc. bekommt man gerade auch günstige Einsteiger Nakedbikes, die auch später (ungedrosselt) Spaß machen werden. Von der 2007/08er Yamaha FZ6 S2 weiß ich, dass sie gerade neu (!) für knapp 5000€ verkauft wird. Das ist ein Topmotorrad. Ein Jahresmotorrad dieser Kategorie bekommt man dann zum Preis der kleinen Ninja. Ist halt die Frage, was du nach deiner 34-PS-Zeit haben willst.. Greetz und viel Erfolg!

Die Kleine sieht wie eine größere aus und macht optisch was her. Wenn Du auf Sportmaschinen stehst, bekommt man ein schönes Teil für kleines Geld. Hatte erst auch mit ihr geliebäugelt, ist mir aber zu sportlich/unbequem. Ich persönlich mag die vorgebeugte Haltung nicht. Du musst für Dich auch überlegen, wie oft, wofür und wie lange am Stück Du sie fahren/gebrauchen willst.

ich würde Dir zu einer Probefahrt raten, dann kannst Du besser entscheiden.

Hi Marcus, dein Kollege Klaus hat einen schönen Bericht geschrieben. Gut gefällt mir seine Beschreibung wenn man mit Reifen in Trennscheibengrößen unterwegs ist:

im Winkelwerk zweitklassiger Landstraßen. Anbremsen, Abwinkeln, Umlegen, Durchstechen, Angasen - Motorrad fahren kann so einfach sein. 110/70-17 vorn und 130/70-17 hinten sind genau die Größen, die man fürs unendliche Links-rechts-links-rechts-links-rechts braucht.

Das trifft genau auch auf meine/unsere Maschinen zu. :-)

Beste Grüße vom T.J.

0

Was möchtest Du wissen?