Meinungsfrage: Drehmoment Starker 2 Zylinder oder Leistungsstarker 4 Zylinder?

6 Antworten

Eine Frage der persönlichen Vorlieben und Anforderungen.

Ein hubraumstarker V2 kommt gerne "aus dem Keller", hat also genug Drehmoment. Und wer den Motorlauf und Vibrationen abkann oder gar mag, der wird damit sehr glücklich.

Mein aktuelles Bike hat z.B. einen V2, dennoch mag ich den weichen Lauf eines 4 Zylinders, wie es das vorherige Bike, eine Honda Hornet 900, hatte.

Dank des mehr an Hubraumes ließ die sich schaltfaul fahren, während ein 4 Zylinder mit 600ccm und rel. ähnlicher Leistung, z.B. Hornet 600, zwar auch einen weichen Motorlauf hat, dafür aber mehr gedreht werden musste.

Die einen stehen auf Drehzahlorgien, andere nicht. Dann gibt es ja auch noch die 3Zylinder, eine Mischung aus beidem. Aber dies steht hier ja nicht zur Debatte.

ich bin verfechter des 2 zylinders. mein erstes motorrad war ein zweizylinder, die darauffolgenden ebenfalls. ich hatte einmal einen 4 zylinder und fand es total langweilig. hört sich an wie ein fön und hat keinerlei eigenleben, da merkt man nix. ein 2 zylinder hingegen hat leben, da merkt man was. außerdem gefällt mir der wumms von unten raus besser als ein motor der drehzahl braucht

Kann man so pauschal nicht sagen. Zumal es nicht nur drehmomentstarke 2zyl. und leistungstarke 4zyl gibt. Es gibt auch leistungstarke 2zyl und drehmomentstarke 4 zyl.
Und es gibt 2zyl wie auch 4 zyl die beides können. Und es gibt  R2, V2, B2 die zum Teil ganz unterschiedlich sind.

Und vor allem: Es gibt 3 Zyl.!  ;o)

Außerdem ist mehr nicht immer besser. Viele Fahrer sagen z.b. daß sich die BMW R850R schöner fährt als die R1100R. Und diese beiden  Moppeds unterscheiden sich nur in der Größe des Kurbeltriebs und des daraus resultierenden Drehmoments.

Wie groß ist die Umstellung ( Fahreigenschaften ) von einem 4- auf einen 2- Zylinder ?

Kollegen warnen mich ( mir schwebt eine Ducati vor ), allerdings fahren die selber auch 4-Zylinder. Hat jemand von euch den Umstieg hinter sich und kann da Erfahrungen aus 1. Hand wiedergeben ?

...zur Frage

Drehzahl des maximalen Drehmoments in jedem Gang gleich?

Liegt das maximale Drehmoment in jedem Gang bei der gleichen Drehzahl an oder ist das unterschiedlich?

...zur Frage

Kaufberatung Honda,Yamaha, Kawasaki

Hallo, nach langer suche wende ich mich mal hier ans Forum. Ich stelle mich mal vor, ich heiße Alexander, bin 22 Jahre und komme aus Brilon. Ich habe mein A- Klasse seitdem 11.06.2012 und bin seitdem auf der suche nach einem Motorrad. Ich war in der letzten Zeit bei vielen Händlern, habe mir 3 Motorräder zur engeren Auswahl genommen und jetzt habe ich halt das Problem, dass ich die besagten Motorräder nicht probefahren kann, da ich die 34 PS Sperre habe. Probe gesessen habe ich sie zwar aber das sagt mir nicht viel, da ich mich auf allen wohl gefühlt habe, hoffe ich, dass ihr es mir erleichtern könnt und eure Erfahrungen dazu geben könnt.

  1. Honda CBR 600 RR PC40 ABS
  2. Yamaha YZF-R6 RJ15
  3. Kawasaki Ninja ZX-6R ab Bj. 2008

Der Vorteil bei der Honda ist halt das ABS aber ich würde gerne eure Meinung dazu wissen, da ich in der Fahrschule ein Motorrad nur mit ABS gefahren habe und jetzt gar nicht weiß, wie es ohne ist. (Fahrschule Motorrad Kawasaki Er 6 N) Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Mit freundlichen Grüßen Alex

...zur Frage

2-Zylinder früh oder spät hochschalten?

Hi! Bin ein wenig über meinen Fahrstil verunsichert. Habe mal gelesen (in nem anderen Motorradforum), dass man bei nem zwei-zyl Motor spät hochschalten soll.

So bin ich dann auch gefahren...schön wumms. Nun habe ich beim Stöbern hier aus einigen Beiträgen rausgelesen, dass man früh hochschalten sollte...(Habe die Beiträge leider nicht gespeichert...sonst könnte ich zitieren, sorry.)

Über welchen Fahrstil freut sich mein Motor denn nun besonders? (Suzi 500e)

Danke für eure Antworten.

m*

...zur Frage

Einsteiger sucht zuverlässiges Motorrad

Hi... ich habe ein kleines Problem. Ich mache zurzeit den Führerschein A Dirket und suche auch schon nach nem Bike für mich. Nun habe ich das Internet schon ziemlich lange durchforstet und mir sind 4 Maschinen aufgefallen die ich in der engeren Auswahl habe.

  1. Susuki GSX 600F / 750F
  2. Yamaha XJ 600 N (Naked)
  3. Honda CBR 600 F
  4. Kawasaki ZX 6R ( Ninja )

nun meine Frage : welcher dieser Ladys ist am besten geeignet. Die Ps spielen bei eher eine untergeordnete Rolle. Ich suche einfach ein Bike an dem ich lange Freude habe, welches auch Fahrspaß bringt und bei dem der Motor auch länger hält. Einfach, was ne solide Substanz hat ( Rahmen, Fahrwerk...) Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?