Verkehrsrecht-Bahnübergang

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Nein......nicht erlaubt 66%
Glaube ich schon.... 22%
Keine Ahnung 11%
Ja aber nur........ 0%
Ja ohne wenn und aber 0%

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein......nicht erlaubt

Hi,

schauen wir doch mal in den §19 Abs. 1 StVO.: „Der Straßenverkehr darf sich solchen Bahnübergängen nur mit mäßiger Geschwindigkeit nähern. Wer ein Fahrzeug (auch Fahrräder) führt, darf an Bahnübergängen vom Zeichen 151, 156 an bis einschließlich des Kreuzungsbereiches von Schiene und Straße Kraftfahrzeuge nicht überholen.“

Das ganze gilt so seit dem 01.04.2013, gleichzeitig entfällt damit die Wartepflicht für Fahrzeuge >7,5to an der ersten Bake.

Und ja, den Gesetzestext habe ich gegoogled, ich wusste aber, wo das steht, und wollte das nicht aus meiner StVo abtippen. Hoife, das lässt du so gelten ;-)

LzG

Max

31

Ne,ne, ne.......das hättest du nur auswendig aufsagen dürfen ;-)

Gruß Rainer

3
Glaube ich schon....

Bilde mir ein das Überholen ist erst ab der 3. Barke verboten. (hast ja gesagt wir dürfen nicht googlen!)

Federbein - Kolbendurchmesser relevant?

Frage an die Fahrwerksexperten hier:

Ich will mir für meine MT-07 ein anderes Federbein zulegen.

In Frage kommen neben den üblichen Verdächtigen wie Wilbers oder Öhlins, auch andere Hersteller wie z.B. K-Tech.

Wilbers (Typ 640) und Öhlins (S46DR1) Federbeine für die 07 haben 46mm Kolbendurchmesser, die Federbeine von K-Tech (Razor R / Lite) nur 35mm.

Daher die Frage, inwieweit der Kolbendurchmesser ein Qualitätskriterium darstellt.

Vielen Dank.

...zur Frage

Hey Leute, Hätte eine Frage bezüglich meiner Enduro. Mein Hinterrad eiert und jetzt wär meine Frage, ob man das Rad zentrieren kann?

...zur Frage

Supermoto/ Enduro Umbau für 1500 bis max. 2000€?

Hallo,

Ich mache gerade meinen A1 und bin auf der Suche nach einem Motorrad. Auf Grund von meinen 1,93m brauche ich eine Supermoto oder Enduro, die Frage ist jetzt nur welche. Da ich fast nur Straße fahren werde kommt eins SuMo eher in Frage, aber man kann ja auch Enduro Umbauten kaufen, die dann für die Straße sind?

Und wie in der Frage schon gesagt, mein Budget liegt bei um den 1500€, absolutes Maximum 2000€. Was könnt ihr mir da für Tipps geben, worauf ich beim Kauf achten sollte und was für ein Motorrad da eventuell in Frage kommen würde?

...zur Frage

Aufkleber/Folie mit lösungsmittelfreiem Kleber?

Basierend auf dieser Frage: https://www.motorradfrage.net/frage/helm-folieren?foundIn=user-profile-question-listing und der Antwort vom Helmhersteller, wonach nur Aufkleber mit lösungsmittelfreiem Kleber denkbar wären, frage ich mich nun wo man deratige Folien bzw. Aufkleber beziehen kann?

Im www bin ich bislang nicht fündig geworden, dort finde ich Hinweise auf Lösungsmittelbeständigkeit oder ähnliches, aber nichts in bezug auf die Inhaltsstoffe selbst.

Wer kann mir hier mit näheren Infos oder Bezugsquellen weiterhelfen?

...zur Frage

Muss ich ein Windschildaufsatz /-spoiler eintragen lassen?

Die Frage ist, ob ich den Aufsatz einfach so betreiben darf, ohne das die Betriebserlaubnis erlischt. Kann den Händler erst am Montag wieder erreichen, daher stelle ich jetzt hier die Frage. Vielleicht weiss das jemand. Habe ein Teilegutachten aus vier Seiten mit der Rechnung mitbekommen.

...zur Frage

Motorradkoffer - Plastiklook oder lackierte Version?

Frage: Sind Eure Koffer lackiert und möglichst kratzerfrei, oder unlackiert und mit Gebrauchsspuren und Kratzern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?