Umbau Suzuki GS450L

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich das so Recht in Erinnerung habe ist die Suzuki ja ein Vertreter der "alten" Softchopperära.

Da würde ich zuerst einmal die Sitzbank von ihrer Klobridkeit befreien und zusammen mit dem Sattler (macht jeder gute Autopolsterer für überschaubares Geld) die neue deutlich flachere Form mit ausgeprägtem schmalen Sozius festlegen. Als Steppung auf der Sitzfläche würde ich Fischgräten nehmen mit flachen Chromknöpfen "gerafft".

Der Geweih-Lenker ist für meinen Geschmack auch nicht straight genug. Den würde ich gegen eine Dragbar auf Dog-Bone Risern austauschen. Sowas gibt es z.B. beim www.ride-inn.de ... dazu dann noch Lenkerendenspiegel.

Dann würde sich sicher auch Lucas-Rücklicht gut machen. Als Blinker könntest Du kleine Bullets verbauen.

Schwarz steht ihr sicher auch ;-)

Nach der "Behandlung" sieht sie sicher schon etwas individueller aus.

kobaia 08.03.2010, 18:14

Hier mal ein Clip über einen Low Budget Bobber... Das seitliche Nummernschild mag ich zwar nicht... würde das fein mit Lucas miitig setzen. Das olle Schutzblech auch etwas kürzen... nicht so extrem wie auf dem Clip. Als Sitz würde ich aber eher die von mir angesprochene Bank bevorzugen. Auf dem Clip siehst Du eine DragBar ohne Riser mit Lenkernedenspiegel. www.youtube.com/watch?v=mYL0ElVrso0&feature=related

0
kobaia 08.03.2010, 18:22

Als Literatur für Anregungen etc. empfehle ich Dir die Zeitschrift Custombike. Das war früher mal die "Bikers live". Dort werden auch LowBudget-Umbauten gewürdigt. Auf der Webseite findest Du auch einige Bilder in der Usergalerie. www.custombike.de Viel Spaß beim Umbauen!

0

ist zwar ne honda aber so aehnlich koenntest du es auch machen aber vorsicht immer an die rennleitung oder tuev denken

Was möchtest Du wissen?