Suzuki 450 GL Baujahr 1987

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Hunter. Ausser, das wenn eine Drossel verbaut ist, und diese bei vorhandener Führerscheinklasse ausgebaut, und ausgetragen werden kann, wüsste ich keine weiteren Möglichkeiten, dem Modell mehr Leistung ein zu hauchen....... Ob eine Zylinderkopfbearbeitung was bringt, sei mal dahin gestellt, Den Auspuffsound,sollte man der Allgemeinheit zuliebe "gedämpft" lassen ;-), damit die anderen Biker darunter nicht leiden müssen. GGF bringt eine Zubehörauspuffanlage einen veränderten Sound, aber achte darauf, das diese eine Zulassung hat, sonst gibt es bei der nächsten TÜV Abnahme lange Gesichter.

Viel Spaß mit der Susi :-)

Moin,

dein Moped, auch GS 450 L genannt, ist wohl die zahme Version mit 27 PS. Um die Leistung auf 42 / 43 PS anzuheben (die Angaben sind unterschiedlich), benötigst du einen Satz scharfe Nockenwellen und eine andere Vergaserbatterie.

Hier schon einmal die Nockenwellen: http://www.ebay.de/itm/Nockenwellen-Set-Suzuki-GS-450-L-130906K1-/150483907571

Ob es die scharfe Version ist...keine Ahnung. Einfach den Verkäufer anschreiben und dabei würde ich gleich vernünftige Fotos von den Wellen anfordern, denn auf dem Foto ist nicht besonders viel zu erkennen... Ein Vergasersatz wird bei ebay auch angeboten ( 99 €). Dazu kommen noch Dichtungen (Zylinderkopfdeckel, etc.) Musst einfach googeln. :)

Gleichzeitig würde ich Suzuki Europe per Mail anschreiben. Die können dir zumindest die Teilenummern verraten. Mit dem vorhandenen, serienmäßigen (?) Auspuffsound solltest du dich anfreunden, zumal es garantiert keine Zubehör-Anlagen auf dem Markt gibt, die zugelassen sind, denn dein Moped ist als "Exot" einzustufen.

Ich wünsche dir viel Spaß und gutes Gelingen. :)

Was möchtest Du wissen?