Umbau einer Suzuki GS 500 E?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.gs-500.info/index.php?title=150er_Reifen_auf_Serienfelge

Zitat daraus: technisch gesehen besteht kein Bedenken den von der Firma Alpha Tech gemachten Umbau zu fahren, allerdings ist hier nicht die Möglichkeit gegeben einen modernen Reifen in radialer Bauweise zu fahren!

Und sind wir an einem Punkt, warum man die Fahreigenschaften drastisch verschlechtern wollen würde.

Die weiteren Punkte kannst du auch bei den Machern des Links erfahren.

Würde da das Gabelöl wechseln, hinten neuen Dämpfer/Federbein rein, die Holzreifen ersetzen, neuer Luftfilter, neue Kerzen, Öl +Filter wechseln, Ventile einstellen(lassen),  und gut ist's. Alles andere ist pure Eitelkeit. Dieses komische Mattschwarz hängt dir nach einer Woche zum Hals raus, die fast schon obligatorische Wechselei auf LED-Blinker ist reiner Firlefanz und sieht an einem 1995er Bike total beknackt aus, einen Superbikelenker brauchst du nicht, weil das Ding mit den Reifen von selber in die Kurve reinfällt. Heckhöherlegung <hust> (siehe Eitelkeit). Am Vergaser macht man unten die Schraube an der Schwimmerkammer auf und lässt die Suppe mal rauslaufen, fertig, nix mit reinigen.  

Was möchtest Du wissen?