Triumph TT 600: Wert, Erfahrungen, Empfehlungen...

 - (Triumph, Gebrauchtkauf, Triumph TT600)  - (Triumph, Gebrauchtkauf, Triumph TT600)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die vierzylindrige 600´er von Triumph führt ein Mauerblümchendasein in der Riege der Supersportler. Sie konnte der Konkurenz nie so recht folgen. Einzig ihr Fahrwerk wurde gelobt. Triumph hat in der Konsequenz das Motorrad abgesetzt und die machtvolle Daytona 675 mit Dreizylindermotor auf den Markt gebracht. Sie wäre ganz sicher die bessere Wahl!

Ein Testbericht der TT600 www.bikerszene.de/magazin/testberichte/TriumphTT600-17874-1.html

@kobaia

Wie ich aus Deinem Profil ersehe liebst Du das Winkelwerk! Da solltest Du Dir auch einmal die Triumph Street Triple (mit dem angepassten Motor der 675 Daytona) ansehen und zur Probe fahren. Diese Maschine löst bei jedem der sie gefahren hat Begeisterung aus. Zudem hat sie die unbeschwerte Handlichkeit, die Du auf den Passfahrten sehr gut brauchen kannst ;-)

Die TT 600 würde ich ehrlich gesagt nicht kaufen.

Das Netz ist voll von Testberichten zur Street Triple und auch Daytona 675 ... google sie Dir mal und mach ne Probefahrt ;-)

0
@kobaia

Dein Text beinhaltet auch dies: "Irgendwie stehe ich auf Bikes die nicht jeder hat."

Wenn ich Dein Profil richtig sehe hast Du zur Zeit ne SV... für die TT würde ich die SV nicht hergeben!

Im Twin-Lager gibt es aber ein weiteres Kleinod, daß möglicherweise auch Dein Herz erreicht! Sie wird auch nicht mehr gebaut; hat aber einen festen und treuen Freundeskreis ... die TRX850 von Yamaha. Sei Dir sicher, daß diese Maschine auch nicht an jeder Ecke steht! Zudem weiß sie mit ihrer Handlichkeit, zeitlosem Design und enormer Zuverlässigkeit zu begeistern! Wenn Du Lust hast melde Dich im deutschen Forum der Verstrahlten TRX-Freunde an... da erfährst Du mehr.

Viele Grüße!

www.trx850.de ... ersetze das .de durch .fr und Du kommst ins französische Lager der TRX-Freunde... die trennen sich auch nicht mehr von ihr... ;-) wie konnte ich nur vergessen Dich darauf aufmerksam zu machen :-) nix für ungut ;-) ist ehrlich nett gemeint. Die Maschine gibt´s auch schon für recht kleines Geld in sehr gutem Zustand. Im Forum haben wir hier und da immer etwas "Besonderes" im Angebot... zur Zeit halt auch mal wieder! Die Leute kennen sich oft persönlich... Mist oder üble Sachen werden direkt erkannt... bei "uns" bist Du "gut" aufgehoben ;-)

0
@kobaia

Danke für deine ausführlichen Schilderungen und Informationen. Ich denke mir diese Maschine als Zweitmaschine anzuschaffen, die SV würde ich niemals dagegen eintauschen. Ich werde mal die Anzahl der Vorbesitzer checken. Wenn diese 3 bis 4 nicht überschreitet denke ich weiter darüber nach. Der Preis muss runter auf 3200.-, dazu eine neue Kette, neue Batterie und neue Reifen. Meiner Frau gefällt Sie so gut, die ruft immer gleich Kauf! Kauf ! Kauf!

0
@jonasm

Sei froh! Meine Frau ist auch restlos positiv vergiftet was Moppedfahren angeht... gut so ;-)

Sie kann dann ja die SV oder die TT oder (?) fahrern! Alle Vorschläge sind auch gut für ambitionierte Selbstfahrer-Mädels geeignet!

Viel Erfolg!

0
@kobaia

Mit selbst Fahren hat Sie es nicht so, sie hat auch keinen Schein. Sie traut sichs auch bei Ihrer Größe und Statur (151cm/44kg) nicht zu. Aber egal, hinten drauf ist Sie ein Leichtgewicht und kaum zu spüren. Ride Safe!!!

0

Shoei NXR oder GT-Air?

Hallo Leute, ich stehe vor der Qual der Wahl. Ich brauche einen neuen Helm. Habe den X-Lite 661 getestet der war mit aber viel zu warm und laut. Könnt Ihr mir eure Erfahrungen und Empfehlungen zu den oben genannten Shoei Helmen mitteilen? Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Unschlüssig, Anzahl Vorbesitzer!

Hab jetzt die letzten Wochen einige Bandits angeschaut. Bis jetzt hat keine wirklich gepasst. Naja. Außer an einer bin ich hängengeblieben. 29500 km, Baujahr 2000, hatte mal einen Rutscher vom Vorbesitzer, aber alles wurde ersetzt, bis auf ein paar kleine Kratzer. Steht gut da, neue Reifen, neue Battiere, neue Bremsbeläge, Garagenfahrzeug. Hurric ESD mit dabei. Er verkauft sie, weil er lieber angeln geht und ein neues Auto gekauft hat. Er hatte sie seit 2010, seit 17000 km. Kostenpunkt 2000 Euronen.

An sich klingt das alles nicht schlecht. Naja, nun zum Clou. Zum Scheckheft habe ich leider nichts finden können. Heißt aber nicht, dass sie nicht gewartet worden wäre. Ölwechsel und Co wurden gemacht. Hat mir sogar nicht die gekaufe Kanne vom Händler gezeigt. Und weiß, wo er sie her hat. Ventispiel müsste eingestellt werden, da hab ich aber Connections. Und sie hatte ganze 5 (!) Vorbesitzer. Ja, da stellt sich an mir die Frage: Warum wurde die immer wieder verkauft? Vielleicht weils an Einsteigerbike ist? Am Freitag geh ich nochmal hin und bretter mal die Straße runter. An sich lief sie gut an, trotz langer standzeit. Ist alles gepflegt, sifft nichts. Bin mir einfach unschlüssig, was ich davon halten soll. Dass er mich über den Tisch ziehen will, denke ich nicht. Trotzdem Frage ich mich, warum die vielen Vorbesitzer? Findet ihr das relevant? Oder steht bei euch mehr im Vordergrund, ob sie Technisch ok ist? Wenn ich die Hintergründe genauer kennen würde, würd ich sofort zuschlagen!

...zur Frage

Verhandlungsbasis beim Kauf einer BMW R 1200 RT

Hallo zusammen,

ich will mir zum ersten Mal einen Tourer von BMW zulegen und habe daher von diesen Bikes (noch) nicht viel Ahnung. Deshalb bitte ich die alten Hasen unter Euch, mal einen Blick auf folgendes Angebot eines Händlers zu werfen und mir zu sagen, ob der Preis in Ordnung ist oder ob ich noch handeln kann oder soll.

BMW R 1200 RT mit Radio (Motorrad, Tourer, Gebrauchtfahrzeug) Preis: 15.500 EUR MwSt. ausweisbar. Daten: 8.128 km, Hubraum: 1170, 81 kW (110 PS) , Anzahl der Fahrzeughalter: 1, Kraftstoffart: Benzin, Getriebe: Schaltgetriebe, Erstzulassung: 2/2011, Antriebsart: Kardan. Verfügbarkeit: Sofort. Fahrzeugbeschreibung: Anzahl Vorbesitzer: 1. Audiosystem, ABS, ASC, RDC, Bordcomputer, Temporegelung, Sitzheizung, Heizgriffe, ESA, Auspuffanlage verchromt, Steckdose, Seitenkoffer, Farbe Thunder Grey Metallic, Top Zustand, Finanzierung - Inzahlungnahme möglich!

...zur Frage

Kilometerstand bei gebrauchtmotorradkauf

ich bin zur zeit auf der such nach meinem ersten bike und hätte mal eine frage. eine yamaha xj 600 n mit erstzulassung 2000, km 56.000 ist die kilometerzahl für 8jahren nicht schon recht viel? wenn ich mit andern vergleiche, die haben viel weniger km. die maschiene steh 75km entfernt und daher weiß ich nicht ob es sich lohnt sie anschaun zu gehn

generell wieviel kilometer im jahr fährt man denn so normalerweise?

gruß und großen dank schon mal lee

...zur Frage

Honda CB 600 Hornet F vs. Suzuki SV 650 N

Guten Abend,

ich habe seit mitte Juli meinen Motorradlappen und hatte eigentlich auch gleich ne Maschine aber naja vergessen wir die .. habe sie gut verkauft.

Jetzt möchte ich mir eine neue anschaffen und frage euch da welche fürn anfänger, der noch nicht so viel selber schrauben kann, besser ist. Die Honda CB 600 Hornet F oder Suzuki SV 650 N. Wieso die beiden? Weil ich neulich bei einem händler in der nähe war und der mir die beiden anbieten konnte, in meiner preisklasse.

Zur SV 650:

  • Erstzulassung : 21.09.2001
  • km-stand: ca. 13.000
  • 4 vorbesitzer ( ! )
  • Preis 2.700€

Zur Hornet:

  • EZ: 04.07.2000
  • km-stand: ca.13.000
  • 1 Vorbesitzer
  • Preis 3.000€

Der händler drosselt mir die Maschine, je nachdem welche ich nehme auf 34 PS, HU und eine kleine Inspektion.

Jetzt die Frage welche wäre eurer meinung nach die bessere Maschine fürn anfänger wie mich?

LG hsvsimon

...zur Frage

Ducati Diavel - hat jemand Erfahrungen gemacht?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe seit letztem Jahr erst meinen Mopped - Führerschein und fahre momentan eine Ducati Monster 600. Möchte mir aber nächste oder zur Saison 2019 eine neuere und flottere Maschine kaufen. Bin sehr zufrieden mit meiner Zicke, dennoch schaut man sich natürlich gerne um was die nächste sein könnte. Hat jemand Erfahrungen mit der Diavel gemacht? Wie liegt sie auf der Straße? Wie fahrt ihr mit der Maschine? Typische Macken? Pro / Contras?

Vielen Dank ! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?