Welches Bike eignet sich besser zur Leistungsreduzierung auf 35 KW?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Kurvendone, bin auch 19 und werde mal ein bisschen berichten.

Allgemein kann man sagen: Ein 600er/650er V2 geht kastriert tendenziell besser als ein R4, einfach weil man ihn nicht so hoch drehen muss, und "von unten" raus auch schon was kommt, das Drehmoment merkt man einfach.

Allerdings muss ich sagen, dass ich mit meiner CBR600RR auf 35kW @11800rpm gedrosselt (das ist ja wirklich eine Reihen4er-Drehorgel) auch zufrieden bin, man muss sie halt im ersten Gang erst mal bis über 8000 Umdrehungen hieven und danach immer drüber halten, aber dann geht auch da was voran. Zum überholen wird bei 80 halt in den zweiten Gang geschaltet, ich denke bei ner Erna/Erfa (^^) kann man da auch gemütlich im vierten Gang hochziehen.

Ist im Endeffekt eben eine Frage des Geschmacks, was einem gefällt. Ich persönlich stehe auf viel schalten und den "affengeilen" Sound wenns in die 5-stelligen Drehzahlbereiche geht ;). Eventuell findet ihr ja gebrauchte Maschinen mit 35kW Drossel, dann könnte die dein Sohnemann ja mal probefahren.

LzG

Max

Hallo, vielen Dank für deine ausführliche und sehr hilfreiche Antwort.

1

Was möchtest Du wissen?