Transport eines Motorrads

2 Antworten

Das kommt drauf an! Hast du den Führerschein, verlange von deiner Versicherung ein Überführungskennzeichen, und bring dein Motorrad selbst heim. Kostet dich meist nichts, wenn du anschließend das Mopped bei denen versicherst. Ist immer noch billiger als eine Spedition!!

Mit trasse meinst Du doch bestimmt Strasse.Es kommt doch darauf an wie weit das Motorrad von Deinen Wohnsitz weg ist,sind es nur ein paar Kilometer oder ein paar hundert Kilometer.Ist es eine große Entfernung da kann sich eine Spedition rechnen und es gibt da auch genug die solche Transporte durchführen.Wenn Du dich für eine Spedition entscheides hole Dir dann ein paar Angebote ein,es gibt da auch große Unterschiede bei Preis + Leistung.Eine andere Lösung ist Pkw mit Anhänger.VG Frank

jop ich mein Strasse

Spedition würde sich mehr lohnen

siehe kommentar oben

0

Motorrad transportieren lassen

Hallöchen,

nach einigen guten Tipps hier im Forum bin ich mit meinem Motorradkauf ein Stück weiter. Ich habe in Wolfsburg eine Kawa EL 252 ausgegraben und einen ADAC-Sachverständigen zur Prüfung hingeschickt. Wenn das Gutachten so gut ausfällt, wie die bisherigen Informationen zu dem Motorrad, wird das meine.

Dann muss ich die Elli von Wolfsburg nach Köln bringen lassen. Hat jemand Erfahrungen mit einem Transportunternehmen gemacht? Und wie ist das mit der Bezahlerei des Motorrads? Muss ich den kompletten Betrag vorher überweisen oder wie funktioniert so was?

Viele Grüße von Paula

...zur Frage

Beifahrerin mit Krücken(Transport)etc?

Hey, Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir fahren sehr oft Motorrad(Beifahrerin)an Wochenenden.Ich werde bald am Knie operiert und muss dann ca. 3 Wochen mit Krücken rumlaufen und einer Knieschiene. Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich die Krücken transportieren soll. Sollte Mann sie eher auf den Schoß legen oder wie sollte Mann Das am besten machen?Wir fahren auch mal öfter so 1 Stunde manchmal auch ohne Pause aber ich denke da ich dann etwas eingeschränkt bin werde dir auf jeden Fall 1 machen.

Würde mich über Antworten freuen LG Kathi

...zur Frage

Motorradkauf im Ausland - Fahrt nach Deutschland möglich?

Hallo Community,
ich habe vor mir ein Motorrad in Polen zu kaufen (meine zweite Heimat + Staatsbürgerschaft vorhanden) und hatte die Schnapsidee mit der Maschine nach Deutschland zu fahren, wo ich fest wohne.

1. Gibt es so etwas wie ein Überführungskennzeichen, welches ich in Polen beantrage, sodass ich mit der Maschine nach Dtl fahre und erst nach der Ankunft würde ich das normale Kennzeichen beantragen, sodass die Maschine in Dtl. angemeldet ist. (wie gesagt, eine Schnapsidee, bin trotzdem neugierig)
2. andere Option, wenn ich die Maschine nach Dtl. transportieren will, muss ich dann Steuern zahlen um es nach Deutschland bringen und anmelden zu dürfen?
Ich freue mich über jede Antwort! :)

...zur Frage

Neu gekauftes Motorrad transportieren?

Servus Community, Ich habe mir nun seit ein paar Tagen Motorräder angeschaut und möchte nun endlich zum Händler/Verkäufer um es zu kaufen. Meine einzige Frage ist, wie ich das Motorrad wieder nach Hause fahren soll? Da meine Eltern es dulden aber nicht unterstützen, dass ich Motorrad fahren will fällt die Option mit einem Transporter weg. Soll ich dem Verkäufer dann das Geld zahlen aber dann nur die Papiere nehmen und dann zu Versicherung, Zulassungstelle, Schildermacher gehen und dann erst wieder zum Verkäufer um dann schließlich mit dem Motorrad fahren zu dürfen? Oder darf ich auch mit dem Kennzeichen des Verkäufers fahren? Freue mich über jede Antwort.

...zur Frage

Nehmen normale Speditionen auch Motorräder ins Ausland mit?

Ich kenne ein paar auf Motorräder spezialisierte Speditionen, die auch ins Ausland transportieren, die sind ihr Geld wert, aber teuer. Nimmt auch eine normale Spedition ein Motorrad ins Ausland mit? Das darf ruhig länger dauern und muss nicht von Tür zu Tür transportiert werden. Hat das schon mal jemand so gemacht?

...zur Frage

Husqvarna WRE 125 - schaden kurze Strecken auf der Straße?

Hallo liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe vor mir zu meinem 16. Geburtstag (am 31.10) eine Husqvarna WRE 125 zuzulegen. Dieses Motorrad würde ich höchst wahrscheinlich 60% Straße und 40% Enduro fahren. Jetzt zu meiner Frage: Wäre es ein Problem für den Motor wenn die Husqvarna ab und zu nur für kurze Strecken bewegt wird? Beispielsweise jetzt 2km? Und wie siehts mit einem Schulweg von 8km aus? Schadet es sehr dem Motor?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?