Suzuki dr 125 Se nimmt Gas nicht ordentlich an?

8 Antworten

Was macht die Benzin Zufuhr, öffne doch mal den Tank (Tankbelüftung).

Was macht dein Benzinhahn? Isser sauber? Läuft der Sprit problemlos?

Das Schwimmernadel Ventil / Schwimmerstand Der Choker könnte noch eine Möglichkeit sein und der Vergaser könnte locker und damit Falschluft ziehen oder der Vergaser könnte eine Reinigung vertragen.

Und nicht zu vernachlässigen der Bowdenzug zum Vergaser. Das wäre die Benzinseite.

Elektrisch ist von der Kerze, den Stecker, Zündspule und CDI. Dürfte aber nicht wirklich die Ursache sein.

Kompression ok.? wird zu oft vernachlässigt.

Grüßle

Der Sprit läuft ohne Probleme.
Ob der Benzinhahn verdreckt ist, kann ich gerade nicht sagen.
Wie reinigt man den Benzinhahn? Abbauen und mit Druckluft durchpusten? 

0
@DerexInfinity

erst mal fesstellen ob er mit Unterdruck funktioniert. Öffnen, die Dichtungen kontrollieren, könnten aufgequollen sein und dann durchblasen. in Zweifelsfällen einen Benzinfilter einbauen, kann leicht sein, dass der Tank bisserl Rost angesetzt hat

1
@Nachbrenner

Ja das kann gut sein ich reinige gerade den vergaset und ich glaube dass ich Metallspähne gefunden habe ich lade gleich ein Bild hoch

0

Update

Ich habe heute eine neue Zündkerze eingebaut und nach einer Fahrt war sie schon schwarz 

Aus dem Auspuff bei der Verbindung zwischen Endtopf und Krümmer saut es Öl raus

Und nach der Fahrt stinkt der Motor extrem nach Öl

Kann das sein wenn ich an der Ampel stehe die brennkammer mit Öl voll laufen und das deswegen kein Gas kommt weil der Motor erst das ganze Öl verbrennen muss ?

Erst einmal eine kleine Frage meinerseits, warum die Drossel drin? Mach se raus, is sicherer. ;-)


Des weiteren könnte es z.B: An einen falschen Luft/Benzin Gemisch liegen. Eventuell mal den falschen Luftfilter eingebaut? Schau dir mal das Zündkerzenbild an.

Mehr fällt mir auch nicht ein, bin bloß son 50er Rollerbubi der von ner Maschine träumt.

;)

Die Drosselung ist nur noch drinne weil ich die Maschine erst 3 Tage habe :D die kommt sicher raus :D

Was ist mit dem Zündkerzenbild gemeint? 

0
@DerexInfinity

Ne nachdem wie das Gemisch richtig/falsch gemixt ist, färbt sich die Zündkerze anders.

Da ich nur 2-Takter fahre, und die Susi ein 4-Takter ist, kann ich dir nicht sagen (bzw. will es nicht wegen evtl. falscher Antwort), wie sehr dieses Zündkerzenbild sich bei Ihr variiert, ich weiß aber das bei 2-Taktern die Farbe rehbraun sein muss , bei dir wirds anders sein - frag da mal bitte die großen Fahrer. ^^


PS: Sorry für die verspätete Antwort - Privatleben.

1
@MopedTunerAT

das zündkerzenbild sollte auch bei einem 4 takter rehbraun sein. im übrigen ist mit dem zündkerzenbild ist übrigens gemeint wie die elektrode aussieht. bei wikipedia findet man bei "zündkerze" alles erkärt dazu.

1
@MopedTunerAT

Junger Mann,

Du befindest dich auf der richtigen Spur, nur über Kerzenbilder solltest Du dich noch mehr bilden.

Der Choker könnte noch eine Möglichkeit sein und der Vergaser könnte locker und damit Falschluft ziehen oder der Vergaser könnte eine Reinigung vertragen. Und nicht zu vernachlässigen der Bowdenzug zum Vergaser.

Das wäre die Benzinseite. Elektrisch ist von der Kerze, den Stecker, Zündspule und CDI. Dürfte aber nicht wirklich die Ursache sein.

Kompression ok.? wird zu oft vernachlässigt.

PS: so ein kleiner Zweitakter kann eine gute Schule sein.

Grüßle

1
@Nachbrenner

Jop - das fahrende Campingklo (alias "der kleine Zweitakter") hat mir schon einiges gezeigt z.B: dass Roller für angehende Kurvenjäger wie mich nicht geeignet sind, und das Übergewicht auch aufm Roller auch besch...euert ausschaut. ;-D

PS: Wie findeste die Seite hier (http://www.bosch-automotive-tradition.com/media/de/automotive_tradition_1/teile_1/zuendkerzen/zuendkerzen_gesichter.pdf ), ist die Erläuterung richtig/gut? Bin grade dabei das einzustudieren und will keinen "Dreck" lernen.

PPS: Für die Bildung hab ich ja Gott sei Dank euch! =]

1
@MopedTunerAT

Ihr vergesst den Luftfilter,wenn der zu sitzt tut sich am Gas auch wenig.

1
@Kaheiro

Ich hab doch in der Antwort geschrieben, dass es am Luftfilter liegen kann?

0

Verursacht der Benzinhahn auf PRI Sprit im Öl?

Ich habe mir vor einigen Wochen eine 600er Suzuki Bandit gekauft. Ich hab sie bei mir in die Garage gestellt und ohne nachzuschauen, ja Schande über mein Haupt, einfach den Benzinhahn in die Horizontale (PRI -> Vergaser fluten) gedreht. Für mich war klar: Das ist Off.

Nach einigen Wochen die erste Fahrt - das böse Erwachen. Öl Dringt aus dem Motor unterhalb der Lichtmaschine. Dann hab ich bemerkt, dass der Öl-Stand im Öl-Schauglas in der Waagerechten weit drüber ist (off-scale). Also Öl abgelassen, ca. nen halben Liter. nächster Schock! Das Zeug stinkt total nach Sprit.

Um die lange Geschichte kurz zu machen: Kann der Sprit im Öl ALLEINE durch die Stellung PRI kommen, oder ist hier zwangsläufig eine Dichtung/Ventil/Ring, was auch immer im Vergaser Schuld? Hab in einigen Foren gesehen, Benzin im Öl hat immer was mit Dichtung/Ventil zu tun, in anderen steht, dass lange Standzeiten auf Stellung PRI auch Ursache sein können.

Wie sollte ich vorgehen? Neues Öl und den Ölstand beobachten? Vergaser prüfen/prüfen lassen?

Da ich aus der sparte Software komme, ist mein Wissen in Sachen Motorrädern stark begrenzt, weshalb ich höchstens das selbst machen kann, wozu ich ein Tutorial finde.

Über Antworten wäre ich sehr dankbar

Grüße

...zur Frage

Mofa (solo 712) fährt unregelmäßig?

Mein Mofa macht seit kurzer Zeit Probleme, was ich nie erwartet hätte.

Wenn ich fahren will geht der Motor an aber manchmal direkt wieder aus, man hört ihn zwar kämpfen aber er bringt kein zug. Dann plötzlich steigt die Drehzahl und ich kann ganz normal fahren. Bis dann während der Fahrt auf einmal wieder ein Einbruch kommt, Drehzahl fällt komplett, nimmt kein Gas an, aber solang das Mofa rollt ist er noch am röcheln, nach 20 s (Mal mehr Mal weniger Mal garnicht) fängt er Dan wieder an schlagartig "gesund" zu sein und läuft wieder wie eine 1.

Ich find viel kann da eigentlich nicht kaputt sein, hört sich iwi nach Elektrik an.

Zündkerze hab ich getauscht

...zur Frage

Grund für schleifendes Geräusch?

Hallo,

ich habe mir vor kurzem eine gebrauchte Suzuki SV 650 gedroßelt auf 35kW mit 2800km gekauft. bei der ersten richtigen Fahrt ist mir dann aufgefallen, dass ich ein schleifendes Geräusch beim fahren höre, es tritt bei niedrigen U/min auf und verschwindet bei höherem Tempo. wenn ich vom Gas gehe um die Motorbremse zu benutzen oder die Kupplung ziehe ist es auch weg, und im Standgas hört man auch nichts ungewöhnliches vom Motor, sie lässt sich super bedienen und kann auch gut beschleunigen :) habt Ihr vl. eine Ahnung was dieses schleifende Geräusch sein könnte? wäre mir eine sehr, sehr große Hilfe!

Mfg Oliver

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?