Strafzettel am Motorrad

5 Antworten

Auf dem Radfahrweg ist eben Parken verboten. Auch die Aussage, Du hast keinen Zettel gefunden, hat sicher jemand abgemacht, nützt nichts. Die Post kommt bestimmet. Auch Nichtbezahlen bringt nur etwas für den Staat. Habe alles schon hinter mir, wurde jedes Mal nur teurer (von 15.-Euro auf 60.- Euro). Bezahlen musste ich sowieso immer. Gruß Bonny

Einfach nicht bezahlen bringt nichts. Wenn du dich im Recht fühlst, dann mußt du aktiv dagegen vorgehen, Widerspruch einlegen, gegebenenfalls dagegen klagen. Die Frage ist: lohnt das? Die Summe wird nicht berauschend sein, außerdem mußt du genau hinschauen, die können alles Mögliche als Radweg deklarieren. Kommt es zum Prozeß könnte es sein, daß du die Frage beantworten mußt, wieso du überhaupt außerhalb öffentlicher Straßen gefahren bist, wenn dein Bike nicht wider Erwarten geflogen sein sollte. Es könnte eine heiße Kiste werden und steht wohl in keinem Verhältnis zum Aufwand.

16

Gegen die Willkür der Ordnungsbeamten vorzugehen, sehe ich schon als sinnvoll an, zumal es im Ermessen der Behörde liegt, einem Führerscheinbesitzer bei mehrfachen Auffallen durch Falschparken ein Fahrverbot zu verhängen. Alles schon erlebt, wollte ich auch nicht glauben!

0

Nicht bezahlen geht hier nicht so einfach. Als erstes Einspruch einlegen. Die Behörde muss Dir beweisen, das Du jemanden behindert hast (Foto, Zeugen usw...). Das können die aber meistens nicht. Vielleicht hattest Du ja eine Panne und hast Hilfe geholt? Also, wenn Du eine Verkehrsrechtschutz hast, sehe ich da keine Probleme, dieser Willkür der Ordnungshüter Herr zu werden.

Vorderradremse ruckelt nach Bremsbelagwechsel?

Hi, Letzte woche wurde im Rahmen der TÜV-Untersuchung bei mir neben dem Vorderreifen auch die Bremsbeläge vorne gewechselt. Mir ist nun aufgefallen, dass erstens der Bremsflüssigkeitsstand im Behälter höher ist, und 2. dass bei Fahrtbeginn bei den ersten malen kräftig bremsen die Bremse seltsam ruckelt, etwas ähnlich als würde das ABS einsetzen (was ich nicht habe), was ich vorher nie bemerkt hatte. Ist das normal, da es nachdem man ein paar mal kräftig gebremst hat wieder normal ist, benötigt der Bremsmechanismus also eine kurze "Aufwärmphase"? Oder ist es ein anzeichen dass irgendwas nicht stimmt, z.B. dass die Bremsflüssigkeit gewechselt werden sollte? Vielen Dank

...zur Frage

Ansaugblenden + Gasschieberanschläge was genau heißt das ? :)

Hallo,

was genau heißt das wenn ich meine yamaha r6 rj03 auf 48 ps drosseln will und das mit Ansaugblenden + Gasschieberanschläge.

Kann ich da den Gasgriff ganz rumdrehen ? und geht die Drehzahl da ganz hoch ?

danke :)

...zur Frage

Wer hat einen Nebenjob um sich das Motorrad / Motorrad fahren zu finanzieren?

...zur Frage

Kann ich die Aprilia rs 125 auf 80 km h drosseln?

Hallo

Ich bin 16 Jahre alt und wollte fragen ob mann die Aprilia rs 125 Bj. 2008 auf 80 km h drosseln kann, damit ich sie schon fahren kann und mit 18 Jahre wieder entdrosseln.

dankeschön

...zur Frage

Wie Stoßdämpfer prüfen ?

Hallo,

hatte kürzlich eine lange Fahrt bei höherer Geschwindigkeit (120 - 160 km/h). Dabei ist mir aufgefallen, dass bei manchen groben Fahrbanunebenheiten (Brückenübergänge, Asphalt/Beton Streifenwechsel, etc..) die Lenkung ordentlich geschlagen hat. Die Lenkung ist dadurch nicht ins flattern gekommen o.ä., mir ist einfach aufgefallen, dass einige Übergänge ziemlich "hart" von statten gingen.

Wie kann ich selbst den Zustand meiner vorderen Federgabel prüfen ? Wann merke ich dass die Federung wirklich durchschlägt ? Öl an den Holmen ist keines zu sehen.. was kann ich noch checken ?

lg, bernd

...zur Frage

Wie kann man einer Frau die Angst vorm Motorradfahren nehmen?

Wer hat gute Ideen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?