stockdünn und Lederkombi >.<

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hab fast die gleichen daten, und habe auch noch etwas luft... du darfst alledings nur ein bisschen platz in der Kombi haben sonst kann es bei einem sturz gefährlich werden... Also mir hat die Dainese in der langgröße 98 und die Alpinestars kombis in gr. 50 ganz gut gepasst!

Agv,

schon der alte Strauß (ein hochintelligenter, bayrischer Politiker / Demagoge?) schlussfolgerte, dass everybodys Darling auch everybodys A…rschloch sei. Der „man“ wird dir nie eine Rückmeldung geben, schon gar nie etwas abnehmen. so eine Kombi ist nichts für den Laufsteg, sondern ein Zweckgebundenes Mittel zum möglich sicherem Motorradfahren. Die muss dir passen, nicht der Allgemeinheit.

Das lässt sich ganz einfach testen. Du nimmst einen Hammer, so 500 Gramm sollte genügen, haust dir damit kräftig auf deinem Daumen und wenn „man“ dir den Schmerz abnimmt, kaufst du dir die größtmögliche Kombi.

Da wär ich vorsichtig: Heute weiß man nie - am Ende haut der sich den Daumen wirklich zu Brei... Mich kann man z.B nicht 'online mobben', wei ich ie Kiste zur Not einfach aus mach - aber so ab Jahrgang 90? verschwimmt die online offline Realität oft erheblich... Da has du dann den [/ironie] - Tag vergessen, und prommt....

0

Hallo, das "Problem" hab ich auch :) Mach dir keine Sorgen, ist ein Bisschen Stoffwechselüberfunktion. In ein paar Jahren beneiden dich alle um deine Schlankheit. Aber wenn du Bisschen zunehmen willst, mein Tipp: Hefenweizen-Bier trinken. Das hat viele Kalorien. BB

Größer kaufen ist so eine Sache. Ich bin kein Fan davon. Es muss sichergestellt sein, dass die Protektoren da sind und bleiben, wo sie sein sollen. So eng, dass es evt. die Blutzirkulation in den Armen und Beinen behindert ist auch kontraproduktiv. Unter der Kombi sollte immer eine langärmlige Funktionsbekleidung (oben und unten lang) sein.

Die Kombi sollte auch die Beweglichkeit der Beine nicht einschränken. Sprich wenn die Hose so spannt, nur weil ich den Tank zwischen den Füßen habe ist etwas nicht in Ordnung.

Wenn man die Lederkombi nicht gewohnt ist, kommt einen das am Anfang sowieso immer komisch vor. ____

Du kannst gerne das Lederkombi-Modell posten, wenn du etwas gefunden hast. Vl hat jemand dazu einiges an Erfahrungen mit dem Modell gemacht. ___ Jedenfalls sind deine Maße relativ normal. Je nachdem wie die Proportionen von Körper-Armen-Beinen aussieht, solltest du schon fündig werden.

„1,82 m groß und 65 kg“ ---- Das haben manche nur auf einer Seite (rechts oder links). Manche sogar an 4 Seiten (rechts, links, vorn und hinten). ---- Was mache ich nur falsch? Ich kann essen soviel ich will, ich nehme nicht ab.

Nun im Ernst: Entweder Du möchtest als Dressman gehen, oder Dir liegt wirklich etwas an Deiner Sicherheit. Die Kleidung kann schon etwas lockerer sitzen. Trägst Du Protektoren muss sie aber richtig sitzen. Sonst verrutschen die Protektoren. Anprobieren in einem Fachhandel, wo die Verkäufer wissen wovon sie reden. Fahren die selber Motorrad, kannst Du meist von einer guten Beratung ausgehen. Im Internet „Sicherheitskleidung“ zu bestellen ist meist keine gute Entscheidung.

Schreib doch mal wie alt Du bist und ob „Männlein“ oder „Weiblein“. Bei „Weiblein“ kann man schon sagen: „Da kommt eine große Dürre auf uns zu“. :-)) Gruß Bonny

"Meine frage ist, ist es empfehlenswert den Kombi ein kleinwenig größer zu kaufen ? das da nunmal ein bisschen Luft ist ?"

Da stelle ich mir doch glatt die Frage, ob du eine Lederkombi oder einen Tauchanzug trägst. Kann es sein, dass deine ausgewählte Kombi eine Nummer zu klein ist?

Ich (1,79m) hatte über Winter drei Klogramm zugelegt, von 79 auf 82 kg. Trotzdem konnte ich ohne Atemnot meine Kombi tragen.

Ich habe sie / ihn so verstanden, dass ihr / ihm die anonyme Meinung „von man“ wichtiger ist als eine ihr / ihm passende Kombi.

3

Was möchtest Du wissen?