An die Lederkombi Einteiler Fahrer :)

3 Antworten

Für die stadt 2 Teiler für längere Autobahnfahrten oder Landstraßen 1 heilige Lederkombis

Hehe stimmt, zum fahren auf einem Sportbike ist ein Einteiler immer noch am besten, der ist einfach winddichter und auch viel bequmer zu tragen.

Nur Unterwgs ist ein Einteiler echt unprakisch, wenn man zwischen durch im Biergarten RAst macht kann man leider nichts ablegen und man fühlt sich echt wie ein Gefangner drin, kann schon nervig sein, so die ganze Zeit rumlaufen zu müssen wenn man keine STraßenklamottne zum wechseln ist.

Da ist ein zweiteiler schon deutlich praktischer.

Ich selber fahre meist nur mit Ledereinteiler, weil die sehen viel cooler aus, und Leder gehört für mich auch mit zum motorradfahren.

Nicht nur als Frau hat man mit "Einteilern" so die Probleme. Ich trage als "typischer" Copperfahrer natürlich Jacke und Hose getrennt. Im Sommer bei hohen Temperaturen lache ich jedes Mal, wenn meine "Begleitungen" sich aus dem oberen Teil der Kombi "schälen" und die dann am Körper runter hängen lassen. Sieht nicht nur "komisch" aus, ist auch noch warm und unbequem. Ich dagegen ziehe "lässig" meine Jacke aus und hänge die über den Stuhl. Auch auf den manchmal sehr engen Toiletten grenzt das Ausziehen einer Kombi fast an einer "Verstehen sie Spaß" oder "Wetten dass?" - Episode. Mit Jacke und Hose kein Problem. ---

Falls es aber eine Kombi sein soll, dann darauf achten, dass man Hose und Jacke getrennt ausziehen kann, die dann mit einem "Reizverschluss" verbunden ist. Der sollte aber "Wasserfest überdacht" sein. Ist aber auch eine "Glaubensfrage". Freunde würden ihre Kombi trotz den Nachteilen niemals eintauschen. Die soll ja auch Vorteile haben, die mir aber bisher nicht bekannt sind. Gruß Bonny

23

Würde da mal gerne eine Fliege sein wie sich mancher aus einer Kombi quält :-)

0

v-max für anfänger geeignet?

hallo leute, hätte mal ne frage. will mir ne 98´er v-max zulegen. mache gerade erst den führerschein und frage mich, ob die 140 ps nicht doch zuviel für nen anfänger sind. mein fahrleher meint zwar, es liegt immer am fahrer wie weit er den gashebel aufdreht, aber na ja...

bin auch kein potenzieller selbstmörder. danke bereits im voraus.

grüße killer

...zur Frage

Welche Schutzausrüstung für MX-Anfänger

Hey, hätte mal ein paar Fragen zwecks der Schutzausrüszung beim MX. Bin jetzt 2 Jahre Supermoto auf der Straße gefahren, deswegen hab ich schon ein wenig n Plan von allem. Werde mir eine 250er 4t MX zulegen und mich einfach mal ausprobieren. Jetzt zum eigentlichen Thema zurück: Welche Ausrüstung empfehlt ihr einem Anfänger oder welche fahrt ihr eventuell selbst? Den Helm & die Brille hab ich ja noch da. Stiefel hätte ich mir jetzt z.B. Alpinestars Tech 3 ausgesucht, aber die werde ich mir sicher im Laden kaufen gehen um die richtige Größe zu erwischen. Mein Anliegen geht eher in Richtung Brustpanzer und NeckBrace. Ich bin noch am Überlegen, ob ich mir einen NeckBrace zulegen soll. Natürlich ist es viel sicherer, aber als Azubi mal so 300-400€ dafür locker machen ist auch nicht so einfach. Also ist der eurer Meinung nach von Nöten oder kann man sich den auch später zulegen? Wenn ich mir einen kaufen sollte, bräuchte ich dann einen passenden Brustpanzer oder ist das nicht abhängig voneinander? Eventuell habt ihr ja welche zu empfehlen, die nicht allzu teuer sind, aber den Zweck nicht verfehlen.

Danke schon mal im Voraus, MfG Phillip!

...zur Frage

Helmpassform und größe. Welche Größe soll ich nehmen, Probleme bei Helmauswahl!?

Problem mit Helmen und der Grösse !! Sitzt der Helm richtig ? Hallo ihr lieben , ich hätte da mal eine Frage. Leider Habe ich einen schmalen langen Kopf denentsprechend ist die Stirn etwas flacher .... Ich habe letze Saison den GT air Wanderer ohne wirklich zu testen gekauft denn er saß eng an und fühlte stramm an, die Verkäuferin von Tante louise sagte er würde perfekt sitzen da vorne an der Stern grad mal ein finger Durchpassen würde. Gut, dass Problem stellte sich später heraus , nach ca ner halbe std drückt er an einer Stelle (Bereich Schläfe) und ️dass wird immer schlimmer , irgendwann pocht es und schmerzt so sehr dass er runter muss :( problem ist nehme ich ihn in M Sitz er relativ stram aber durch meine Schädel Passform passen dann 2 finger im Bereich der Stirn .... Bei anderen Helmen habe ich noch mehr probleme , zb. Sitzt der 802r in M noch lockerer in S komm ich mit meinem Kinn an den helm sodass er nicht passt ... Könnte weiter so machen 🙈 was denkt ihr kann ich den shoei gt air in M nehmen und zb eine dickere Polsterung dazu nehmen ? Jemabd sonst Ne Idee oder Rat ? vielen dank vorab

...zur Frage

70 PS zu langsam oder liegt es am Mopped

Hallo zusammen, wer meine Fragen bisher noch nicht verfolgt hat, hier eine kurze Fassung; Bin Späteinsteiger (47 Jahre) und weiß noch nicht, welches Bike ich denn fahren will/soll/werde. (auf jeden Fall Richtung Tourer oder Reiseenduro, oder...) und möchte jetzt erneut was blödes fragen.... Fahre in der Fahrschule eine Yamaha FZ6 mit 70 PS. Dieses Motorrad ist mir zu klein (die Größe..) und kommt nicht aus dem unteren Bereich richtig raus (gerade aus der Kurve raus..). Sind 70 Ps für einen alten Mann mit - meine Frau mag mir verzeihen - 100 kg und 182 cm Größe zu wenig oder ist es für mich einfach das falsche Gerät? Wollte für mich eigentlich im Bereich Tourer so um die 70 Ps suchen ( ..bin da ehr der ruhige Typ) aber jedes Mal wenn ich vom Fahren komme, will ich dann ehr was mit 100 PS. Vielleicht kann mir da ein erfahrener Fahrer einen Rat geben oder sonst wer einen Tipp zum möglichen Mopped?? Beantworte auch gerne weitere Fragen zur Typenberaten:-) Danke!! Ralf

...zur Frage

Welche Helmgröße nehmen M oder L?

Hi, ich möchte wahrscheinlich im nächsten Jahr meinen Führerschein fürs Motorrad machen (A2), leider habe ich verschlafen das ab anfang 2013 eine änderung des Führerscheins greift, sonst hätte ich den Lappen wahrscheinlich schon 2012 gemacht :-(.

Ich gucke nun schon mal in der Vorsaison nach "schnäppschen". Mir ist aufgefallen das die Helmgrößen meist einen cm. auslassen, ich habe natürlich mal wieder das Glück zu denen zu gehören die genau solch eine komische Rübe haben^^

Größe M ist also meist für einen Kopfumfang von 57 - 58 cm. und größe L für 59 - 60 cm., mein Kopf hat natürlich einen Umfang von ziemlich genauen 58,5 cm.

Welchen Helm soll ich jetzt nehmen?

Zu groß ist mist zu klein aber auch. Ich weiß ja das die Polster sich nach einer weile noch etwas "verkleinern" bzw. eindrücken, aber ich weiß halt nicht ob mir dann ein 58er Helm bei 58,5 cm passt?

Für etwas Hilfe von euch wäre ich sehr dankbar.

PS: Gehört zwar eigentlich nicht in diesen Thread, aber wie viel Kostet ca. ein gebrauchtes Einsteigerbike und vorallem wo sucht Ihr danach, ich habe bis jetzt zum Motorräder suchen nur Autoscout gefunden^^

Danke

Gruß

Dreistein92

...zur Frage

Motorradhose maßschneidern lassen?

Hatte heute mal wieder meine Motorradhose an und hätte beinahe ein Unfall gehabt. So ein Zufall auch, denn normalerweise fahre ich mit Jeans ohne Protektoren. Die Motorradhose bekomme ich kaum noch an, bzw. muss sie am Bund mit einem Gürtel überbrücken. Die Hose hat die Größe 52 und brauchen tue ich gute 56. Sonst sitzt die Hose gut. Nur der Bauch hindert die Hose daran zu schließen. Ich war noch nicht im Laden, um eine andere Hose anzuprobieren. Das werde ich aber nächste Woche nachholen, denn mit der Hose kann ich auf Dauer nicht fahren. Habe gerade mit meiner Frau gesprochen. Sie ist Hobbyschneiderin und kann so einiges, auch wenn ich es ihr nicht zutraue, da sie es ja nie gelernt hat, aber sie überrascht mich immer wieder mit ihrem Einfallsreichtum. Vielleicht schafft sie es die Hose am Bund um 8cm zu erweitern. Das Material liefert die Hose selbst, denn da wo mein bestes Teil sitzt, ist die Hose auch verkleidet, so daß man das keilförmige Teil herausschneiden kann und es an den Seiten annähen kann. Nur so mal als Leihe gesagt. Mir fällt gerade ein, daß man sich ja Anzüge maßschneidern lassen kann. Warum dann nicht auch eine Motorradhose mit Protektoren? Gibt es solche Läden die das machen oder kauft ihr euch im Laden eine Hose und läßt sie dann abändern, wenn sie nicht genau sitzt? Wenn man nicht gerade eine Modelfigur hat, dann ist es doch schwierig eine passende Motorradjeans zu finden, oder? Was machen denn die, die eine Lederhose tragen? Ist die dann maßgeschneidert? Denn Lederhosen in jeder Größe herzustellen wäre ja unrentabel, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?