Sollte Motorradbekleidung eine Nummer größer gekauft werden ?

3 Antworten

Ich hatte bei Einkauf immer ein Sweatshirt dabei - Aber das macht fast nichts aus - in jedem Fall soll der Kombi gut sitzen - kommt auch auf dein Motorrad drauf an - Wenn Du eine Tourer hast, dann braucht man etwas bequemere Lederkleidung - bei einem Strassenrenner eher eine hautengsitzende Kombi.

Also Lederbekleidung würde ich persönlich immer nur Haut eng kaufen. Mit der Zeit wird die eh weiter. Ich kann bei mir inzwischen sogar schon ne Jogginghose unter die Kombihose ziehen und ein Pulli passt auch unter die Lederjacke. Trotzdessen sitzt sie ohne das alles immer noch schön eng. Für die kälteren Jahreszeiten hab ich immer noch eine Textiljacke im schrank mit rausnehmbarem Innenfutter. Nicht das teuerste und nicht das schönste, aber für kältere Tage genau das richtige. Die war auch mal wasserdicht und sauber, aber inzwischen ist sie stellenweise weder wasserdicht noch schön:D Aber ich will ja auch fahren und nicht putzen;)

ein pulli sollte schon drunter passen, jacken mit herausnehmbarenn innenfutter sind natürlich optimal. gruss tom

Kann ich im Winter fahren?

Ich fahre eine Motorhispania furia max 92kg bj.2008, mit "normalen" Reifen, und wollte fragen ob ich damit im Winter fahren könnte? Ich fahre seit diesem August und kann einfach nicht genug kriegen und möchte nicht bis ende Frühling warten bis ich wieder fahren kann, was müsste ich beachten wenn ich im Winter fahren möchte und was würdet ihr mir zum tragen empfehlen, jetzt auf die schnelle würde ich mir ein normales T-Shirt mit Pullover und einer Dicken Projektoren Jacke anziehen und dazu eine Jeans und Winterschuhe, und natürlich auch Helm und Handschuhe. Was würdet ihr daran ändern und würdet ihr überhaupt einen "Anfänger" das fahren im Winter erlauben/empfehlen?

...zur Frage

Aufkleber für Jacken/Helme

Hallo zusammen,

meine Frau und ich haben dieselbe Motorradjacke gekauft (nur unterschiedliche Größen...ist misch egal, dass es eine "Damenjacke" sein soll - ich hab recht schmale Schultern, die Jacke passt prima und hat den Vorteil, dass sie etwas länger ist als die Herrenjacken und man damit auch bei kalter Witterung mal ein paar Schritte gehen kann ohne sich den Popo oder gar noch wesentlich wichtigere Organe abzufrieren). Die Jacken sind toll, haben nur den Nachteil, dass sie hinten "zu schwarz" sind - da ist nur ein umlaufendes Reflektorband an der Naht und sonst ist die Jacke halt dunkel, find ich nicht gut sicherheitstechnisch. Ich mag da aber keine 0815-Reflektoraufkleber draufdonnern, also keine Streifen oder Kreise oder sowas, sondern würde mir gern eine Schlange und ihr einen Drachenkopf (oder meinetwegen einen ganzen Drachen) auf den Rücken klatschen (chinesisches Sternzeichen) - in reflektierend, versteht sich. Hätte auch den Vorteil, dass man sie auf einen Blick auseinanderhalten könnte, ohne umständlich auf die Größe zu gucken. Dasselbe für Helme (da ist sogar dieselbe Größe, und beide haben wir einen silbernen RAID II von Shoei)... Hat wer eine Idee, wo man sowas herkriegt? Bei Polo und Louis bin ich nicht fündig geworden, da gibt es allenfalls Standard-Aufkleber wie Kreise/Streifen und so. Bei HG findet die SuFu gar keine "Aufkleber".

...zur Frage

Motorrad Sitzhöhe durch Alter verändert/zu groß oder klein?

Hey,

der kauf meines Motorrads steht bevor, saß auch schon auf der einen oder anderen Maschine. Da habe ich einige (der von mir getesteten) Maschinen vergleicht und habe schon deutliche Größenunterschiede gemerkt. Dann stellten sich mir die Fragen :

Muss man berücksichtigen, dass sich bei Jugendlichen der Körper noch im Wachstum befindet? (Ich kann ja schlecht eine Nummer Größer nehmen, weil ich bald (evnt.) einen Wachstumsschub bekomme...)

Inwiefern sollte man, dann die "optionale" Sitzhöhe feststellen?

Danke schonmal, für die von euch immer netten und hilfreichen Antworten, die ausführlich geschrieben sind. Da schämt man sich als Fragesteller, dass die Antworten länger als die Frage sind, obwohl die Frage (wie ich hoffe nicht) schon gestellt wurde.

Max...

...zur Frage

Schützt gute Motorradbekleidung nur vor Abschürfungen oder auch beim Aufprall auf ein Hindernis?

...zur Frage

Kleine Sommertour auf den Kanaren - Welche Schutzkleidung?

Hi,

erstmal vorneweg, ich hab noch nicht mal einen Führerschein. Also so was von Anfänger und ahnungslos wie's nur geht.

Bin gerade dabei meinen Führerschein zu machen, da ich nächstes Frühjahr gerne 'ne Woche lang mit ner Enduro auf den Kanaren rumgurken möchte. Schön mit Zelt und so.

Also was wäre denn für solch einen Trip die beste Schutzkleidung?

Ich mag die Vorstellung so ne Protektorenweste http://www.forcefieldbodyarmour.com/product/pro-shirt-no-back/2414 mit ner normalen Outdoorjacke zu kombinieren. Luftig und locker. Sicherlich ist die Abriebfestigkeit der Outdoorjacke gleich Null. Aber denkt ihr dass die Protektorenweste, wenn die Outdoorjacke nach 0.1 sek durch ist, auch gegen den Abrieb schützt? (Natürlich nicht das Unterhosenmaterial zwischen den Tatsächlichen Protektoren)

Oder muss ich im Lederkombi cruisen? Danke für die Hilfe.

...zur Frage

Motorradbekleidung für den alltäglichen Job-Alltag?

Hallo zusammen,
gibt es Möglichkeiten, wie ich ohne auf "Sicherheit" zu verzichten mit einem Anzug zur Arbeit fahren kann?
(Kein eigenes Büro, Anzug und Hemdpflicht, eine extrem enge, öffentliche Toilette ist die einzige Möglichkeit zum Umziehen)

Unter einer passenden Lederkombi funktioniert es nicht wirklich gut.
Ich will aber nicht ohne Vollbekleidung fahren...

Danke für Eure Tipps! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?