Kann mir jemand sagen wie sich Lederkombis bei Frauen in der Taille weiten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe auch eine Probiker Lederkombi, habe normalerweise so größe 38/40, bin 1.68 und wiege 65kg. Habe aber die Hose in der 40 und Jacke in der 42 gekauft. Beides saß hauteng beim probieren. Mittlerweile passt sie gut, nur die Jacke ist fast etwas zu weit geworden, wenn ich nur die Funktionswäsche drunter trage.

Aber als ich im Winter gefahren bin, hat bei mir auch vorn der Verschluss aufn Bauch gedrückt, Winterspeck eben ;) Da hab ich den einfach aufgelassen, also den Knopf und nur das andere zu gemacht. Sieht ja keiner ;)

Ich würd sagen, kauf dir eine Nummer größer. Sooo extrem weiten die sich nicht, nimm lieber ne Größere und dann hast du Freiheit an Bauch. Nur sie muss natürlich noch an den Knie eng sein, damit die Protektoren richtig sitzen... Wenns garnicht geht, würd ich vll. empfehlen nach einer anderen Kombi zu schauen - Damengrößen! Ich habe auch lang gesucht, weil ich auch nen kleinen Bauch hab aber sonst ganz normal gebaut bin... Es ist eben nicht alles gleich bei den Kombis...

danke motorradbunny,

ich hatte ja wie grad beschrieben die hose grad nochmal ne weile an. irgendwann muss ich die im sitzen einfach auf machen weil das blut irgendwann auch im kopf zu drücken anfängt... ich werde mir heut die hose ne nummer größer holen.

ich bin auch so 1,68cm. groß, dur ein paar kg verloren auf 58 kg gepurzelt. aber an der taille hab ich eben immer nen bissel mehr specklein :) mein freund sagt aber dass ich mich wohlfühlen muss und wenn die hose halt nach ner weile nen bissel faltiger wird, ich eben empfindlich am bauch und probier es mit der anderen. zumal ich nicht ewig am warten oder zweifeln sein möchte. ne motorradkombi is eben nicht laufstegtauglich :D einsicht

ich danke euch für all eure lieben antworten!! ich hoffe ich konnte mit meiner frage auch ein wenig anderen helfen die sich vllt. auch betroffen fühlen.

0

Bin ich froh, ein Mann zu sein! Als ich meine Lederkleidung gekauft habe, bin ich nach Bequemlichkeit gegangen. Es ist eine zweckmäßige „Arbeitskleidung“, mit der ich nicht modeln möchte. Lieber eine Nummer größer, da im Winter sicherlich auch mal ein wenig mehr darunter getragen wird. Habe es nie bereut. Beim probieren mit der Lederkleidung auch mal in die Hocke gehen. Leder dehnt sich am Bund nicht aus (leider!!!). Gruß Bonny

Gib es zu: du wolltest nur noch ein bisschen Platz lassen für ein paar Burger!? :-)

0
@badboybike

Stüüümmmmt. Aber besser ist ein Steak, oder Gegrilltes vom Holzkohlengrill. Habe mich grade für Samstag verabredet. Wir fahren wieder zu unserer Straußenfarm. Straußensteak essen --- Hmmmmm!! Ist ca. 150 km von Berlin entfernt und eine Traumstrecke (wenn man bedenkt, dass es überwiegend „Flachland“ ist). Bei Euch im Süden ist es natürlich besser, gebe ich neidvoll zu. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Ich hab´s nur 20 km zur Straussenfarm und notfalls Samstags auf´m Markt-ätsch !!!

0

Wenn dir der Verkäufer als Konfektionsgröße 38 zu einer 36 rät, sollte man ihn auf die Finger klopfen. Leder dehnt sich zwar in Maßen, aber ganz sicher nicht an der Taillie. Dort sind mindestens 4-5 Quernähte, ein Reißverschluß und zwischen 3 und 5 Schichten Leder. Völlig ausgeschlossen, daß dieser Packen auch nur um 1 mm nachgibt. Abnehmen wirst auch überall am Körper aber sicher an der Taillie zuletzt. Wenn du nnicht ständig mit Brechreiz kämpfen willst - umtauschen!

Der kennt sich aus mit Abnehmen! DH!

0

Was möchtest Du wissen?