spannt sich die Motorradkette mehr wenn man zu zweit drauf sitzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt auf die Konstruktion des Antriebes an.

In recht wenigen Fällen sitzt das kleinere Ritzel auf der gleichen Achse wie die Schwingenführung. Hier ändert sich beim Einfedern oder Beladung nichts an der Kettenspannung.

Meist ist es jedoch eine Konstruktion wie im beigefügtem Bild, d.h. die Kettenspannung ändert sich nicht nur durch Beladung, sondern auch durch ein- bzw. ausfedern im Fahrbetrieb.

D.h. im Falle deiner Frage: ja, die Kette wird straffer und spannt sich weiter bei Bodenwellen.

Beim Einstellen wird also die Kette so "gespannt", dass ein noch ausreichender Durchhang vorhanden bleibt, damit die Kette nicht derart gespannt wird, dass Kette und Lagerstellen unnötig belastet werden.

Gleichzeitig darf die Kette aber auch nicht zu locker sitzen. Infos dazu gibt es in der jeweiligen Betriebsanleitung des Motorrades.

 

 

Kettenspannung - (Kettenspannung, Kettendurchhang)

Also ich weiss ja nicht,  das gibt doch bestimmt so komische Druckstellen auf dem Popo, und dreckig sind die Ketten meist auch, also ich würde mich da nicht draufsetzen wollen. ;)   SCNR

Was möchtest Du wissen?