Sollte ein Motorradpolizist auch andere Motorradfahrer grüßen oder nicht?

5 Antworten

Da gibt es doch kein moralisches Dogma! Wenn der MOPO nicht grüßt, wird er was anderes zu tun haben, zum Beispiel die Verkehrssicherheit im Auge haben ... Auch ich grüße nur, wenn ich mirs locker leisten kann und nicht dadurch in Bedrängnis komme, weil ich linsen muss, ob der andere den kleinen Finger hebt. Allemal geht die Sicherheit vor.

Ich grüße auch immer Moppedpozilisten. Selbst wenn man selbst in Schräglage grüßt winken die freundlich zurück. Und warum sollte man sie nicht grüßen? Schließlich werden die bestimmt auch ihrem Hobby nachgehen und nur weil sie nebenbei noch damit Geld verdienen und einem ab und an ein wenig Geld abluchsen sind sie ja nicht weniger grüßenswert;)

H a l l o ! ! – Ich bin sehr positiv überrascht, über das Ansehen der Polizei. Da kenne ich andere Meinungen. In der Menschheit und in der Tierwelt gibt es Gesetze, die den Umgang untereinander regeln. Diese müssen (leider) auch überwacht werden. Warum muss man über die Polizei schimpfen? Die machen auch nur ihren Job und den machen die gut. Wenn man von der Polizei belehrt oder verwarnt wird, hat man etwas falsch gemacht. Was kann der Polizist dafür? Er schützt uns vor uns selber, oder die Anderen vor uns. Sind wir doch mal ehrlich: Wenn wir Hilfe benötigen, rufen wir die Polizei oder die Feuerwehr. Diese riskieren ihr Leben, um uns oder unser Eigentum zu schützen. Keine Sache ist es Wert, dass man sein Leben dafür riskiert. Die Polizei macht das. Dabei verdienen die nicht einmal viel Geld. Als meine Kinder noch klein waren, ging ich mit ihnen auf ein Polizeirevier und erklärte, dass wenn sie sich verlaufen haben oder Hilfe brauchen, sich immer an diese „Leute“ wenden können. Auch Polizisten sind nur Menschen -- mit ihren Problemen und Nöten. Und wenn die mal nicht so gut drauf sind, weiß man nicht, was die vorher erlebt haben (von schwarzen Schafen mal abgesehen, die gibt es überall). Um es vorweg zu nehmen, ich habe zwar oft (beruflich!) mit der „Trachtentruppe“ zu tun, gehöre aber nicht dazu. Ich habe nur sehr große Achtung vor der „Polizei vor Ort“ und den Rettungsdiensten. Auch wenn ich mal „abkassiert“ werde. Gruß Bonny2

Was möchtest Du wissen?