Bikergruß auch an 125er?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Warum nicht? Vor einem 125´er-Fahrer der auch bei schlechtem Wetter fährt habe ich mehr Achtung als vor einem "Möchtegern-Rennfahrer", der nur bei schönstem Sonnenschein aus der Garage fährt. Vielleicht will der 125´er-Fahrer nur eine "kleine" Fahren. Vielleicht hat er Familie und das Geld sitzt nicht so locker für das Hobby? Bin ich besser weil ich einen anderen Führerschein habe? Sicherlich nicht. Wenn ich mit meinen Freunden eine Ausfahrt machen haben wir auch schon mal eine 125´er dabei. Dementsprechend passen wir uns an. Nebenbei bemerkt, es gibt 125´er-Fahrer die beherrschen ihr "Moped" besser als manch einer mit einer "Großen". Da kamen schon einige ins Grübeln. Gruß Bonny

Ktmduke 10.03.2013, 18:44

Klar, bin ja kein Gutwetter Fahrer :) Vielen dank für deine Hilfreiche Antwort, wie schon ein Vorredner von dir sagte: "Motorradfahren ist ein Hobby und zwar unseres. Für wen das zutrifft der sollte auch Grüßen denn Wir haben doch alle Das gleiche Hobby ob 125ccm oder 1000ccm". Danke für die schnelle Antwort, schönen Saisonstart Bonny !

0

Na, wenn du keine Roller grüsst ist das ja schon die halbe Miete ;-) Also ich grüsse auch 125er, kann man manchmal sowieso schwer von schwereren Enduros unterscheiden.

Ktmduke 10.03.2013, 18:01

Richtig ist manchmal nicht direkt auf dem ersten Blick zu sehen, danke für deine Antwort schönen Start in die Saison :)

2

Bin auch 125er gefahren, fahre jetzt ne große. Habe mir als 125er Fahrer dasselbe gedacht unds dann nach Lust und Laune gemacht. Mal gegrüßt, mal nicht und ich wurde auch oft "als erstes" oder einfach zurück gegrüßt. Die 125er- Fahrer sind ja sozusagen der Nachwuchs da soll man sich doch auch gut verstehen, nicht? :) Die, die sich als was besseres fühlen, gehören nicht zur Biker-Community! Meine Meinung. Liebe Grüße!

Ich denke auch. Motorradfahren ist ein Hobby und zwas unseres. Für wem das zutriff der sollte auch Grüßen denn Wir haben doch alle Das gleiche Hobby ob 125ccm oder 1000ccm

Ktmduke 10.03.2013, 18:23

Da hast du Recht, viel dank Grüße aus Stuttgart und einen schönen Saisonstart :)

0

Klar, kannst du grüßen. Ich habe auch gerade für einige Monate eine 125er gefahren. Und bin oft gegrüßt worden. Also, die Linke zum Gruß. Floyd

Ktmduke 10.03.2013, 18:11

Danke Floyd, Guten Saisonstart!

1

ganz einfach, ich grüße alles, was nach Moped aussieht, weil ich die Fahrer grüße. Dabei ist mir auch schon passiert, dass ich nen Kleinrollerfahrer grüßte und mir das erst aufgefallen ist, als ich schon vorbei war.

Ktmduke 10.03.2013, 21:57

Kann ja mal passieren :-) Danke für deine Antwort

Gruß

0

Klar grüße ich auch 125er- Fahrer.

Die sind meist die aktiveren Motorradfahrer als diejenigen, die im Jahr grad' mal 1500km zusammenbringen - und das auch nur, weil sie über'n Vatertag o.ä. eine Männerausfahrt machen.

Diese Möchtegerns kann man leider nicht erkennen, außer am hoffnungslosen Fahrstil (lol).

Ist ja auch nur ein kleiner Schritt, bzw. ein paar Monate, dann fährt ein "richtiger" Biker mal was größeres. Bis dahin dürfen sie schon dazugehören. Und Duke ist schon mal was ganz Ausgezeichnetes - pssst: Die gibt's später in "größer" (so wie meine z.B. - zwinker).

Klar, grüßen egal ob 125er oder Dampfhammer der schon 2 Blocks vorher zuhören ist, bei mehreren Maschinen hintereinander wirds aber irgendwie nervig, oder was sagt ihr?

Wuroiz 11.03.2013, 13:44

Naja eine kleine Gruppe geht schon aber bei großen Bikertreffs oder auf beliebten Strecken bekommt man die Hand nicht mehr an den Lenker ;-)

0

Schon mein Fahrschullehrer hat mir damals den Biker-Gruß beigebracht, gehört sich einfach und vermittelt ein schönes Gemeinschaftsgefühl. Auch zu 125er!

Grüßen kannst du eigentlich jeden. Ist eine Form der Höflichkeit. Ich grüße meistens alles was kommt, tut ja nicht weh. Roller auch warum denn auch nicht. Oder kommst du in Gewissenkonflikt wenn dir ein 125er Roller begegnet? Und bedenke ein großer Roller ist schneller und hat mehr Hubraum wie Du. Ich würde mir an Deiner Stelle erst garnicht das Klassendenken angewöhnen. Bleib gegenüber allen offen.

Ktmduke 10.03.2013, 22:12

Da hast du Recht, danke !

1

Ist gar kein Thema, Ktmduke: der Bikergruss gilt genauso für dich wie für alle, die mit nem Moped unterwegs sind. Freut sich doch jeder, wenn der Gruss beidseitig ist. Probier's einfach aus und sammle gute Erfahrungen...;-) Gruss Jayjay

Ich seh nicht ein, warum ich eine 125er nicht grüßen sollte. Es hat schon seine Gründe warum diese Person ne 125er fährt (Wir alle haben klein angefangen, oder das Geld reicht nicht aus, kenn ich nur zu gut ;) ) aber nichtsdestotrotz grüße ich auch die "kleinen". Genauso wie die "alten Hasen", die mir auf ihrem Mofa begegnen, auch denen wird Respekt gezollt. Nur bei Rollerfahrern bin ich eher zurückhaltend, wobei manche Roller heutzutage nur noch schwer von vorn von einer Tourer zu unterscheiden sind...

lg Wuro

Ktmduke 10.03.2013, 19:40

Danke für deine Antwort, ja ihr habt alle mal klein angefangen :) Bin erst 16 :)

Lg Valanti

0

Das geht klar. Auf jeden Fall. Solange du nicht auf dem Roller unterwegs bist, geht das klar.

Hi Kati-Treiber,

na solange du keine Roller (egal welchen Hubraums) grüßt, machst du schonmal nichts falsch. Ich für meinen Teil verteile an jeden einen Gruß, außer ich häng grad auf der letzten Rille in einer Kurve und muss den Blick auf der Linie halten, wobei ich dann tendenziell auch keine entgegenkommenden Biker richtig "wahrnehme". Natürlich wird eine 125er genau so gegrüßt wie eine S1000, eine Goldwing oder eine GS, wobei die BMW GS-Fahrer tendenziell am seltensten zurück grüßen.

Dass man beim Grüßen auch vor etwaigen Streckenkontrollen, Gefahrenstellen, Rennleitung, etc. warnt, versteht sich ja von selbst. :)

LzG

Max

Ktmduke 10.03.2013, 22:56

Das sowieso! :-) Nur bin ich halt ein 125er Fahrer und wollte euch Großenfahrer mal so Fragen wie es so aussieht mit dem Grüßen:-) Vielen dank für deine Antwort

MfG Valanti

0
Bonny2 10.03.2013, 23:03

Das "bestimmte" BMW-Fahrer nicht grüßen ist mir auch schon aufgefallen. Hat aber nichts mit Unhöflichkeit zu tun. --- Die sind meist schon so "klapprig", dass sie beide Hände am Lenker brauchen. :-))) Gruß Bonny

2
Jayjay12 10.03.2013, 23:31
@Bonny2

Von weitem sieht man schon die versammelte BMW-Liga beide Hände vom Lenker nehmen, um begeistert Beifall zu klatschen, hoho ;-))

0
Floyd 11.03.2013, 10:08
@Jayjay12

Goldwing Fahrer auch selten, da sie meistens gerade eine neue Casette in ihre Anlage schieben ;-)

2
fritzdacat 11.03.2013, 11:38
@Bonny2

Viele von den GS's haben einen Handschutz, da können die Fahrer dann etwas schwer grüssen

1

Hier gilt wie im realen Leben, grüssen ist Höflichkeit und danken Pflicht.

Wer mich grüßt den grüße ich auch, wenn es mal ein Roller ist macht das auch nichts, allerdings von selbst grüße ich nur Mopeds und keine Roller, Trikes oder Quads.

Jayjay12 10.03.2013, 19:39

Hi Wolfi, geht mir ebenso und kommt durchaus vor, dass Rollerfahrer grüssen: dann passt es, warum auch nicht? LzG Jan

1

Grüß wen Du magst ;-)

Zu meiner Anfangszeit waren 125´er Klasse 1 Motorräder und galten selbstverständlich als "dazugehörig" ... da gab es dann die "Diskussion" wegen den Kleinkrafträdern (50 ccm).

Der Gruß ist Ausdruck einer Gemeinschaft. Im Falle eines Falles einem Motorradfahrer zu helfen ist das was zählt! Egal was das für ein Gerät ist!

In manchen Situationen Grüße ich auch schon nicht mehr... wenn Rudel von "Warnwesten" die Strassen bevölkern z.B. ... die sind dann bei einer Panne ja auch schon bestens gerüstet und werden wahrscheinlich per GPS sofort geortet und direkt vom Helikopter Ihres Markenhändlers gerettet. ;-)

Ich grüße alles ab 125er also 125er und höher, und Leute die ich kenne

Der "Bikergruss" bedeutet vor allem "Keine Polizei, keine Radarfallen, Freie Fahrt"! Damals hielten echte Biker noch zusammen...

Tuhen musst du es nicht, aber tun kannst du es. Wir sind doch alle Biker. :-)

Ich grüße die 125er auch.

Was möchtest Du wissen?