Bikergruß auch an 125er?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum nicht? Vor einem 125´er-Fahrer der auch bei schlechtem Wetter fährt habe ich mehr Achtung als vor einem "Möchtegern-Rennfahrer", der nur bei schönstem Sonnenschein aus der Garage fährt. Vielleicht will der 125´er-Fahrer nur eine "kleine" Fahren. Vielleicht hat er Familie und das Geld sitzt nicht so locker für das Hobby? Bin ich besser weil ich einen anderen Führerschein habe? Sicherlich nicht. Wenn ich mit meinen Freunden eine Ausfahrt machen haben wir auch schon mal eine 125´er dabei. Dementsprechend passen wir uns an. Nebenbei bemerkt, es gibt 125´er-Fahrer die beherrschen ihr "Moped" besser als manch einer mit einer "Großen". Da kamen schon einige ins Grübeln. Gruß Bonny

Klar, bin ja kein Gutwetter Fahrer :) Vielen dank für deine Hilfreiche Antwort, wie schon ein Vorredner von dir sagte: "Motorradfahren ist ein Hobby und zwar unseres. Für wen das zutrifft der sollte auch Grüßen denn Wir haben doch alle Das gleiche Hobby ob 125ccm oder 1000ccm". Danke für die schnelle Antwort, schönen Saisonstart Bonny !

0

Ist gar kein Thema, Ktmduke: der Bikergruss gilt genauso für dich wie für alle, die mit nem Moped unterwegs sind. Freut sich doch jeder, wenn der Gruss beidseitig ist. Probier's einfach aus und sammle gute Erfahrungen...;-) Gruss Jayjay

Schon mein Fahrschullehrer hat mir damals den Biker-Gruß beigebracht, gehört sich einfach und vermittelt ein schönes Gemeinschaftsgefühl. Auch zu 125er!

Was möchtest Du wissen?