Wenn grüßt ihr denn alle so?

2 Antworten

Ich grüße alle, trenne meinen Müll, quäle keine Tiere, schlage keine Frauen und pinkle nicht an den Laternenpfahl. Diese "Ergänzungen" hatte ich bei den 34 Fragen mit den 167 Antworten zu dem Thema vergessen. ;-) Gruß Bonny

Sehr oft winken mir Kinder oder auch ältere Leute zu, wenn ich mit meiner Chrom-Chopper durch kleine Städte in Brandenburg fahre. Natürlich grüße ich zurück. Denn grade das ist ernstgemeinte Freundlichkeit. Ist mir sogar lieber als der „Pflichtgruß“ unter Motorradfahrern. Genau das ist hier das Thema. „Grüßt Du mich, grüßt ich Dich“. Deshalb grüße ich auch 50 cm-Fahrer zurück. Warum nicht? Ich bin kein „besserer Mensch“, nur weil ich ein größeres Motorrad fahre. Der Andere fährt vielleicht sogar im Winter oder wenn es kalt ist weil er damit zur Arbeit muss. Da habe ich mehr Achtung vor, als für die „Schönwetter-Eisdielenfahrern“.

Ich gebe aber zu, grade bei schönem Wetter zentrieren sich die Motorradfahrer auf den „Hausstrecken“ zu den Motorradtreffpunkten. Die fahre ich meist auch, weil sie landschaftlich schön und kurvenreich sind. Bei einer Fahrt von ca. einer Stunde trifft man auf der Strecke einige Hundert andere Motorradfahren. Da fängt es schon an lästig zu werden. Man achtet mehr auf andere Biker, als auf die schöne Landschaft. Da benutze ich oft einfach nur die Lichthupe.

Wenn ich aber hier lese, dass man prinzipiell „bestimmte“ Gruppen nicht grüßt, finde ich es sehr „eigendrollig“. Dann soll man eben niemand grüßen. „Klassifizierung“ nach Motorradtypen, PS, ccm usw. finde ich total daneben. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?