Grüßen mit dem rechten Fuß?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieses Grüßen mit dem Fuß praktiziere ich selbst sehr oft wenn ich beim Überholen eines Bikers keine Zeit oder auch Lust habe die Hand vom Lenker zu nehmen, allerdings fahre ich schon wirklich sehr lange Moped und kenne diese Geste nur vom Dreiländereck Elsaß, BRD und CH. Auch als "Danke schön" für Autofahrer wenn sie einem Platz zum überholen lassen usw. vwerwende ich diese Geste.

Danke schön für den Stern.

0

Ich kenn es auch nur als Dankeschön des Motorradfahrers, wenn jemand blinkt um mir sagen es ist frei oder gleich sehr weit rechts fährt. Ich benutze den Fuß aber generell nicht sondern bedanke mich und grüße nur mit meinen Händen.

Sieht man in Frankreich relativ oft, der Sinn ist wahrscheinlich, dass man die Hand dann nicht vom Lenker nehmen muss... kannte das Grüssen mit dem Fuss z.B. vom Frankfurter Raum her auch nicht, habe es das erste mal im Dreiländereck (D,F,CH) gesehen, wusste auch erst mit der Geste nichts anzufangen.

Honda CBR 125 macht beim Beschleunigen komische Geräusche!?

Hallo, also mir ist bei meiner CBR 125 JC34 (BJ 2005) aufgefallen, dass sie beim Beschleunigen (insbesondere im Bereich von 4-7 k Umdrehungen) komische Geräusche macht. Ich versuche es mal zu beschreiben: Es ist nicht durchgehend sondern in einem gleichbleibenden Takt, wird jedoch immer schneller, desto höher die Drehzahl wird. Es ist immer wenn es kommt ein leichtes vibrieren am rechten bremsheben (Fuß) festzustellen!! Es hört sich an wie ein kratzen... Ab 7 k Umdrehungen ist es nichtmehr zu hören bzw spüren, kann aber auch sein dass das dann an der Lautstärke des Mopeds selber liegt. Woher das Geräusch kommt kann ich leider nicht sagen...

Hoffe jemand hier kann mir helfen... Ist noch nicht lange so und ich hatte kein Unfall oder ähnliches.

...zur Frage

Grüßt Ihr auch Motorrad-Polizisten?

...zur Frage

Seit ihr beim fahren BREMSBEREIT?

Meine Schräglagensensorfrage hat für mich eine weitere Frage aufgestellt: Ich fahre IMMER Bremsbereit Das heißt: IMMER den Zeigefinger am Bremshebel, und den Fuß IMMER mittig auf der Raste damit ich in Notsituationen sofort reagieren kann. Wenn ich den Fuss erst nach vor geben muss um an den Fussbremshebel zu gelangen, oder ich erst die Finger ausstrecken muss um den Handbremshebel zu greifen vergeht wertvolle Zeit. In Notsituationen wohlgemerkt. Wenn ich dann noch beobachte wie manche Helden beim Anfahren mit ordentlich Gas noch lässig den Fuss hinten nachziehen um möglichst COOL zu wirken, kann ich nur den Kopf schütteln. Wie seht ihr das? lg Romana

...zur Frage

Grüßen unter Motorrad fahren?

Ist es jetzt Neu das man sich nicht mehr mit Hand sondern mit dem Fuß Grüßt (einfach linken Fuß heben) wenn man sich sieht unter Motorradfahrer?

Ist mir in letzter Zeit oft auf gefallen.

Oder ist es nur im Ö-Land.

...zur Frage

Grossroller grüssen

Wer von Euch Motorradfahrer grüsst Grossrollerfahrer (Suzuki Burgman 650 usw.)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?